Bunt, bunter, pink - Der Dienstag beim 44. Sommerfest an der Gruga

Anzeige
Essen: Grugahalle | "Mein Name ist Tina Charel. Gute Freunde nennen mich Raimund.", mit diesen Worten eröffnet die Chefin der Travestiegruppe "Grace Royal" am gestrigen Abend ihre fulminante Show auf der Sommerkirmes in Rüttenscheid. Auch wenn "die Charel" nur für "10 Watt" geschminkt ist, ist es für die Besucher ein toller Augen- und Ohrenschmaus im Biergarten " Ritters Hopfen Turm".

Der Abend beginnt...

Ein laues Lüftchen weht und ich betrete die traditionsreiche Essener Sommerkirmes 2015. Vor mir zerstört ein ca. 12jähriger Junge eine Regenbogenflagge, wirft sie auf den Boden und tritt darauf. Er murmelt dabei etwas in einer fremden Sprache. Ich hoffe inständig, dass der kleine böse Racker einfach nur keine bunten Farben mag.

Ich schlendere mit guten Freunden über den Kirmesplatz und genieße die Gerüche und die bunten Farben. Ein heterosexuelles Pärchen schaut gebannt einem jungen Mann hinterher, der akrobatisch mit seinem Popo wackelt. Beim Anblick einer gekonnten Pirouette verschluckt sich die Frau am Popcorn.
Das Pärchen trägt an diesem Abend wohl nur zufällig pinken Oberbekleidungs-Partnerlook. Steht ihnen übrigens überhaupt nicht. Das grelle Neonpink beisst sich mit dem bissigen Gesichtsausdruck.

Im Biergarten

"Für `nen Dienstag nicht schlecht.", beschreibt ein Besucher die Stimmung und fügt hinzu "Vor allem für Essen." An unserem Tisch wird heftig diskutiert, warum nicht viel mehr Menschen diesen wunderbaren Ort besuchen. Wir sind uns einig: Er ist es wert!
Die Show geht los und es wird gelacht, geschunkelt und getanzt.

Fazit:
Wir ziehen den Hut vor den Schaustellern, den Künstlern und ihrem Angebot. Macht weiter so und vergesst alle Vergleiche mit Düsseldorf. Be proud, be loud, be you!

Am Rande bemerkt:
Ein bekannter Essener verzückte am gestrigen Abend die Gäste mit seinem "Bananenschirm" und seiner "Kuschelbanane" (Foto Nr. 7). Schon war eine neue Idee geboren. Frei nach dem Motto "Wir lieben unsere Individualität", tauften wir den am Düsseldorfer Vorbild erfundenen Tag auf "essenerisch" um:
DER BANANA-DIENSTAG!
Passt nicht nur zu unseren Stadtfarben, sondern ist so wie viele von uns. Einfach ein bisschen Banane...
2
2
1 2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2 2
1 2
2
2
2
2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
56
Simone Meyer aus Essen-Süd | 22.07.2015 | 15:23  
2.055
Susanne Demmer aus Essen-Nord | 22.07.2015 | 15:46  
2.659
Ingrid Geßen aus Essen-West | 22.07.2015 | 17:04  
2.055
Susanne Demmer aus Essen-Nord | 23.07.2015 | 12:49  
2.659
Ingrid Geßen aus Essen-West | 23.07.2015 | 12:56  
8.739
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 28.07.2015 | 21:01  
2.055
Susanne Demmer aus Essen-Nord | 28.07.2015 | 21:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.