„Vernetzt, Verwanzt, Verloren“

Anzeige
Top-secret-oberhausen Geräuschlos und ohne Aufsehen erfolgt die Spionage in deutschen Firmen jeder Größe und auch im privaten Bereich. „Vernetzt, Verwanzt, Verloren“, zeigt die unglaublichen Methoden der Wirtschaftsspionage auf. Die Grenzen von Recht und Ethik sind fließend. Es herrscht eine große Begriffsverwirrung.

Die Kapitel zeigen die neue Entwicklung weg von den klassischen Methoden der Spionage gegen Unternehmen, die durch die umfassende Vernetzung unserer Arbeitswelt möglich wird. Die umfassende Vernetzung unserer Lebens- und Arbeitswelt macht uns angreifbar. Jeder kann das Opfer einer solchen Attacke werden, durch die wettbewerbsrelevante Informationen gestohlen werden können.

Durchgehend wird Edward Snowden Respekt gezeugt, die Gefahr des Ausspähens aufgezeigt zu haben. Es wird nicht gelingen, die Privatspäre oder die Unternehmensspähre spionagesicher zu gestalten. Gerade deshalb ist gesundes Misstrauen das Gebot der Stunde. Es stellt sich die Frage, wieweit ist die konkrete Gefahr von meinem Rechner entfernt? Wie weit ist die Gesellschaft Willens und in der Lage, das Wettrüsten aufzunehmen?

Erst vor einem Monat wurde bei Europol eine Cyber-Eingreiffgruppe gegründet. Dies zeigt, erste Schritte zur Gefahrenabwehr werden unternommen, doch wem gilt der Schutz. Im Buch werden die aufgeworfenen Fragen beleuchtet und es werden Loesungsansaetze aufgezeigt.

Wer sich einen ersten Eindruck über die Praxis und Realitæt verschaffen will, ist im Top-secret-museum in Oberhausen richtig.

Das Buch sollte nicht nur jeder Bundestagsabgeordnete lesen, der sich mit den neuen Paragrafen im Strafgesetzbuch auseinandersetzt. Soll nur der Staat allein geschuetzt werden, relevante Unternehmen oder auch der einzelne Buerger.

Es ist eine Neuerscheinung vom 6.10.14 und hier ein Radiobeitrag vom Tage://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/_/vernetzt--verwanzt--verloren.html">Radiobeitrag vom Tage

Ein Hardcoverbuch mit 256 Seiten aus dem Westendverlag Frankfurt mit der ISBN 978-3-86489-052-9 Thomas R. Koehler.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.