Tag des Apfels in der Ökologiestation bleibt auch weiterhin Besuchermagnet

Foto: Jörg Prochnow
12Bilder

Auch nach 24 Jahren hat der Tag des Apfels scheinbar nichts an seiner Attraktivität verloren. Bei nahezu hochsommerlichen Temperaturen strömten am Samstag unzählige Besucher zur Ökologiestation am Bergkamener Westenhellweg.

Wohlweislich haben die Initiatoren der beliebten Veranstaltung im Vorfeld bereits für ausreichend Parkgelegenheiten auf dem großen Parkplatz des gegenüberliegenden STEAG-Kraftwerks gesorgt.

                                Großes Angebot für Besucher an 60 Ständen
                                 

An etwa 60 Ständen gab es umfangreiche Informationen zu Produkten aus Landwirtschaft und Gartenbau. An Infoständen der bekannten Initiativen des NABU und des BUND konnten sich Interessierte über aktiven Naturschutz informieren. Darüber hinaus boten private Pflanzenbörsen und Stände mit Kunsthandwerk ihre Waren zum Kauf an. Wem Erbsensuppe oder Pommes mit Bratwurst als Imbiss zum profan erschien, hatte Gelegenheit Heckrindgulasch zu probieren oder aber Frischfleisch vom schottischen Hochlandrind zu erwerben. Die Freunde geistiger Getränke konnten aus einer Vielzahl von Apfel- und anderen Obstbränden ihren persönlichen Favoriten auswählen.

Natürlich stand der Apfel im Mittelpunkt der Veranstaltung, weshalb der mittlerweile beliebte Apfelkuchenwettbewerb der Naturförderungsgesellschaft auch in diesem Jahr nicht fehlen durfte.

Autor:

Jörg Prochnow aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen