Frau im Linienbus begrapscht

Anzeige
Am Sonntag wurde eine 37-jährige Frau in einem Linienbus unsittlich berührt.

Zwischen 12.15 und 12.30 Uhr war die Frau während der Fahrt im Linienbus 390 von einem unbekannten Mann unsittlich berührt worden. Zwischen den Haltestellen Höntrop Kirche" (Westenfelder Straße) und "August-Bebel-Platz" (Friedrich-Ebert-Straße) belästigte er die Frau und flüchtete anschließend unerkannt.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: südländisches Aussehen, ca. 170 cm groß, kräftige Statur, trug eine dunkle Lederjacke und eine graue Wollmütze, die nach hinten zusammenfiel.

Das Fachkommissariat für Sexualdelikte (KK 12) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4120 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.