D2-Jugend-Mannschaft von Viktoria Alpen als Einlaufeskorte beim MSV Duisburg

Am Samstag, den 13. September 2014, sind die Jungs der D2-Jugend-Mannschaft von Viktoria Alpen beim Drittligaspitzenspiel MSV Duisburg – Stuttgarter Kickers mit den Profis in die Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg eingelaufen.

Bereits eineinhalb Stunden vor Spielbeginn trafen die Alpener Spieler nebst Betreuer am Stadion ein. Freundlich begrüßt durch das MSV-Organisationsteam ging des dann zu einer kurzen Durchsprache des Tagesablaufes in die Katakomben der Arena. Im Anschluss wurde die Mannschaft auf das Spielfeld geführt, wo die Kinder vom Stadionsprecher offiziell begrüßt wurden. Hier hatten die Kinder nun die Möglichkeit Mannschaftsfotos mit dem MSV-Maskottchen „Ennatz“ zu machen und sich das Aufwärmprogramm der Profis von der Ersatzbank aus anzuschauen.

Kurz vor 14.00 Uhr war es dann letztlich soweit. Die Alpener Einlaufkinder stellten sich im „Tunnel“ des Stadions auf und warteten gespannt auf die Profis beider Mannschaften. Nach einem kurzen Plausch ging es in die Schauinsland-Reisen-Arena, wo 11.500 Fans die Profis und die Einlaufkids bejubelten.

Auf der Tribüne erlebten dann anschließend noch Betreuer und Mannschaft gemeinsam mit den begleitenden Eltern ein aufregendes Spitzenspiel zwischen dem MSV-Duisburg und den Stuttgarter Kickers, welches die Heimmannschaft 2:0 für sich entscheiden konnte.

In diesem Zusammenhang weisen die Verantwortlichen der Jugendenabteilung von Viktoria Alpen darauf hin, dass gerne jederzeit fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche jeder Altersklasse willkommen sind. Informationen rund um den Trainingsbetrieb und die jeweiligen Ansprechpartner werden immer aktuell auf der Homepage (www.Viktoria-Alpen-Jugende.de) veröffentlicht.

Autor:

Stephan Echstenkämper aus Alpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.