umweltzentrum westfalen

Beiträge zum Thema umweltzentrum westfalen

Vereine + Ehrenamt

Absagen wegen steigender Infektionszahlen
Jahreshauptversammlung und Exkursion fallen aus

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen muss die Kreisjägerschaft Unna ihre Jahreshauptversammlung am 27. Oktober erneut ausfallen lassen. Ein Ausweichtermin ist bisher nicht bekannt. Der Termin wurde bereits im Frühjahr verschoben. Auch die Ökologiestation Umweltzentrum Westfalen informiert darüber, dass die für Sonntag, 18. Oktober, um 14 Uhr angekündigte Exkursion „An den Säumen des Schwerter Waldes“ coronabedingt abgesagt werden muss.

  • Unna
  • 13.10.20
Ratgeber

Ökologiestation Bergkamen
Offenes Treffen ist für alle in der Natur

Ein offenes Treffen mit der Wildnispädagogin Sandra Bille ist für alle, die gerne draußen sind und ihre Naturverbundenheit stärken möchten. Sich auf die Spuren der Tiere zu begeben, dem Wind zuzuhören, mit Naturmaterialien zu werkeln, am Feuer zu sitzen, die Schätze der großen und kleinen Pflanzen wieder zu entdecken, die Besonderheiten der Jahreszeiten wahrzunehmen oder sich auf leisen Sohlen lautlos durch den Wald zu bewegen ist das Ziel. Jeder ist eingeladen, sich mit Fragen, Ideen und...

  • Bergkamen
  • 08.10.20
Ratgeber

Ökologiestation Bergkamen
Waldindianer sind unterwegs: Aktion für Kinder

In der zweiten Herbstferienwoche vom 19. bis 23. Oktober von 10 bis 15 Uhr bietet das Umweltzentrum Westfalen eine Ferienaktion für Kinder ab 7 Jahre an. In dieser Woche tauchen die Kinder ein in die Zeit der Bisonherden, Rauchzeichen und Friedenspfeifen. Im Wald bauen sie ihr eigenes Indianerlager, schnitzen Pfeil und Bogen, gehen auf Erkundungstouren und stellen ihren eigenen Indianerschmuck her. Am selbst entfachten Lagerfeuer probieren die Kinder ihre selbst gebauten Trommeln aus....

  • Bergkamen
  • 08.10.20
Ratgeber

Ökologiestation Bergkamen
Didgeridoo spielen nach den Herbstferien

An den Freitagen 6., 13., 20., 27. November und 4. Dezember jeweils 18.30 bis 20 Uhr bietet das Umweltzentrum Westfalen auf der Ökologiestation in Bergkamen ein Praxis-Workshop „Didgeridoo spielen“ an. Unter fachkundiger Anleitung wird den Teilnehmern die Technik des Didgeridoo spielens näher gebracht. Damit die Teilnehmer die verschiedenen Übungen auch im Alltag fortführen können, erfahren sie, wie ein Übungsinstrument zu Hause selber anfertigen können. Die Kosten betragen 50 Euro je...

  • Bergkamen
  • 08.10.20
LK-Gemeinschaft
Dieter Köster ist seit Inbetriebnahme der Ökologiestation im April 1995 Hausmeister und Haushandwerker der Ökologiestation und wurde jetzt für seinen treuen Dienst geehrt. Foto: R. Sänger

Herzliche Gratulation trotz Abstand
Dieter Köster seit 25 Jahren im Dienst

Dieter Köster, Hausmeister der ersten Stunde, feiert sein 25-jähriges Dienstjubiläum beim Umweltzentrum Westfalen. Der Vorsitzende, Herbert Goldmann, und Geschäftsführer Ralf Sänger lassen aus gebührendem Abstand gratulieren. Bergkamen. Dieter Köster ist seit Inbetriebnahme der Ökologiestation im April 1995 Hausmeister und Haushandwerker der Ökologiestation. Er lebt auch auf dem Hof. Mit der rasanten Entwicklung der Ökologiestation, welche vom Umweltzentrum Westfalen betrieben wird, ist auch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.04.20
Vereine + Ehrenamt
Das Thema des Umweltzentrums Westfalen (v.l.): Ralf Sänger, die Jubilanten Dorothee Weber-Köhling und Michael Bub sowie Herbert Goldmann (Vorsitzender des Verwaltungsrates). Foto: Umweltzentrum Westfalen

Danke für 25 Jahre
Das Umweltzentrum Westfalen hat zwei Gründe zum Feiern

Bereits ein Vierteljahrhundert sind Dorothee Weber-Köhling und Michael Bub dabei – und haben selbst nicht einmal daran gedacht. Umso größer war die Überraschung, als sie vom Vorsitzenden des Verwaltungsrates, Herbert Goldmann, damit konfrontiert wurden. Bergkamen. „Na dann erläutern Sie uns mal, wie Sie sich die Entwicklung Ihrer Umweltpädagogik für die nächsten zehn Jahre vorstellen, Frau Weber-Köhling“, so Herbert Goldmann. Zwar kennt Dorothee Weber-Köhling ihr Gebiet aus dem FF, aber...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.04.19
Kultur
Foto: Jörg Prochnow
12 Bilder

Tag des Apfels in der Ökologiestation bleibt auch weiterhin Besuchermagnet

Auch nach 24 Jahren hat der Tag des Apfels scheinbar nichts an seiner Attraktivität verloren. Bei nahezu hochsommerlichen Temperaturen strömten am Samstag unzählige Besucher zur Ökologiestation am Bergkamener Westenhellweg. Wohlweislich haben die Initiatoren der beliebten Veranstaltung im Vorfeld bereits für ausreichend Parkgelegenheiten auf dem großen Parkplatz des gegenüberliegenden STEAG-Kraftwerks gesorgt.                                 Großes Angebot für Besucher an 60 Ständen    ...

  • Bergkamen
  • 07.10.18
  • 2
Natur + Garten
Alex und Felix sind zwei der aktuellen „Öckis“.

FÖJ: Ökologiestation bietet ab Sommer neun Plätze

Junge Menschen, die ein "Freiwilliges Ökologisches Jahr" machen möchten können sich beim Umweltzentrum Westfalen bewerben. In der Ökologiestation Bergkamen werden ab Sommer neun Plätze für ein FÖJ angeboten. Zu den Aufgaben gehört das Arbeiten in einem kleinen Team auf der Gelände der Ökologiestation. Dies beinhaltet sowohl praktische Arbeiten in den Außenanlagen wie z. B. Unterhaltungsmaßnahmen an Wiese, Hecke und Teich und hausmeisterliche Zuarbeit sowieArbeiten im Gebäude. Auch einfache...

  • Lünen
  • 19.01.17
Überregionales

°Naturkundlicher Spaziergang

Fröndenberg. Wen die besondere Lebenswelt am Siedlungsrand interessiert, kann mit Dr. Götz Loos vom Umweltzentrum Westfalen am Sonntag, 5. Juni, diese Welt erkunden. Treffpunkt für den zweistündigen Spaziergang ist um 14 Uhr die Straße "Im Wiesengrund" in Höhe des Parkplatzes der Gesamtschule. Die Kosten pro Teilnehmer betragen 5 Euro.

  • Menden (Sauerland)
  • 30.05.16
Natur + Garten
38 Bilder

Besucher der Messe Natur und Garten ließen sich vom Wetter nicht abhalten

Samstag, 30. April 2016 I 12:00 bis 16:00 Uhr Es war bereits die 20. Messe auf der Ökologiestation und es waren wieder viele Besucher gekommen. Vorsorglich hatten sie sich mit Regenschirmen ausgerüstet. In den letzten Jahren waren es immer zwischen 600 bis 1.000 Besucher sagte Michael Bub von der Ökologiestation, als ich dort nach langer Parkplatzsuche in der Umgebung kurz gegen 12:30 Uhr eintraf. Es sieht gut aus und wir werden wieder eine beachtliche Zahl interessierter ...

  • Bergkamen
  • 03.05.16
  • 3
  • 5
Natur + Garten
Offen für alle: Die "Schnitzeljagd Emscher Landschaftspark 2015" am Sonntag, 20. September.

Schnitzeljagd mit dem Rad durch den Emscher Landschaftspark

Der Regionalverband Ruhr (RVR) lädt am Sonntag, den 20. September, zur "Schnitzeljagd Emscher Landschaftspark" rund um die Ökologiestation Bergkamen-Heil, Westenhellweg 110, ein. Bei dieser Entdeckungstour mit dem Rad durch den Emscher Landschaftspark lernen die Teilnehmer spannende Orte der Industriekultur und Industrienatur im östlichen Teil der Metropole Ruhr kennen. Die Fahrt beginnt an der Ökologiestation. Die Teilnehmer begeben sich allein, zu zweit, mit der Familie oder in der Gruppe...

  • Bergkamen
  • 14.09.15
Überregionales
Beim Schach mit von den Kindern angefertigten Figuren und Spielbrett habe ich gegen Johannes keine Chance.
10 Bilder

Wir machen mit: Stadtspiegel-Reporter auf neuen beruflichen Pfaden

Was wissen wir eigentlich noch über altes Handwerk und alte Spiele? Wann haben wir das letzte Mal getöpfert oder Wikingerschach gespielt? Und wer hat schon mal ein Mosaik erstellt? Beim Verfasser dieser Zeilen ist das schon sehr lange her – Grund genug, bei der Ferienaktion „Altes Handwerk, alte Spiele neu entdecken“ auf der Ökologiestation in Bergkamen mitzumachen. Ton wird geschlagen, Löcher in Äste gebohrt und Äpfel werden am offenen Feuer karamellisiert: Das Ferienspiel ist im vollen...

  • Kamen
  • 06.08.13
Überregionales

Übernachten auf der Ökostation

Von Freitag auf Samstag, 28. bis 29. Juni, können Kinder eine Nacht im Zelt auf dem Gelände der Ökologiestation verbringen. Um 18 Uhr treffen sich die Kinder und richten ihre Schlafstätte ein. Wenn es dunkel wird schleichen sie durch den Wald, entdecken nachtaktive Tiere und beobachten den Sternenhimmel. Zurück am Zelt wärmen sie sich am selbst entzündeten Lagerfeuer. Ein leckeres Frühstück am nächsten Morgen rundet das gemeinsame Zeltabenteuer ab. Die Veranstaltung endet am Samstag um 10...

  • Kamen
  • 23.05.13
Natur + Garten

Auf dem Drahtesel das Emsland erkunden

Bereits zum zehnten Mal beradelte die Radwandergruppe des Umweltzentrum Westfalen aus Bergkamen das wunderschöne Emsland. Grund genug, einmal Bilanz zu ziehen. In den zehn Jahren wurden von den 95 verschiedenen Teilnehmern insgesamt über 30 Ziele angefahren, einige aufgrund der Attraktivität und Aktualität mehrfach, aber es wurde nie langweilig und man war bemüht, immer ein interessantes Programm anzubieten. Die jeweils dreitägigen Touren wurden immer vom gleichen Domizil, einem überaus...

  • Kamen
  • 18.06.12
Überregionales
Landrat Michael Makiolla (r.) bei der Schlüsselübergabe an Herbert Goldmann (l.) , den Verwaltungsratsvorsitzenden des Umweltzentrums Westfalen. Mit auf dem Bild ist auch Bergkamens Bürgermeister Roland Schäfer (M.).    Foto: Volkmer
2 Bilder

Gästehaus öffnet seine Pforten: Schlüsselübergabe an der Ökologiestation

Das Gästehaus an der Ökologiestation des Kreises in Bergkamen-Heil ist fertiggestellt und hat nun auch einen offiziellen Besitzer. Landrat Michael Makiolla übergab den Schlüssel für das Gästehaus im Rahmen einer kleinen Feierstunde an das Umweltzentrum Westfalen als zukünftigen Betreiber. von Christoph Volkmer Das Umweltzentrum Westfalen mit der Ökologiestation des Kreises besteht seit 1995. Mit dem Gästehaus wird die Anlage erneut erweitert und das Angebot ergänzt. Spatenstich für den...

  • Bergkamen
  • 14.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.