Neheims Damen wollen auch im letzten Spiel der Hinrunde punkten

Nachdem die Handballdamen des TV Neheim die Winterpause auf Platz eins der Kreisliga verbrachten, gilt es am kommenden Wochenende den Tabellensechsten aus Warstein zu schlagen (12. Januar, 16:45 Uhr, Turnhalle am Berliner Platz). „Wir dürfen die Warsteiner Mannschaft auf gar keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen. Die kommenden Spiele sind sehr wichtig und nicht zu unterschätzen,“ warnt das Trainerteam Martin und Bastian Hammerschmidt. Verzichten muss die Mannschaft auf Jennifer Becker, Sarah Handtke und Katrin Scholand. Trotzdem möchten die Neheimer Mädels das neue Jahr mit einem Sieg beginnen.

Autor:

Bastian Hammerschmidt aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.