Mit 1,9 Promille gegen einen Baum

Anzeige

Dieser 24-Jährige hatte ordentlich "getankt".

In den Abendstunden des vergangenen Montags, 11. Juli, wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall am Bommerfelder Ring in Bommern gerufen.
Gegen 21.20 Uhr war ein 24-jähriger Autofahrer dort von der Straße Bodenborn nach links auf den Bommerfelder Ring abgebogen. Dabei verlor der Wittener die Kontrolle über den Pkw und fuhr frontal gegen einen auf dem Mittelstreifen stehenden Baum.
Eine Rettungswagenbesatzung brachte den verletzten Mann in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,9 Promille. Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten schätzten den Sachschaden auf etwa 5.500 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.