Tolle Kooperation zwischen TC BW Sundern und STK07 Arnsberg
Große Freude bei den 07ern über den Aufstieg in die 3. Liga

Aufstieg in die dritte Liga für die Herren 30 des STK07 Arnsberg

Einen tollen Erfolg konnten am vergangenen Samstag die Herren 30 Mannschaft des STK07 Arnsberg feiern. Durch einen 6:3 Sieg ( 5:1 nach den Einzeln) konnte die Mannschaft den Aufstieg in die dritte Tennisliga perfekt machen. Die Einzel gewannen Jörg Bornemann, Frank Wälter, Mathias Gerke, Christoph Maria Winkler und Dr. Armin Buss. Nur das Einzel an Position 6 musste nach großem Kampf von Stefan Elias leider an die Gegner aus Altlünen abgegeben werden. Die Doppel wurden nicht mehr gespielt und mit 1:2 für Altlünen gewertet.

Die Zeichen für den Aufstieg standen aber erst nicht gut für die Herren 30 Mannschaft des STK 07 Arnsberg. Kurz vor Beginn der Partie setzte der Regen ein und überflutete die heimische Anlage. Kurzer Hand musste entschieden werden ob der Spieltag verlegt werden soll oder ob es in der Umgebung vielleicht besser aussieht. Frank Wälter der an Position zwei spielte war zuvor noch in Sundern auf der Anlage und dort hatte es nicht geregnet. So wurde entschieden, dass das Spiel dorthin verlegt wurde.

„Wahnsinn das hier uns der TC BW Sundern so unterstütz hat das Spiel durchführen zu können. Das ist nicht selbstverständlich.“

erklärt Jörg Bornemann. 50 Mitgereiste Zuschauer aus Arnsberg haben den Aufstieg mitgefeiert. „Dieses Team hat mit Spielern vom TC Neheim-Hüsten und TC BW Sundern und dem STK 07 Arnsberg gezeigt was im Sauerland möglich ist, wenn sich Vereine untereinander unterstützen,“ resümiert Jörg Bornemann stolz. „Wir hoffen, dass das nächste Jahr genauso oder noch besser weitergeführt werden kann,“ erklärt Bornemann weiterhin.

Nächstes Jahr geht es dann in der dritt höchsten Liga für den STK 07 Arnsberg dann erstmal um den Klassenerhalt.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Jörg Bornemann - Tobias Siechau 7:6 6:1
Frank Wälter – Frank Ehlert 6:0 7:5
Mathias Gerke – Tobias Kersting 6:0 6:4
Christoph Maria Winkler – Nils Kremer 6:0 6:2
Dr. Armin Buss – Christian Fingas 7:5 6:4
Stefian Elias – Andreas Milcke 6:7 4:6

Doppel wurden nicht mehr ausgetragen und mit 1:2 für Altlünen gewertet.

Foto: hintere Reihe v.l.n.r.: Stefan Elias, Mathias Gerke Marvin Schulz, Christian Brinkmann, Dr. Armin Buss, Markus Jakob / vorderere Reihe v.l.n.r. Christoph Maria Winkler, Jörg Bornemann, Frank Wälter
.
der kleine Junge auf dem Bild heißt Ben Bauerdick und war ein Glückbringer

Autor:

Michael Küsgen aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen