Musikverein Menzelen geht in die finale Probenphase
Kartenvorverkauf startet für das Jubiläumskonzert

Blasorchester
6Bilder
  • Blasorchester
  • Foto: Hans-Josef Angenendt
  • hochgeladen von Malte Kolodzy

Alpen. 60 Jahre Musik, 60 Jahre Verein und 60 Jahre Menzelen werden am Sonntag, den 16. Juni um 15 Uhr in der Sekundarschule Alpen gefeiert. Die Proben in den sieben Ensembles und Orchestern gehen in die finale Phase und der Kartenvorverkauf für das große Jubiläumskonzert hat in den Filialen der Volksbank Niederrhein eG in Alpen und Menzelen begonnen.
Über 100 Musiker bereiten sich derzeit intensiv auf ihren runden Geburtstag vor. Die drei Blockflötenensembles Piccolos studieren ihre kindgerechte Literatur mit Christiane Fischer-Wigggering ein und werden beweisen, dass auch einer Blockflöte schöne Melodien zu entlocken sind. Graham Sanders betreut derzeit das jüngste Ensemble im Verein. Die RhythmusKids wurden im letzten Jahr gegründet und werden cool Grooves und fetzige Rhythmen mit Eimern und Besen präsentieren.
Die ganze Bandbreite der traditionellen und modernen Blasmusik werden vom Nachwuchs-, Jugend- und Blasorchester auf die Bühne gebracht. Der Dirigent Malte Kolodzy hat zusammen mit dem Coach Harrie Boers ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die Zuhörer erleben moderne Stücke im Blasmusikkleid und klassische Blasmusik wie vor 60 Jahren.
„Auf der Generalprobe tags zuvor werden die Bausteine aus den einzelnen Ensembles und Orchestern erstmals zusammengesetzt“, so Kolodzy. „unser Wunsch ist es, dass wir bei diesem Jubiläum allen Musikern die Möglichkeit geben, sich im Ensemble und im großen Finale zu präsentieren“. Im Tutti-Finale werden alle Musiker des Vereins auf der Bühne stehe und einige Musikstücke gemeinsam intonieren. „In der Vorbereitung war dies bisher die größte Herausforderung die unterschiedlichen musikalischen Fähigkeiten auf eine gemeinsame Basis zu stellen“, so der international tätige Dozent Harrie Boers.
Was am 17. Juni 1959 mit sieben Männern begann entwickelte sich im Laufe von sechs Jahrzenten zu einem lebendigen und musikfreudigen Verein, der Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zwischen sechs und 66 Jahren ein musikalisches Zuhause bietet. Die Jüngsten erlernen im ersten und zweiten Schuljahr mit Hilfe der Blockflöte die ersten Noten und Töne. Ab der dritten Jahrgangstufe könne sich musikbegeisterte dem Nachwuchsorchester anschließen und werden über das Jugendorchester zum Musiker im Blasorchester weiterentwickelt. Mit den RhythmusKids konnte im vergangenen Jahr erstmals ein neuer Ansatz für den ersten Kontakt von Kindern zur Musik etabliert werden. In diesem Ensemble erfahren die Teilnehmer, dass auch mit Alltagsgegenständen wie Eimer und Besen musiziert werden kann und bekommen so einen alternative Zugangsmöglichkeit zur kreativen Entfaltung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen