Neuer Warnstreik am Mittwoch - KiTas zu

Anzeige
Streik Archivfoto

Oberhausen. Viele Kindertagesstätten bleiben in Oberhausen am Mittwoch wohl geschlossen.

Am 15.04. ruft die Gewerkschaft ver.di zur dritten landesweiten Warnstreikwelle des Sozial-und Erziehungsdienstes in NRW auf. In Oberhausen erwartet ver.di, dass sich rund 190 Kollegen aus den Sozial- und Erziehungsdiensten am Warnstreik beteiligen und zur Kundgebung nach Dortmund fahren. Eltern müssen sich darauf einstellen, dass ihre Kita am Mittwoch geschlossen bleibt.

Die Streikenden versammeln sich am Mittwoch ab 8.00 Uhr am DGB Haus Oberhausen, um gemeinsam mit Bussen nach Dortmund zu fahren. Die Rückkehr nach Mülheim wird ca. gegen 15.00 Uhr erfolgen!

„Angesichts der Verweigerungshaltung der kommunalen Arbeit-geber wird ein erneuter Warnstreik am Mittwoch notwendig“, erklärt Henrike Greven, ver.di.
„Die Arbeitgeber haben bei den Gesprächen über die ErzieherInnen nicht nur erneut kein Angebot vorgelegt, sondern es wurde klar, dass die Positionen noch weit auseinanderliegen. Sie behaupten, dass bereits 2009 eine Aufwertung stattgefunden habe – obwohl damals lediglich die weitere Abwertung der Sozial- und Erziehungsberufe erreicht werden konnte.

Auch bei den Verhandlungen über die Kitaleitungen hat die VKA keinerlei konkrete Verbesserungen vorgeschlagen. Auch wenn die VKA es gerne leugnet: natürlich kommt nur Bewegung in die Verhandlungen, wenn wir den Druck erhöhen! Die Arbeitgeber haben sich erst auf weitere erhandlungstermine zu allen Berufsfeldern eingelassen, als eine Macht von 30.000 KollegenInnen auf der Straße war! Wir werden auch am Mittwoch wieder zeigen, dass die KollegInnen zahlreich hinter den Forderungen stehen und eine Aufwertung ihrer Berufe fordern“.

Die nächste Verhandlungsrunde ist für den 16. April angesetzt. Dann soll über den Schwerpunkt „Behindertenhilfe“ verhandelt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.