Radfahrerin (28) stürzt ohne Fremdeinwirkung

Anzeige
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum , Polizei Blaulicht
Witten. Eine 28-jährige Wittenerin hat sich bei einem Unfall am Dienstag, 16. Mai, in Witten verletzt. Die schwangere Frau fuhr auf ihrem Rad, um 17.25 Uhr, auf dem Gehweg der Westfalenstraße. In Höhe der Stadtwerke (Hausnummer 18) kam sie nach eigenen Angaben zu Fall und verletzte sich leicht. Ihr dreijähriger Sohn, angeschnallt im Kindersitz und mit einem Fahrradhelm versehen, wurde glücklicherweise ebenfalls nur leicht verletzt. Die Ursache für den Unfall ist noch ungeklärt, die 28-Jährige gab jedoch an, dass es ohne Fremdeinwirkung passiert sei. Mutter und Sohn konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung verlassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.