15 Jahre Benefizkonzert im Sauerlandtheater Arnsberg „Musik hilft heilen“

23Bilder

Trotz der frühlingshaften Temperaturen waren über 500 Besucher der Einladung der Arbeitsgemeinschaft Arnsberger Instrumentalgruppen gefolgt. Unter dem Tagesmotto „Musik hilft heilen“ spielten am Sonntagnachmittag 180 Musiker Zugunsten der Palliativmedizin im Klinikum Arnsberg St. Johannes-Hospital.

Um 16:00 Uhr konnte der Vorsitzende und Mitorganisator Dieter Steinberg weit über 500 Musikfreunde zum diesjährigen Benefizkonzert begrüßen. Sein besonderer Gruß galt der stellvertretenden Bürgermeisterin Rosemarie Goldner die wieder einmal die Schirmherrschaft übernahm. Anschließend führte Kreisdirigent Ernst-Willi Schulte stellvertretend die Moderation von Chefredakteur Paul Senske vom Radio Sauerland durch das Programm, der aus gesundheitlichen Gründen verhindert war.
Der musikalische Reigen wurde vom Spielmannszug Herdringen eröffnet dem Auftritte vom Blasorchester der Arnsberger Bürgerschützen-Gesellschaft, dem Blasorchester der Schützenbruderschaft St. Franziskus-Xaverius e. V. Wennigloh und dem Musikverein 1903 Oeventrop e. V. folgten.
In der Pause konnten sich die Gäste mit Kaffee, Kuchen und kalten Getränken stärken die ehrenamtlich von den Mitarbeitern der Abteilung Palliativmedizin angeboten wurden. Innerhalb kürzester Zeit waren dann auch die Lose ausverkauft für die Tombola, die mit 200 gespendeten Preisen lockte.
Nach der Pause stand dann auch fest, dass das Ziel mit dem Kauf von 5 Spezialrollstühlen und die 70.000,-€ Marke erreicht wurde. Einen großen Anteil davon übernahm die Volksbank Sauerland eG.

Die „Kleinen“ hatten Ihren großen Auftritt

Anschließend konnten die Nachwuchsmusiker von der Arnsberger Bürgerschützen-Gesellschaft, im Durchschnittsalter von 12 Jahren, Ihr Erlerntes innerhalb der letzten 4 Monate erfolgreich vortragen.

Der zweite Teil des Konzertes wurde fortgesetzt mit bekannten Melodien aus Musicals und der Filmwelt. Spätestens beim erneuten Auftritt vom Musikverein Oeventrop, lief einem der Schauer über den Rücken. Das Potpourri „Moment for Morricone“ aus den bekanntesten Western war Gänsehaut pur und eine Höchstleistung der Musiker.

Höchste Ehrungen für Dieter Steinberg und Rainer Hummert

Schirmherrin Rosemarie Goldner übernahm persönlich die Ehrung an den Vorsitzenden Dieter Steinberg seit 28 Jahren und Geschäftsführer Rainer Hummert seit 33 Jahren vor. Beide legten jetzt Ihre Ämter nieder und wurden für Ihren Einsatz mit der Landesehrenplakette des Deutschen Volkmusikerbundes für besondere Verdienste ausgezeichnet.

Beim darauffolgenden Finale spielten alle Orchester gemeinsam unter der Leitung von Kreisdirigent Ernst-Willi Schulte. Die Besucher bedankten sich bei den Musikern mit „standing ovation“ für ein Konzert der Spitzenklasse was auch die Spendenbereitschaft wiederspiegelte. Das war Beste Unterhaltung für eine gute Sache „Musik hilft heilen“.

Autor:

Ronald Frank aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

15 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen