Sauerländer Urgestein
Butterbettchen-Tafel im Hellefelder Bachtal von Franz Laudage restauriert

Im Hellefelder Bachtal befindet sich die Butterbettchenbrücke, die den Wanderer nach Überquerung auf dem legendären Pfad der Elisabeth Becker, genannt Butterbettchen, vom Hellefelder Bachtal nach Hellefeld bringt. Zum Gedenken fertigte Franz Laudage vor etlichen Jahren eine Gedenktafel, die nun in die Jahre gekommen, einer Restaurierung bedurfte. Ihren Dank richtet die SGV-Abt. Arnsberg an Franz Laudage, der die Restaurierung der Holztafel vorgenommen hat und diese nun wieder in luftiger Höhe an einer Buche hängt.
Elisabeth Becker, ein Urgestein aus dem Sauerland, geb. 31.März 1858 in Hellefeld, gestorben 4.Juni 1932 in Enkhausen, brachte fast ihr ganzes Leben lang zu Fuss bei Wind und Wetter, Butter, Eier und andere landwirtschaftliche Produkte nach Arnsberg auf den Wochenmarkt am Steinweg. Auch den Weg zurück nach Hellefeld ging es per pedes, wobei sie unentgeldlich Medikamente in ihr Heimatdorf mitnahm.
Bericht: Elvira Eberhard
Foto: Jochen de Haan

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen