Delegierte der Bürgerinitiativen gegen die Dichtheitsprüfung/Kanal-TÜV aus dem Münsterland trafen sich

Anzeige

Pressemitteilung

Münsterländer Bürgerinitiativen trafen sich in Havixbeck

Auf Einladung der Bürgerinitiative „Alles dicht in Havixbeck und Hohenholte“ kamen über 20 Delegierte von 11 Bürgerinitiativen aus dem Münsterland zu einem regen Gedanken- Austausch und zur Abstimmung weiterer Maßnahmen nach Havixbeck.



Einen breiten Raum der Diskussionen nahmen die Erfahrungen der einzelnen Bürgerinitiativen vor Ort ein. Da die Kommunen auf Grund der neuen Gesetzeslage und nach Erlass der Rechtsverordnung im Rahmen ihrer Satzungshoheit eigene Regelungen treffen können, gewinnen die regelmäßigen Treffen an Bedeutung. Sie stärken das gut funktionierende Netzwerk in NRW und die dort gewonnenen Erkenntnisse sind bei der täglichen Arbeit vor Ort überaus bedeutsam.

Da eine generelle Prüfung der privaten Abwasserleitungen nur noch in Wasser-
Schutzgebieten und bei Gewerbebetrieben vorgeschrieben ist, regt sich jetzt
auch in diesen Gebieten erheblicher neuer Widerstand. Den Betroffenen wird erst jetzt das ganze Ausmaß des Problems mit der erzwungenen Dichtheits –
Prüfung deutlich. So sind u.a. in Coesfeld 30% des Stadtgebietes in einem Wasserschutzgebiet, in Münster liegen die Stadtteile Geist, Hiltrup und Kinderhaus fast komplett in einem solchen Bereich. In vielen Kommunen in NRW sind deshalb neue Bürgerinitiativen in Gründung, einige wollen sogar in den Kommunalwahlkampf 2014 eingreifen und mit neugegründeten Wählergemeinschaften Einfluss auf die Lokalpolitik nehmen.

Die vorhandenen Bürgerinitiativen bieten bei Gründung neuer Initiativen ihre Hilfe an und unterstützen interessierte Bürger mit Material und Vorträgen.
Bürger aus der Baumberge Region und dem Kreis Coesfeld können sich deshalb auch gerne an die Bürgerinitiative in Havixbeck u. Hohenholte wenden, unter http://www.alles-dicht-in-havixbeck-und-hohenholte... finden sie die Kontakt –Adressen und auch die Verbindungen zu anderen Bürgerinitiativen.


Auf jeden Fall sollten die Bürger jetzt besonders aufmerksam die überall anstehenden Änderungen ihrer örtlichen Abwassersatzungen verfolgen und auf
einer bürgerfreundlichen Umsetzung bestehen. Die Satzungshoheit liegt nämlich in den Händen der jeweiligen Ratsvertretung und kann völlig autark beschlossen werden.

Als Austragungsort für das nächste Treffen aller derzeit 78 Bürgerinitiativen in NRW steht der Termin:
Samstag, der 11.01.2014, 10 Uhr, Dülmener Hof, Haltener Str.178,
48249 Dülmen.



Es besteht begründete Hoffnung, dass sich die Zahl
der Bürgerinitiativen bis dahin noch erheblich erhöht.


Bürgerinitiative „Alles dicht in Havixbeck und Hohenholte“ Roland Schmidt Von-Galen-Ring 25 48329 Havixbeck


Hier finden Sie Bürgerinitiativen in Ihrer Nähe:

http://www.buergin-harsewinkel.de/pages/buergin_in...

Viele wichtige Information auf der Homepage:

http://alles-dicht-in-nrw.de/
0
2 Kommentare
2.049
Uwe Gellrich aus Recklinghausen | 07.11.2013 | 18:37  
2.049
Uwe Gellrich aus Recklinghausen | 07.11.2013 | 18:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.