Netzwerk 55plus

Anzeige
Es gibt wieder neues vom Netzwerk 55plus in Witten. Nach dem Start  im Frühjahr 2017 hat sich die Gruppe dank der vielen ldeen der Mitglieder kontinuierlich weiterentwickelt. Neben den 14tägigen Zusammenkünften aller Mitglieder im Plenum, in denen neue ldeen und Organisatorisches besprochen werden, haben sich inzwischen viele weitere  Gruppen innerhalb des Netzwerks etabliert. Weitere Interessierte sind herzlich eingeladen!

Der Lesekreis
,,Zurzeit diskutieren wir über ,,Die geistigen Gesetze" von Kurt Tepperwein." Es werden einzelne Abschnitte gelesen und besprochen. Es ist sehr spannend, wie unterschiedlich die Teilnehmer das Gelesene oftmals interpretieren und darüber in einen regen Gedankenaustausch sowie in ein persönliches Gespräch gelangen.

Der Spieleabend
Für Spieler und solche, die es werden wollen. Dieses Angebot ist ideal für Liebhaber des gemeinsamen Spiels.

Die Outdoor-Gruppe

Diese Gruppe macht sich auf, Neues zu entdecken - sei es die Besichtigung einer Zeche, die Fahrt mit dem Cabriobus oder die Rundfahrt im Duisburger lnnenhafen. Es wird Minigolf gespielt, ein botanischer Garten besichtigt, ein Museum oder ein Rock-Konzert besucht - um nur einiges zu nennen.

Der Stammtisch

Er ist jeden 2. Donnerstag ein beliebter Treffpunkt der Mitglieder des Netzwerks 55plus im Café Amadeus, Haus Witten.

Die Hör zu-Gruppe
Diese Gruppe versteht sich als ,,Herzenssprechstunde". ,,Du kannst erzählen, was du auf dem Herzen hast, was dich bewegt, worüber du schon immer einmal sprechen wolltest. ln dieser Gruppe wird dir zugehört!" Alles Gesprochene bleibt selbstverständlich im Raum.

Das Mitbring-Frühstück
Hier wird in lockerer Runde ausgiebig gefrühstückt. Jeder bringt etwas mit, sodass die Vielfalt groß ist.

Das Ostermann-Frühstück
lm Restaurant von Möbel Ostermann genießen die Teilnehmer dieser Gruppe das Zusammensein bei einem reichhaltigen Frühstücksbuffet zum kleinen Preis.

Die Kreativ-Gruppe...
... bastelt, malt, schreibt oder stellt ,,Köstliches aus der Küche" her.

Neben den gemeinsamen Freizeit-Aktivitäten unterstützen sich die Mitglieder auch in schwierigen Lebenssituationen. Die Gewissheit, auch bei Problemen nicht allein zu sein, ist beruhigend.
Ein achtsames Miteinander, gegenseitige Toleranz und Wertschätzung, leiten die Gruppe mit dem Ziel, das Leben für alle Mitglieder aktiver, bunter, Iebendiger und abwechslungsreicher werden zu lassen.

Plenum:
14tägig freitags (gerade Kalenderwoche) von 17 bis 19 Uhr
Selbsthilfe-Kontaktstelle, Dortmunder Straße 13, 58455 Witten 

Flyer

Weitere Infos: netzwerk55plus.witten@web.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.