Motorradfahrer verletzt

Anzeige
Am Dienstag kam ereignete sich kurz vor 16 Uhr im Kreuzungsbereich Günnigfelder Straße/Parkallee ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Motorradfahrer verletzte.

Der Kradfahrer Bochumer bog von der Günnigfelder Straße aus kommend in die Parkallee in Richtung Norden ein. Hier hielt er zunächst verkehrsbedingt hinter drei wartenden Autos an. Als ein in Gegenrichtung vorbeifahrender Bus die wartende Fahrzeugschlange passierte, fuhr der 46-Jährige mit dem Krad los.
Er "quetschte" sich zwischen den wartenden Autos und den hinter dem Bus befindlichen Fahrzeugverkehr hindurch. In diesem Moment fuhr der erste Wagen in der Fahrzeugschlange mit der 38-jährigen Fahrzeugführerin an und kollidierte mit dem Krad. Der Zweiradfahrer, der ohne Fahrerlaubnis unterwegs war, wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.