schwanger

Beiträge zum Thema schwanger

Ratgeber
Das Foto zeigt Prof. Dr. F. Vandenbussche (l.) und Dr. Metin Degirmenci im Gespräch mit Rabia Araci, die ihre Tochter Esmira liebevoll auf dem Arm trägt. 
Fotos: Helios
3 Bilder

Die Hamborner Helios St. Johannes Klinik hat viel zum unbeschwerten Familienglück beigetragen
Acht Wochen mehr Leben

Bei Rabia Araci droht eine Frühgeburt in der 23. Schwangerschaftswoche. Die Chancen für ihre Tochter stehen nicht gut, die Kleine wiegt zu dem Zeitpunkt gerade einmal rund 600 Gramm und ist nicht viel größer als eine Mango. Acht Wochen lang kämpft die werdende Mama im Kreißsaal der Helios St. Johannes Klinik liegend mit Hilfe des Teams um jeden Tag. Rabia Araci freut sich auf den Termin bei ihrer Frauenärztin, vor allem auf ein neues Ultraschallbild von ihrer kleinen Tochter, die sich in der...

  • Duisburg
  • 28.02.21
Ratgeber
Dank einer Spende der Sparkasse konnte die Schwangerenberatungsselle "donum vitae – Frauenwürde Hattingen" endlich einen Luftreiniger in Betrieb nehmen, der die Gefahr zur Ansteckung mit Covid-19 durch Aerosole deutlich verringere. Auf dem Foto: Gabriele Beleke, die Leitung der Beratungsstelle.

Sparkasse unterstützt Beratungsselle "donum vitae – Frauenwürde Hattingen" mit Spende
Luftreiniger erleichtert Arbeit der Schwangerenberatung in Corona-Zeiten

Dank einer Spende der Sparkasse Hattingen konnte die Schwangerenberatungsselle "donum vitae – Frauenwürde Hattingen" endlich einen Luftreiniger in Betrieb nehmen, der die Gefahr zur Ansteckung mit Covid-19 durch Aerosole deutlich verringere. Weil es sich bei den ratsuchenden Schwangeren um eine besonders schützenswerte Bevölkerungsgruppe handelt, ist diese Anschaffung eine große Hilfe bei der Durchführung der Beratungen. „Wir freuen uns, dass mit dem Einsatz eines Luftreinigers die Problematik...

  • Hattingen
  • 25.02.21
Ratgeber
Die Mitarbeiterinnen der Schwangerschaftsberatung (v.l.): Rosemarie Treppe (Marl, RE), Andrea Bochmann (Verwaltung), Monika Brühl (Leitung, RE, PND), Olga Peters (RE), Monika Pallerberg (Herten), Sylvia Knappik (Verwaltung), Julia Kerker (RE, Sexualpädagogik), Maria Anna Gaida (Dorsten, RE, Elterngeld), Hiltrud Bley (Marl, Haltern, RE).

Ängste und Sorgen
Schwangerschaftsberatung des Caritasverbandes durch Corona stark nachgefragt

Schwanger sein gehört zu den schönsten Erfahrungen im Leben einer Frau. Aber nicht für alle Schwangeren und ihre Familien ist die Zeit der Schwangerschaft unbeschwert: finanzielle Probleme, existenzielle Unsicherheiten, instabile Familienverhältnisse oder Beziehungsprobleme können eine Schwangerschaft stark belasten. Unterstützung und ein offenes Ohr finden sie beim Team der Schwangerschaftsberatung des Caritasverbandes für die Stadt Recklinghausen. „Gerade jetzt in Corona-Zeiten sind die Nöte...

  • Dorsten
  • 10.02.21
Ratgeber
Monika Brühl, Koordinatorin der Schwangerschaftsberatung des Caritasverbands Recklinghausen, berät auch in Corona-Zeiten unter Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen schwangere Frauen und Paare.

Caritas Schwangerschaftsberatung
„Wir sind auch in schwierigen Zeiten da“

Plötzliche Kurzarbeit mit geringerem Lohn, Arbeitslosigkeit oder der Verlust des Minijobs sind Auswirkungen der Corona-Krise, von denen werdende Eltern besonders schwer betroffen sind. „Der Beratungs- und Gesprächsbedarf ist in letzter Zeit deutlich gestiegen“, so Monika Brühl, Koordinatorin der Schwangerschaftsberatung des Caritasverbands Recklinghausen. Vieles hat sich in den letzten Wochen verändert, auch die Arbeit der Schwangerschaftsberatung des Caritasverbands Recklinghausen. Denn die...

  • Dorsten
  • 15.05.20
RatgeberAnzeige

Wie geht man mit häufigem Sodbrennen während der Schwangerschaft um?

Sodbrennen ist an sich schon unangenehm genug. Aber tritt in der Schwangerschaft Sodbrennen auf, ist dieses Symptom mehr als nur lästig. Sodbrennen in der Schwangerschaft kann die Frauen sehr belasten, und das neben vielen anderen Begleiterscheinungen. Damit Schwangere möglichst beschwerdefrei bleiben oder ihre Symptome lindern können, haben wir hier ein paar hilfreiche Tipps und Informationen für Sie. Woher das Sodbrennen kommtDas Sodbrennen, auch Reflux genannt, entsteht in der Speiseröhre....

  • Isselburg
  • 10.02.20
  • 1
Ratgeber

Kreißsaalführung im Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus

Am Dienstag, 18. Februar, um 19 Uhr lädt die geburtshilfliche Abteilung des St. Elisabeth-Krankenhauses Dorsten alle werdenden Eltern und Interessierten zur monatlichen Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist der Konferenzraum auf der Ebene 2 des Krankenhauses. An diesem Abend informieren Chefärztin Dr. Simone Sowa und ihr Team rund um das Thema Geburt und moderne Geburtshilfe. „Das Wissen um geburtserleichternde Maßnahmen soll die Vorfreude auf das bevorstehende Ereignis steigern und helfen,...

  • Dorsten
  • 05.02.20
  • 1
Ratgeber
Chefärztin Dr. Simone Sowa und ihr Team informieren rund um das Thema Geburt und moderne Geburtshilfe.

Für werdende Eltern
Kreißsaalführung im Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus

Am Dienstag, den 21. Januar, um 19 Uhr lädt die geburtshilfliche Abteilung des St. Elisabeth-Krankenhauses Dorsten alle werdenden Eltern und Interessierten zur monatlichen Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist der Konferenzraum auf der Ebene 2 des Krankenhauses. An diesem Abend informieren Chefärztin Dr. Simone Sowa und ihr Team rund um das Thema Geburt und moderne Geburtshilfe. „Das Wissen um geburtserleichternde Maßnahmen soll die Vorfreude auf das bevorstehende Ereignis steigern und helfen,...

  • Dorsten
  • 08.01.20
  • 1
Politik
Mit einem Quiz informierten die Beratungsstellen über Verhütung auf dem Christopher Street Day.

Fonds für Bedürftige soll aufgestockt werden
Stadt will bei Verhütung helfen

Awo, donum vitae und das Soziale Zentrum klären auf und helfen bei der Familienplanung. Zusammen haben die Beratungsstellen zusätzliches Geld für den Verhütungsmittelfond beantragt. 50.000 Euro gibt die Stadt jährlich für den Verhütungsmittelfonds aus, aus dem Frauen in psychosozialen Notlagen Geld für Verhütungsmittel erhalten können. Doch das Geld reicht nicht aus, die Nachfrage ist groß. Deshalb stellten die Fachfrauen der drei Beratungsstellen den Antrag an die Stadtverwaltung, die Summe ab...

  • Dortmund-City
  • 08.11.19
Sport

Neu im Katholischen Bildungsforum Wesel
Kanga - Training für Mütter mit ihren Babys -

Ab Mittwoch, 18. September um 9.30 Uhr bietet das Katholische Bildungsforum das Kanga-Training in Anlehnung an Rückbildungsgymnastik für Mütter mit Kind ab 6 - 8 Wochen nach der Geburt oder 8 - 12 Wochen nach einem Kaiserschnitt. Beim Kangatraining® wird der Beckenboden schonen gestärkt. Ein weiterer Fokus liegt auf der korrekten Körperhaltung im Alltag mit dem Baby und auf der Festigung der tiefliegenden Bauchmuskulatur. Die Kursgebühr beträgt für 8 Kurstage 124 Euro. Anmeldung: Katholisches...

  • Wesel
  • 29.08.19
Ratgeber
Der Kreißsaal des St. Elisabeth-Krankenhauses in Dorsten.

Mit dem Shuttlebus in den Kreißsaal
St. Sixtus-Hospital lädt ein zum Informationsabend für werdende Eltern

Haltern/Dorsten. Die Erwartung eines Babys ist eine ganz neue, spannende Erfahrung. Umso mehr freut sich das St. Sixtus-Hospital, werdende Eltern auf dem Weg dorthin begleiten zu dürfen. Das Team der geburtshilflichen Abteilung lädt alle Interessierten am Montag, 28. Januar, um 17.30 Uhr zum monatlichen Informationsabend in das Café Sixtina des Krankenhauses ein. Die leitende Hebamme Claudia Müffler gibt einen Überblick über wichtige Abläufe in der Schwangerschaft und informiert rund um das...

  • Haltern
  • 18.01.19
Ratgeber
Im Katharinen Hospital in Unna hätte Maria auch ohne Versicherungskarte ihr Kind bekommen können.

Obdachlosen-Aktion der Kampagne „Nur eine Wohnung“
Weihnachten unterwegs - ohne ein Dach über dem Kopf wie Maria und Josef

Was, wenn Maria und Josef heute, im Jahr 2018, plötzlich in unserer Stadt auftauchten? Wo fänden sie Unterkunft, Nahrung, wo medizinische Hilfe ohne Krankenversicherung? Die Macher der Kampagne „Nur eine Wohnung“ wollten genau das wissen und schickten Maria und Josef durch Unna, auf der Suche nach schneller handfester Nothilfe. Kein Obdach, kein Geld, die Strapazen einer langen, beschwerlichen Reise und das Handicap einer fortgeschrittenen Schwangerschaft: Die Situation des biblischen Paares...

  • Kamen
  • 21.12.18
Ratgeber
Hebammenstudierende der hsg stellen eine Gesprächssituation mit einer schwangeren Frau nach. Foto: hsg

Hochschule sucht Schwangere

Der Studienbereich Hebammenkunde der Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum sucht schwangere Frauen, die ihren errechneten Entbindungstermin im Februar 2018 haben werden und das Erlebnis ‚Schwangerschaft‘ gern Studierenden näher bringen möchten. Zwei Studierende des Studiengangs Hebammenkunde des ersten Semesters werden sich ab Mitte Oktober mit den Schwangeren monatlich bis zur Geburt treffen und sich dabei mit ihnen im Gespräch über das Erleben der Schwangerschaft austauschen. Der erste...

  • Bochum
  • 22.06.17
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Radfahrerin (28) stürzt ohne Fremdeinwirkung

Witten. Eine 28-jährige Wittenerin hat sich bei einem Unfall am Dienstag, 16. Mai, in Witten verletzt. Die schwangere Frau fuhr auf ihrem Rad, um 17.25 Uhr, auf dem Gehweg der Westfalenstraße. In Höhe der Stadtwerke (Hausnummer 18) kam sie nach eigenen Angaben zu Fall und verletzte sich leicht. Ihr dreijähriger Sohn, angeschnallt im Kindersitz und mit einem Fahrradhelm versehen, wurde glücklicherweise ebenfalls nur leicht verletzt. Die Ursache für den Unfall ist noch ungeklärt, die 28-Jährige...

  • Witten
  • 17.05.17
Ratgeber

Infotage für Schwangere im Sana Krankenhaus Gerresheim

Die Kreißsaalführung im Sana Krankenhaus Gerresheim, Gräulinger Straße 120, findet diesen Monat am 3. und 21. Februar jeweils um 18.30 Uhr statt. Der Treffpunkt ist im Erdgeschoss in den Besprechungsräumen neben der Cafeteria. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Besucher bekommen Informationen über die natürlichen Abläufe während der Geburt, über Geburtsvorbereitung und Nachsorge sowie über die Versorgung der Neugeborenen und über das Stillen...

  • Düsseldorf
  • 31.01.17
  • 1
Überregionales
boy isolated on white background

Insgesamt 2376 Geburten in den beiden Gelsenkirchener Marienhospitälern in 2016

Im Marienhospital Gelsenkirchen und im Sankt Marien-Hospital Buer wurden im Jahr 2016 insgesamt 2376 Geburten gezählt – ein Geburtenzuwachs von über 10 Prozent gegenüber den Zahlen aus 2015. Eine tolle Leistung der Geburtshilfe-Teams in beiden Häusern und insgesamt ein deutlicher Ausdruck des Vertrauens von werdenden Eltern gegenüber den Krankenhäusern der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH, wie die Chefärzte Dr. Hans-Jürgen Venn (Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Marienhospital...

  • Gelsenkirchen
  • 02.01.17
Ratgeber

Hochschule für Gesundheit sucht Schwangere

Liegt der errechnete Geburtstermin Ihres Kindes im Januar oder Februar 2017? Haben Sie Interesse an der staatlichen Prüfung unserer Studierenden der Hebammenkunde der Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum als Schwangere teilzunehmen? Dann freut sich der Studienbereich Hebammenwissenschaft über Ihre Unterstützung. Voraussetzung für die Berufszulassung als Hebamme ist es, die staatliche Prüfung erfolgreich zu absolvieren. Ein wichtiger Prüfungsteil der praktischen Prüfungen ist das...

  • Bochum
  • 25.11.16
Ratgeber
Schwangere, chronisch Kranke und Personen ab dem 60. Lebensjahr sollten sich jetzt gegen die Virusgrippe impfen lassen.

Jetzt gegen Grippe impfen lassen

Die Impfsaison gegen die Virusgrippe ‚Influenza‘ hat begonnen. Der beste Zeitraum für eine Impfung sind die Monate Oktober bis November. Dazu raten auch die Experten vom Robert-Koch- und Paul-Ehrlich-Institut. Besonders empfohlen wird die Grippeschutzimpfung für chronisch Kranke, Personen ab dem 60. Lebensjahr und Schwangere zwischen dem vierten und siebten Monat sowie Personen mit erhöhter Gefährdung. „In Dortmund ist ausreichend Impfstoff vorrätig“, sagt Andreas Heeke, Apotheker bei der AOK...

  • Dortmund-City
  • 14.10.16
  • 1
Ratgeber
„Spaß haben“ und „gut drauf sein“ ist auch ohne Alkohol und Energy-Drinks möglich.

Wenn Getränke Flügel verleihen

Auf Partys gehört es für viele einfach dazu, Energy-Drinks zu trinken. Vor allem junge Männer zwischen 18 und 25 Jahren bevorzugen sie. Die Werbung verspricht, dass Energy-Drinks eine leistungssteigernde Wirkung haben, um möglichst lange wach, fit und leistungsfähig zu bleiben. „Doch das ist bislang überhaupt noch nicht bewiesen. Und schädliche Wechselwirkungen auch in Verbindung mit dem gleichzeitigen Konsum von Alkohol sind bisher noch nicht erforscht“, so Brigitte Fischer, Referentin...

  • Dortmund-Süd
  • 11.03.16
Überregionales

Schwangere Frau bei Unfall verletzt - Polizei sucht Zeugen

Am Sonntag, 6. März, ereignete sich gegen 13.50 Uhr ein möglicherweise aggressionsbedingter Verkehrsunfall am Rhein-Ruhr-Zentrum, Humboldtring 13. Auf dem Parkplatz P1 (Eingang Ost) behandelten Rettungssanitäter eine 26-jährige Essenerin, die von einem Fahrzeug angefahren und verletzt wurde. Offenbar hatte sie versucht, eine freiwerdende Parkbox für den grauen Skoda Octavia ihres Lebensgefährten freizuhalten, nachdem ein weißer Transporter den Platz freimachte. Zeitgleich beabsichtigte auch ein...

  • Duisburg
  • 08.03.16
Überregionales
Kaum eine Droge wird so bagatellisiert wie Alkohol.

Verbotene Liebe – Wenn die Sucht das Herz betäubt

Anna K. öffnet mir die Tür. Ich sehe in ein vitales Gesicht, wenn auch von starken Falten gekennzeichnet. „Ich weiß nicht, ob das eine gute Idee war“, sagt sie, während sie mich hinein winkt. Im Hintergrund Kindergeplapper, Hörspielkassetten und das quietschige Geräusch einer Badewannen-Tuba. Die hatte ich auch, denke ich und fühle mich direkt ein wenig wohler. Das Haus ist aufgeräumt, beinahe klinisch sauber. Sie setzt sich und atmet tief, die Überwindung ist ihr anzumerken. Anna K. war...

  • Kamp-Lintfort
  • 10.10.14
  • 7
  • 9
Kultur
Druckfrisch im Herbst 2014 erschienen: "Bauchgefühle" von Lena Hooge.
2 Bilder

Bauchgefühle: Restaurantkritikerin zwischen zwei Lovern

Manche Romane sind einfach köstlich und schmecken nach mehr. Auf "Bauchgefühle" von Lena Hooge trifft das in mehrfacher Hinsicht zu. Es geht um Mari, die viel von guter Küche versteht. Darüber schreibt sie professionell. Außerdem ist Mari eine notorisch bindungsscheue Vernascherin, die nach One Night Stands sofort die Kurve kratzt. Lena Hooge (unter diesem Pseudonym hat Andrea Hackenberg ihren neuen Roman veröffentlicht) beschert ihrer Heldin turbulente Zeiten. Mari wird schwanger - und zwei...

  • Herten
  • 01.10.14
  • 1
WirtschaftAnzeige
Das Kinderwunschzentrum hilft den Wunsch, ein Baby zu bekommen, zu erfüllen.

Hilfe zum Familienglück

„Wir bekommen ein Kind!“ Für viele Paare ist das ein großes Glück. Leider bleibt jedes sechste bis siebte Paar in Deutschland ungewollt kinderlos. „Von unerfülltem Kinderwunsch sprechen wir, wenn nach einem Jahr ungeschützten Geschlechtsverkehrs noch keine Schwangerschaft eingetreten ist“, erklärt der Gründer des Kinderwunschzentrums Dortmund, Prof. Dr. med. Stefan Dieterle. Dabei spielt das Alter eine Rolle – ab 35 nimmt die Fruchtbarkeit allmählich ab. Die Gründe für unerfüllten Kinderwunsch...

  • Dortmund-City
  • 09.05.14
Ratgeber

Einbrecherin bringt Kind im Polizeigewahrsam zur Welt

Am Samstag, 21. Dezember, hat eine Einbrecherin im Polizeigewahrsam Düsseldorf ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht. Beide sind wohlauf. Um 8.20 Uhr hat eine 17-jährige Südosteuropäerin, die tags zuvor bei einem versuchten Einbruch in eine Wohnung festgenommen wurde, ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht. Beide wurden unmittelbar darauf in eine Klinik gebracht und sind wohlauf. Vor der Einlieferung in das Gewahrsam wurde die Frau von einem Arzt auf ihre Haftfähigkeit überprüft. Sie war im...

  • Düsseldorf
  • 22.12.13
  • 1
LK-Gemeinschaft
Mütter und Kinder lädt der Spieltreff dienstags an die Westhoffstraße ein.

Spieltreff für Eltern mit Kind

Der offene Treff für Schwangere, Mütter und Kinder in den Räumen der Beratungsstelle Westhoffstraße 8 kann mit Hilfe einer Spende der Glücksspirale weitergeführt werden. Wöchentlich treffen sich Schwangere, Mütter und ihre Kinder zum Singen, Turnen und Frühstücken in der Nordstadt. Begleitet wird das Treffen von zwei Mitarbeiterinnen, die in allen Fragen für die Frauen ansprechbar sind. Als besondere Attraktion stellt das Familienbüro eine Bewegungsbaustelle am 26. März, 2.und 9. April bereit....

  • Dortmund-City
  • 25.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.