Bücherkompass: 'Kinderkram' für Augen und Ohren

Anzeige
In dieser Woche gibt es im Bücherkompass Werke für kleine Lesewürmer, die hoffentlich auch große Leseratten begeistern.

In dieser Woche versenden wir drei Kinderwerke, von denen sich hoffentlich auch unsere großen Leser begeistern lassen: Zwei Bücher und ein Hörspiel.

Martina Sprenger: Ein Zauberer kommt selten allein

Lesen gefährdet nicht nur die Dummheit – sondern manchmal auch den Alltag und das Familienleben. Das muss der zwölfjährige Julian erfahren, als er aus einem Fantasyroman einen leibhaftige Zauberer herausliest. Der beleibte und dauerhungrige Magier bringt alles in Gefahr: die Ferien, die Familie, die Stimmung, den Kühlschrank und das Bad. Alle Versuche, den Zauberer zurück in sein Buch zu befördern, schlagen fehl. Wer kann Julian und seiner verzweifelten Familie helfen?

Carl-Johan Forssén Ehrlin: Das kleine Kaninchen, das so gerne einschlafen möchte

Will Ihr Kind oft nicht zu Bett gehen? Oder kann nicht einschlafen? Die Geschichte von Konrad Kaninchen und seiner Reise zum Schlafzauberer ist die Lösung. Sie lädt zum Vorlesen ein und führt Ihr Kind schnell zu angenehmer Entspannung und in tiefen Schlaf. Die vom Autor entwickelte Methode basiert auf Techniken des Autogenen Trainings sowie Neurolinguistischen Programmierens und wird von Psychologen und Therapeuten auf der ganzen Welt empfohlen. Machen Sie aus dem Zubettgehen Ihres Kindes mit diesem Hörbuch, einfühlsam von Peter Kaempfe vorgelesen und mit beruhigender Musik unterlegt, ein sorgenfreies und unkompliziertes Ritual.

Jan von Holleben: Konrad Wimmel ist da!

Und nicht nur er: Da gibt es noch seine Schwester Josi und die Freunde Finn und Annabelle. Gemeinsam haben sie einen Riesenspaß, denn in Konrads Welt ist alles möglich. Man kann ganz einfach fliegen oder auf Wolken sitzen, sich in ein Tier oder ein Fahrzeug verwandeln, geniale Erfindungen machen und vieles mehr. Als jedoch die verrückte Miss X auftaucht und die Ersparnisse von Oma und Opa Wimmel klaut, beginnt eine abenteuerliche Verfolgungsjagd durch die ganze Stadt: vom Park über die Erfindermesse, den Sportplatz, quer durch den Zoo bis zu Konrads Geburtstagsparty.!

So funktioniert der Bücherkompass:
Wir verschenken jeden Dienstag Bücher an jene, die nach der Lektüre eine Rezension auf lokalkompass.de veröffentlichen.

=> Wer eines der Bücher gratis frei Haus bekommen möchte, schreibt uns hier per Kommentar unter den Beitrag, wieso ausgerechnet er oder sie geeignet wäre, eine Rezension zu schreiben.
=> Bei mehr als einem Interessenten behalten wir uns die Auswahl vor. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
=> Nach Erhalt des Buches bleiben rund vier Wochen Zeit, um hier im Lokalkompass eine Rezension zu veröffentlichen.
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
50.481
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 21.06.2016 | 07:47  
11.486
Nicole Deucker aus Oberhausen | 21.06.2016 | 07:48  
31.106
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 21.06.2016 | 08:26  
527
Peter Jablowski aus Bochum | 21.06.2016 | 08:52  
276
Cordula Kirstein aus Bottrop | 21.06.2016 | 11:10  
363
Ulrike Stumpf aus Bochum | 25.06.2016 | 09:33  
Jens Steinmann aus Herne | 29.06.2016 | 14:01  
50.481
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 29.06.2016 | 19:13  
11.486
Nicole Deucker aus Oberhausen | 29.06.2016 | 20:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.