Sportstätten

1 Bild

Antrag zur nächsten Sitzung des Schul- und Sportausschusses - Freies WLAN in Sportanlagen

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | am 18.03.2017

Wesel: RWE Auestadion | Auch der Sport soll Zugang zu schnellen Internetverbindungen bekommen. An der Wichtigkeit der technischen Aufrüstung gibt es keine Zweifel. Nach einem Treffen von Vetretern der Sportvereine und der Politik im RWE - Auestadion wurde der folgende Antrag an den Schul- und Sportausschuß von der SPD formuliert ung eingebracht. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp Antrag zur nächsten Sitzung des Schul- und Sportausschusses...

1 Bild

Bekommt die Bezirkssportanlage Obersinsen in Marl einen neuen Namen?

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 01.09.2015

Im Rahmen der Akquisition von Sponsoren beantragt der TuS 05 Sinsen, die Bezirkssportanlage Obersinsen in „Kroppen-Arena“ umzubenennen. Nach geltender Rechtslage ist die Umbenennung städtischer Sportstätten grundsätzlich nur mit entsprechender Zustimmung durch die politischen Gremien der Stadt Marl möglich. Mögliche finanzielle Unterstützungen städtischer Sportanlagen wären durch Sponsorenverträge möglich. Die Einnahmen...

2 Bilder

Sport in Bottrop: Zukunft der Sportstätten wird ab Oktober verhandelt - Bindung junger Talente vorantreiben 1

Christian Gensheimer
Christian Gensheimer | Bottrop | am 17.07.2015

Der Sport in Bottrop hat viele Gesichter. Damit diese lächeln können, ist Jürgen Heidtmann, Leiter des städtischen Sport- und Bäderbetriebs, stets mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Mit der Personalplanung, dem Unterhalt der Bottroper Sportstätten und der Entwicklung von Projekten stehen dem ehemaligen stellvertretenden Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung jeden Tag vielschichtige Aufgaben ins Haus. Zu den...

1 Bild

Antrag der CDU Fraktion - Defibrillatoren auf Sportstätten 3

Richard Wolsing
Richard Wolsing | Wesel | am 20.08.2014

Ausstattung der Weseler Sportstätten mit Defibrillatoren Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, Sportler im RWE-Auestadion haben mich darauf angesprochen, dass bei akuten Herzstillständen von Sporttreibenden oder auch Besuchern auf der gesamten Sportanlage des Stadions kein Defibrillator zur Verfügung steht. Ein sofort einsetzbarer Defibrillator würde gerade in den ersten Minuten die Überlebenschancen enorm erhöhen. Die...

1 Bild

Mitgliederversammlung beschließt Kauf

Heike Bienstein
Heike Bienstein | Arnsberg | am 15.06.2014

Am Samstag fand die außerordentliche Mitgliederversammlung des TVA zum Thema vereinseigene Sportstätte im Bürgerbahnhof statt… Zunächst wurden die Alternativen Standorte eines Sport- und Gesundheitszentrums dargestellt und erläutert. Für den Vorstand hatte sich zuvor das Alte Bahnhofshotel Menge als beste Option herauskristallisiert. Eine angeregte Diskussion brachte letztendlich auch die Mitglieder zu diesem Ergebnis. Mit...

1 Bild

Wohin führt die Zukunft? Bösperder Vereine kämpfen um Sportstätten 12

Die Hauptschule in Bösperde ist bereits seit dem Sommer 2013 geschlossen. In ihr wird diesen Sommer die Nikolaus-Groß-Grundschule einziehen. Wie wird es in Bösperde mit dem Breiten- und Schwimmsport aber weitergehen, wenn die Nikolaus-Groß-Grundschule umzieht und geschlossen wird? Diese Frage stellen sich die beiden Bösperder Sportvereine, Turnerbund Bösperde und DJK SG Bösperde. Beide Vereine bieten im Lehrschwimmbecken...

2 Bilder

So sieht Baumbergs Zukunft aus – Der Bürgermeister zu Gast beim BAB-Talk

Planung und vorausschauendes Handeln standen beim zweiten BAB-Talk des Jahres ganz oben auf der Themenliste. Doch wie schwer es manchmal ist, Dinge seriös vorauszusehen, mussten die Veranstalter dabei selbst erfahren. Wohl deutlich über 200 Menschen wollten den lockeren Austausch mit Bürgermeister Daniel Zimmermann erleben. Statt ins beengte Foyer des Bürgerhauses wäre man wohl besser in den großen Saal ausgewichen. ...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

„Die Mühen der Ebene“ haben sich gelohnt

„Die Mühen der Ebene“ haben sich gelohnt. Seit dem gestrigen Freitag gibt es den gleichnamigen und vielgelobten Dokumentarfilm von Gesa Hollerbach und Petra Eicker nun auch auf DVD zu kaufen. In der Bücherstube von Linda Rossbach trafen wir jetzt die beiden jungen Regisseurinnen und ihre zentrale Figur, Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann, zu einem kleinen Nachklapp. Schon bei den ersten Aufführungen in Köln und...

1 Bild

Umfrageergebnis: Gladbeck darf zu Recht den Titel "Sportstadt" tragen.

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 22.11.2012

Gladbeck. Gladbeck bezeichnet sich als Jahren schon als „Sportstadt“. Und diese Aussage besteht offenbar zu Recht, wie jetzt eine repräsentative Umfrage der Forschungsstelle „Kommunale Sportentwicklungsplanung“ der Bergischen Universität Wuppertal unterstreicht: Immerhin drei Viertel aller 10- bis 75-jährigen Gladbecker Bürger sind nach eigener Einschätzung sport- und bewegungsaktiv. Professor Horst Hübner, Leiter der...