Linienbus

Beiträge zum Thema Linienbus

Blaulicht
Bei einem Sturz in einem Linienbus in Ennepetal verletzte sich eine betagte Bürgerin.

Unfall in Linienbus in Ennepetal
Seniorin stürzt und verletzt sich

In einem Linienbus in Ennepetal kam es zu einem Unfall mit einer älteren Dame. Am Dienstag, 13. Oktober, gegen 9 Uhr ereignete sich an der Büttenberger Straße ein Verkehrsunfall in einem Linienbus. Eine 89-jährige Ennepetalerin war an der Haltestelle in den Bus eingestiegen. Bevor sie saß, fuhr der Bus an und die Dame stürzte zu Boden. Mit Rettungswagen ins Krankenhaus Durch den Sturz verletzt wurde sie mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

  • wap
  • 15.10.20
Blaulicht
2 Bilder

Sonsbeck - Brand eines Busses
Feuerwehr löscht die Flammen / Vermutung: technischer Defekt

 Ein 55-jähriger Busfahrer befuhr heute gegen 06.45 Uhr mit einem Kraftomnibus die Marienbaumer Straße in Fahrtrichtung Labbeck, als im Bus ein Brand ausbrach. Dieses konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Im Polizeibericht heißt es: Der Fahrer brachte sich rechtzeitig in Sicherheit und blieb unverletzt. Weitere Insassen befanden sich nicht im Bus.Als Ursache wird derzeit ein technischer Defekt vermutet, die Ermittlungen hierzu dauern an. Derzeit ist die Marienbaumer Straße im...

  • Sonsbeck
  • 09.10.20
Blaulicht
Bei einem Bremsmanöver stürzten zwei Fahrgäste in einem Linienbus.

Fahrgäste stürzen in Dattelner Linienbus
Bremsmanöver in Kreisverkehr

Am Montag, 7. September, stürzten um 13.45 Uhr eine 27-Jährige ausWaltrop und eine unbekannte Frau in einem Linienbus auf der Friedrich-Ebert-Straße in Datteln. Der Bus musste in einem Kreisverkehr stark abbremsen,als eine 81-jährige Autofahrerin ebenfalls in den Kreisverkehr einfuhr. Dieunbekannte Frau im Bus entfernte sich nach ersten Erkenntnissen aus Zeitdruck aus dem Bus. Die beiden Fahrzeuge waren trotz des Bremsversuchs zusammengestoßen. Dabeientstand 450 Euro...

  • Datteln
  • 08.09.20
Blaulicht
Feuerwehrleute löschten letzte Glutnester im Motorraum des Busses.
2 Bilder

Feuerwehrmann entdeckt Bus-Brand

Im Notfall ist die Feuerwehr schnell zur Stelle - aber dass sie so schnell sind, ist selbst für die Retter eine Ausnahme. Ein Feuerwehrmann entdeckte heute einen brennenden Bus. Der Feuerwehrmann der Berufsfeuerwehr Lünen stand mit einem Kleintransporter aus dem Fuhrpark der Feuerwehr an einer Ampel an der Kupferstraße, da bemerkte er einen Linienbus. Rauch kam aus dem hinteren Bereich des Busses, etwas fiel brennend zu Boden. Der Feuerwehrmann schaltete schnell, alarmierte seine Kollegen,...

  • Lünen
  • 25.08.20
Politik
Manchmal konnten sie nur noch dem Bus hinterherschauen, berichteten Schüler des Gocher Gymnasiums.
3 Bilder

SPD Uedem ließ sich von Eltern über Probleme bei der Schülerbeförderung berichten - Mandy Stalder-Thon fassungslos
"Schlimmer als ich vermutet hatte"

Thorsten Klein (Name geändert) aus Uedem versteht die Welt nicht: "Für den Schulbesuch gab und gibt es klare Regeln, wie sich Schüler und Lehrer in Corona-Zeiten begegnen sollen, aber sobald die Kinder im Schulbus sitzen, sind die Regeln offenbar obsolet." So habe Tochter Anne (Name ebenfalls geändert), die in Goch das Gymnasium besucht, ihrem Vater mehrfach davon berichtet, dass sie und viele andere Schüler im Bus dicht an dicht zusammenstehen müssen. Von Abstandsregeln sei nichts zu...

  • Gocher Wochenblatt
  • 20.08.20
  • 1
Blaulicht
Nach einem Unfall mit einem Linienbus sucht die Polizei nach Zeugen.

Zwei Insassen eines Linienbusses bei  Verkehrsunfall verletzt
Polizei sucht flüchtigen PKW

Am Donnerstag, 13. August, gegen 15 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Ringstraße in Kamp-Lintfort, bei dem zwei Insasseneines Linienbusses verletzt wurden. Die Polizei sucht Unfallzeugen. Der Linienbus hatte die Ringstraße aus Richtung Friedrichstraße befahren, als  ihm in Höhe des dortigen Altenheims ein Auto aus Richtung Friedrich-Heinrich-Allee entgegen kam. Da die 53-jährige Busfahrerin einenZusammenstoß befürchtete, bremste sie den Bus stark ab. Bei dem...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.08.20
Blaulicht
Foto: ©Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Bus musste bremsen, zwei Personen stürzen und werden leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Mittwoch, 8. Juli, sind ein Mann und eine Frau leicht verletzt worden. Sie sind bei einer Vollbremsung im Bus gestürzt. Gegen 10.30 Uhr war ein Busfahrer (52, aus Bochum) der Linie 368 auf der Dorstener Straße in Richtung Innenstadt unterwegs und hielt an der Haltestelle "Robertstraße". Als er wieder anfuhr, überquerte zeitgleich eine 21-jährige Bochumerin die Dorstener Straße - nach aktuellem Kenntnisstand bei roter Fußgängerampel. Der Busfahrer...

  • Bochum
  • 09.07.20
  • 1
Blaulicht
Feuerwehrleute löschten den brennenden Linienbus.

Bus brennt nach lautem Knall

Glück im Unglück hatten die Insassen eines Linienbusses am Nachmittag auf der Kupferstraße: Der Bus brannte nach einem lauten Knall, doch es gab keine Verletzten. Der Busfahrer hatte den Knall gehört, stoppte den Bus sofort und rettete sich mit den Fahrgästen ins Freie. Augenblicke später schlugen Flammen aus dem Bus. Mitarbeiter des benachbarten Stabilo-Fachmarktes, die von Kunden auf das Feuer aufmerksam gemacht wurden, riefen die Feuerwehr, rannten dann mit einem Feuerlöscher vor die...

  • Lünen
  • 25.06.20
Kultur
Das Foto zeigt (v.l.) Mia, Vanessa, Daria, Fiona (alle Klasse 9b des SSG), Nina Neumann (Pädagogin SSG), Stephanie Gaj (STOAG), Dr. Holger Schmenk (Schulleiter SSG). Foto: privat

Kreativwettbewerb der STOAG
Gut gemalt und Gutes getan

Die Klasse 9b des Sophie-Scholl-Gymnasiums hat sich am Kreativwettbewerb der STOAG beteiligt, bei dem das Design eines Linienbusses entworfen werden sollte. Vorgegeben war das Motto „Veränderung“. Der Entwurf von Mia, Vanessa, Daria und Fiona zeigt anhand von Landmarken die Veränderung in Oberhausen vom Industriezeitalter bis in die heutige Zeit: Fördertürme, Gasometer, Aquapark, Schloss Oberhausen, Zauberlehrling und Rehberger Brücke. Schulleiter Dr. Holger Schmenk und Pädagogin Nina...

  • Oberhausen
  • 22.06.20
Blaulicht
Die Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruch, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung.

An Erstaufnahmeeinrichtung in Fischlaken
Schlägerei im Linienbus

Zu einer Schlägerei mehrerer Personen in einem Linienbus wurde Donnerstagabend, 18. Juli,  gegen 23 Uhr die Polizei zur Haltestelle an der Hammerstraße gerufen. Beim Eintreffen von zwei Diensthundeführern, wurden diese sofort von mehreren Männern attackiert. Zum Schutz der Beamten wurden die Diensthunde eingesetzt, die zwei Angreifer nur durch Bisse stoppen konnten. Beim Eintreffen weiterer Polizeikräfte flüchteten die Männer in Richtung der Erstaufnahmeeinrichtung. Diensthund griff...

  • Essen-Werden
  • 19.06.20
Blaulicht
Der Rettungsdienst musste letztendlich keine Patienten ins Krankenhaus bringen (Symbolbild).

Passagiere mit Atemwegsreizung
Rätselhafter Vorfall im Linienbus

Die Feuerwehr Ratingen wurden am Sonntagnachmittag (14. Juni) denzu einem Einsatz in die Balcke-Dürr-Allee alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden an der dortigen Bushaltestelle, außerhalb eines Linienbusses, mehrere Fahrgäste sowie der Fahrer mit Atemwegsreizungen angetroffen. Die betroffenen Fahrgäste wurden durch Notärzte und den Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus untersucht und betreut. Der Linienbus wurde durch die Feuerwehr kontrolliert. Es konnten nach der...

  • Ratingen
  • 15.06.20
Ratgeber
In Meiderich und in Vierlinden müssen ab Montag, 15. Juni Busse der DVG eine Umleitung fahren. Haltestellen werden verlegt oder entfallen teilweise komplett.

Straßenbauarbeiten in Vierlinden und in Meiderich
DVG Busse müssen Umleitungen fahren

Meiderich: Von Montag, 15. Juni, bis Dienstag, 11. August, fahren die Busse der Linien 916, 916E, 917E, NE3 und TB4 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Meiderich eine Umleitung. Grund hierfür sind Straßenbauarbeiten im Kreuzungsbereich Auf dem Damm/Marktstraße. Dadurch ändert sich der Fahrweg der betroffenen Linien und es entfallen Haltestellen oder werden verlegt. Linien 916, 916E und TB4: Die Busse fahren ab der Haltestelle „Meiderich Post“ links Biesenstraße zur...

  • Duisburg
  • 13.06.20
Blaulicht
Ein Busfahrer in Hagen ist bei Unfall schwer verletzt worden.

Hoher Sachschaden
Fiat crashed in Hagener Linienbus: Busfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Dienstag, 2. Juni, kam es um 16.05 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Körnerstraße. Ein 44-jährige Frau fuhr mit ihrem Fiat aus einer Grundstückseinfahrt und übersah einen Linienbus der Hagener Straßenbahn, der von einem 51-jährigen Busfahrer auf der Sonderfahrspur gesteuert wurde. Der Busfahrer verletzte sich durch den Aufprall schwer, aber nicht lebensgefährlich, und kam in ein Krankenhaus. Die Fahrerin des Fiats blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.500 Euro. Den...

  • Hagen
  • 04.06.20
Blaulicht

Linienbus aus Marl kollidiert mit Fahrradfahrerin

Am Dienstag, gegen 11:00 Uhr, wollte ein 57-jähriger Fahrer eines Linienbusses aus Marl von der Castroper Straße in die Zechenstraße in Datteln abbiegen. Dabei stieß er mit einer 24-jährigen Radfahrerin aus Datteln zusammen. Sie wollte die Kreuzung in Richtung Süden überqueren. Sie verletzte sich und wurde in ein Krankenhaus transportiert. Bei dem Unfall entstand kein Sachschaden.

  • Marl
  • 04.06.20
Blaulicht
Foto: © Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Fahrgast aus Linienbus getreten! - Tatverdächtiger (27) nach Öffentlichkeitsfahndung schnell ermittelt

Nur wenige Stunden nach der am gestrigen 25. Mai veröffentlichen Fotofahndung war ein tatverdächtiger Herner (27) ermittelt, der am 22. September 2019 einen Fahrgast im wahrsten Sinne des Wortes aus einem Linienbus getreten hat. Was war an diesem Sonntag in dem Bus der Linie 306, der gegen 1.10 Uhr vom Hauptbahnhof Wanne-Eickel in Richtung Bochum unterwegs war, passiert? Nach Angaben einer Zeugin pöbelten mehrere junge Männer, die augenscheinlich alkoholisiert waren, zunächst herum und...

  • Herne
  • 26.05.20
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Schwung genommen und Fahrgast aus Linienbus getreten! - Wer kennt diesen Mann?

Noch ist dieser Mann nicht ermittelt, der am 22. September 2019 einen Jugendlichen im wahrsten Sinne des Wortes aus einem Linienbus getreten hat. Was ist an diesem Sonntag in dem Bus der Linie 306, der gegen 1.10 Uhr vom Hauptbahnhof Wanne-Eickel in Richtung Bochum unterwegs war, passiert? Nach Angaben einer Zeugin pöbelten mehrere junge Männer, die augenscheinlich alkoholisiert waren, zunächst herum und warfen Bierflaschen durch den Bus. Im Bereich der Hauptstraße begann die Gruppe einen...

  • Herne
  • 25.05.20
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Schwung genommen und Fahrgast aus Linienbus getreten! - Wer kennt diesen Mann?

Noch ist dieser Mann nicht ermittelt, der am 22. September 2019 einen Jugendlichen im wahrsten Sinne des Wortes aus einem Linienbus getreten hat. Was ist an diesem Sonntag in dem Bus der Linie 306, der gegen 1.10 Uhr vom Hauptbahnhof Wanne-Eickel in Richtung Bochum unterwegs war, passiert? Nach Angaben einer Zeugin pöbelten mehrere junge Männer, die augenscheinlich alkoholisiert waren, zunächst herum und warfen Bierflaschen durch den Bus. Im Bereich der Hauptstraße begann die Gruppe einen...

  • Bochum
  • 25.05.20
  • 2
  • 1
Blaulicht
Bei einem Zusammenstoß mit einem Bus in Hagen verstarb ein Pkw-Fahrer. Jetzt ermittelt das Verkehrskommissariat.

Verkehrsunfall auf der Boeler Straße in Hagen
Pkw-Fahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Bus

Ein Pkw-Fahrer verstarb heute morgen, 25. Mai, bei einem Autounfall in Hagen. Der 52-Jährige war mit einem Linienbus kollidiert. Gegen 5.20 Uhr kam es auf der Boeler Straße zu dem schweren Unfall. Nach bisherigen Ermittlungen  der Polizei fuhr der 52-Jährige die Boeler Straße aus Richtung Altenhagen in Richtung Hagener Straße entlang. Dort fuhr er auf Höhe der Siedlerstraße an einem stehenden Linienbus vorbei. Auf der Gegenfahrbahn kollidierte er dann frontal mit einem weiteren Linienbus,...

  • Hagen
  • 25.05.20
Blaulicht
Foto: © Rainer Bresslein

Blaulicht
Taschendiebinnen in Wattenscheid gefasst

Am 11. März, gegen 16.30 Uhr, erhielten zivile Polizeibeamte der Wache Wattenscheid einen Hinweis auf Taschendiebinnen in einem Linienbus. An der Haltestelle Hüller Straße trafen die Beamten auf drei verdächtige Frauen (25/26/30) aus Gelsenkirchen. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass diese versucht hatten, während der Fahrt mit verschiedenen Linienbussen Schüler zu bestehlen. Darüber hinaus hatten die polizeibekannten Frauen auch weitere mögliche Beute aus anderen...

  • Wattenscheid
  • 12.03.20
  • 2
  • 1
Blaulicht
In dem hier geschilderten Fall aus Ratingen sucht die Polizei mal nicht nach einem Täter, sondern dem Besitzer von 3.000 Euro

Ratingen: Polizei lobt ehrlichen Finder
Elfjähriger findet 3.000 Euro in Linienbus

Da staunte ein elfjähriger Junge aus Ratingen nicht schlecht, als er am Ostbahnhof in einem Linienbus ein Buch fand, in dem Geldscheine im Gesamtwert von 3.000 Euro steckten. Der Vorfall ereignete sich bereits am 6. März. Da aber der Besitzer des Geldes bisher nicht gefunden wurde, wendet sich die Polizei jetzt an an die Öffentlichkeit. Gegen 7.45 Uhr war der Elfjährige am Freitag mit dem Linienbus auf dem Weg zur Schule, als er unter dem vor ihm befindlichen Sitz das Buch mit dem Geld fand....

  • Ratingen
  • 10.03.20
Blaulicht
Am heutigen Morgen (30. Januar) kam es um 6.55 Uhr im Kreuzungsbereich L608/Rekener Straße in Lembeck zu einem schweren Verkehrsunfall.
6 Bilder

Unfall auf der Rekener/Wulfener Straße
Linienbus, Transporter und drei Autos in Lembeck kollidiert

Am heutigen Morgen (30. Januar) kam es um 6.55 Uhr im Kreuzungsbereich L608/Rekener Straße in Lembeck zu einem schweren Verkehrsunfall. Es war zu einer Kollision zwischen einem Linienbus, einem Kleintransporter und drei PKW gekommen. Trotz der teilweise starken Deformierungen der beteiligten Fahrzeuge waren glücklicherweise keine Personen eingeklemmt. Im Linienbus befand sich der Fahrer allein auf einer Betriebsfahrt. Aufgrund der Vielzahl von beteiligten Fahrzeugen und einer...

  • Dorsten
  • 30.01.20
Blaulicht
Der Fahrer eines schwarzen VW verursachte einen Unfall mit einem Bus.

Unfallfluchten in Hilden
Schwarzer VW schrammt Bus

In der vergangenen Woche ereigneten sich wieder mehrere Unfallfluchten in Hilden. Die Polizei sucht Zeugen der Vorfälle. In der Zeit vom Donnerstagabend des 16. januar, 20 Uhr, bis zum frühen Samstagmorgen des 17. Januar, 6.30 Uhr, parkte ein weißer LKW Iveco, mit roten Überführungskennzeichen aus dem Landkreis Zwickau, am rechten Fahrbahnrand der Otto-Hahn-Straße in Hilden, in Höhe der Hausnummer 52. In dieser Zeit kam es zur seitlichen Kollision mit einem vorbeifahrenden, wahrscheinlich...

  • Hilden
  • 21.01.20
LK-Gemeinschaft
Aufgrund der Sperrung der Lippebrücke muss die VKU am kommenden Wochenende Umleitungen fahren. Archiv-Foto: Magalski

Sperrung der Lippebrücke
VKU fährt Umleitungen und ergänzt den Linienverkehr mit Pendelbussen

Ab Freitag, 10. Januar, 18 Uhr, bis Montag, 13. Januar 6 Uhr, wird die Lippebrücke in Bergkamen-Rünthe für den gesamten Verkehr gesperrt. Aufgrunddessen wird der reguläre Linienverkehr der VKU auf beiden Seiten der Lippebrücke unterbrochen. Die Fahrgäste müssen die Brücke zu Fuß überqueren. Da so der Linienverkehr nicht mehr rechtzeitig erreicht werden kann, kommen Pendelbusse an diesem Wochenende zum Einsatz. Bergkamen. Genauer gesagt fahren folgende Linien eine Umleitung: Die Linien...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.