Großes Aufräumen nach Orkantief "Friederike"/ Wir sammeln Ihre Bilder von Sturmschäden!

Anzeige
Da lohnt sich die Unterrichtsfreiheit: Umgekippter Baum an der Buttendickschule in Obrighoven (Foto: Yvonne Baiamonte).

Übereinstimmend hattn Wetterexperten auf die Gefahren hingewiesen, die Sturmtief Friederike im Schlepptau hat.

Auf den Seiten von wetteronline.de wurden Orkanböen für die späten Morgenstunden angekündigt. Und auch Wetterbauer Hubert Reyers meinte, dass zwischen 9 und 13 Uhr mit Spitzenböen zu rechnen sei, die einer Windstärke von 9 bis 11 entsprechen.

Die Behörden nahmen die Ankündigungen recht ernst. So hatten die Weseler Gymnasien ihre Schüler vorsorglich vom Unterricht befreit oder überließen es den Eltern, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken. Wochenmärkte fanden nicht statt, viele Einrichtungen ließen ihre Pforten dicht.

Hier finden Sie einen Bilanz-Bericht der Kreispolizei Wesel.

Achtung, liebe Leser/innen,

mit diesem Beitrag wollen wir eine Dokumentation möglicher Sturmschäden am Niederrhein anregen. Falls Sie also am Donnerstag die Möglichkeit haben, Fotoaufnahmen von brenzligen Situationen oder Ereignissen zu machen, können Sie diese Bilder unter diesem Beitrag hochladen (siehe Upload-Funktion!).

Wir sind gespannt auf die Fotos der Community!
Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie dies hier nachholen! 

Die zuständigen Behörden bitten übrigens darum, nicht bei der Polizei oder in den Rathäusern anzurufen, wenn man einen Sturmschaden zu melden hat, sondern ausschließlich den NOTRUF zu wählen!

Hier geht's zur Lokalkompass-Themenseite zum Sturmtief Friederike.

Die Aktion ist bereits beendet!

30 Bilder zur Aktion:

1
3
1 1
2
1
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
17 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 17.01.2018 | 22:42  
5.240
Siegmund Walter aus Wesel | 17.01.2018 | 23:37  
Lokalkompass Wesel aus Wesel | 18.01.2018 | 06:48  
13.888
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 18.01.2018 | 08:43  
13.888
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 18.01.2018 | 09:19  
13.888
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 18.01.2018 | 09:42  
Dirk Bohlen aus Wesel | 18.01.2018 | 09:49  
5.603
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken | 18.01.2018 | 10:38  
Dirk Bohlen aus Wesel | 18.01.2018 | 10:59  
Lokalkompass Wesel aus Wesel | 18.01.2018 | 13:02  
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | 18.01.2018 | 13:05  
Christoph Pries aus Xanten | 18.01.2018 | 13:16  
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | 18.01.2018 | 13:47  
6.915
Neithard Kuhrke aus Wesel | 18.01.2018 | 14:55  
Christoph Pries aus Xanten | 18.01.2018 | 14:57  
Christoph Pries aus Xanten | 18.01.2018 | 16:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.