Kreisjägerschaft

Beiträge zum Thema Kreisjägerschaft

Vereine + Ehrenamt
Beteiligten sich an der Aktion (von links): Iris Stiebling (Ruhrwerk), Ulrike Witzel (Frauenhaus) Evelyn Piasecki (Kreisjägerschaft), Cordula Klinger-Bischof (Ruhrwerk), Dieter Bökelmann (Kreisjägerschaft) und Beate Kaupen (Frauenhaus). Vereinsfoto

Kreisjägerschaft und Ruhrwerk fördern Gartenmaßnahme am Frauenhaus
Grün ist die Hoffnung

Im bislang kahlen Garten des neuen Frauenhauses soll es blühen. Bald werden hier Nutzpflanzen geerntet. Für Vögel und Insekten entsteht ein Lebensraum. Grün wird es am Frauenhaus durch eine Kooperation der Kreisjägerschaft Emschergau mit dem Verein Ruhrwerk. Vielfältig bepflanzte Flächen haben eine wichtige ökologische Funktion. Darüber hinaus erfüllt die Maßnahme aus Sicht von Beate Kaupen, Mitglied des Betreibervereins des Frauenhauses, einen weiteren Zweck: Über eine sogenannte...

  • Herne
  • 06.11.20
Vereine + Ehrenamt
Mit halbjähriger Verspätung fand die Jahreshauptversammlung der Kreisjägerschaft statt.
6 Bilder

Jahreshauptversammlung der Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr
Jungjäger machen "grünes Abitur"

Pandemiebedingt fand die Jahreshauptversammlung der Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr in diesem Jahr erstmals nicht im Mai und nicht in der Elbschehalle in Wengern, sondern im Oktober im Haus Ennepetal statt. Der Vorsitzende Simon Nowack (Witten) gratulierte dem Landrat im Namen der Jägerschaft zu seiner Wiederwahl und bedankte sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung. Anschließend zog der Vorstand Bilanz für die Zeit seit der letzten Jahresauptversammlung 2019. Neben dem...

  • Hattingen
  • 18.10.20
Vereine + Ehrenamt

Absagen wegen steigender Infektionszahlen
Jahreshauptversammlung und Exkursion fallen aus

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen muss die Kreisjägerschaft Unna ihre Jahreshauptversammlung am 27. Oktober erneut ausfallen lassen. Ein Ausweichtermin ist bisher nicht bekannt. Der Termin wurde bereits im Frühjahr verschoben. Auch die Ökologiestation Umweltzentrum Westfalen informiert darüber, dass die für Sonntag, 18. Oktober, um 14 Uhr angekündigte Exkursion „An den Säumen des Schwerter Waldes“ coronabedingt abgesagt werden muss.

  • Unna
  • 13.10.20
Vereine + Ehrenamt
Gerd Spiecker (h.r.) gab aus Altersgründen den Vorsitz der Kreisjägerschaft an Dr. Bernhard Richter (v.r.) ab. Auch Ernst Kückels (v.l.) schied als Schatzmeister aus. Sein Amt übernahm Carsten Pangert (h.l.).

Ratingen: Die Kreisjägerschaft Düsseldorf und Mettmann hat einen neuen Vorsitzenden
Kreisjägerschaft tauscht Köpfe

Düsseldorf und Mettmann mit neuem Vorsitzenden Auf der Jahreshauptversammlung erhielt der bisherige stellvertretende Vorsitzende Dr. Bernhard Richter das einstimmige Votum für die Nachfolge von Gerd Spiecker. Spiecker hatte den Vorsitz seit 2007 inne und trat aus Altersgründen nicht zur Wiederwahl an. Er wird aber weiterhin mit Unterstützung von Simone Buchem die Geschäfte der Kreisjägerschaft führen. Ebenfalls altersbedingt ausgeschieden ist Schatzmeister Ernst Kückels. Für seine Nachfolge...

  • Ratingen
  • 07.10.20
Natur + Garten
Strahlende Gesichter. Das Team der Naturschützer freut sich über die gespendeten Präparate.

Ratsfrau Regina Hallmann spendet Präparate aus Nachlass der Eltern
Elster ganz neu im Team der Rollenden Waldschule

Noch liegen die Aktivitäten der Rollenden Waldschule und die des Lernorts Natur auf Eis. "Im Moment sind Schulen und Kitas noch mit anderen Dingen beschäftigt", so Heinz Joachim Lappe. Der Dellwiger ist Naturpädagoge und seit 1996 begeistert in Sachen Naturschutz unterwegs. von Christa Herlinger Die Zeit ohne Unterrichtsbesuche und solche in Seniorenheimen oder Kindergärten nutzen der Dellwiger und seine Helfer für vorbereitende Arbeiten. "Aktuell sortieren wir die Schulboxen", so Lappe. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 27.08.20
Vereine + Ehrenamt
Jagdhunde zur Vorführung auf der Laga.
4 Bilder

Kamp-Lintfort: Hunde, Wildwurst und Blick in die Natur
Diese Tiere können was

Kreisjägerschaft zu Gast auf der LaGa Bei einer Landesgartenschau dürfen die obersten Heger der Natur nicht fehlen: Die Jäger bieten mit einem originalgetreuen Hochsitz einen festen Ankerpunkt auf dem ehemaligen Zechengelände in Kamp-Lintfort. Alle waren sie da: Kleine, große, drahtige, junge und alte Jagdhunde Am Samstag, 27. Juni, wurden etwa 70 Jagdhunde vorgestellt und deren jeweilige Einsatzgebiete erklärt. Mit Ausnahme von Blindenhunden sind normalerweise keine Hunde auf dem Gelände der...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.06.20
Natur + Garten
Auch in Zeiten von Corona gilt: Rücksicht nehmen auf die wilde Kinderstube.

Kreisjägerschaft weist auf die Brut- und Setzzeit hin
Wilde Kinderstube

In der aktuellen Situation zieht es die Menschen vermehrt in die Natur, denn frische Luft, der beginnende Frühling und ein Ausgleich zur #stayathome-Notwendigkeit sind Grund genug, die Zeit im Wald und in der Flur zu genießen. Doch gerade jetzt ist die heimische Natur besonders sensibel: Viele heimische Wildtiere bringen im Frühjahr ihren Nachwuchs zur Welt. "Wir verstehen nur zu gut, dass viele Menschen in Coronazeiten ihre Zeit in der Natur verbringen", sagt Petra Bauernfeind-Beckmann,...

  • Recklinghausen
  • 03.05.20
Natur + Garten
Nur gucken, nicht anfassen! Nehmen Sie in der Brut- und Setzzeit Rücksicht auf die wilde Kinderstube.

Auch in Corona-Zeiten
Naturbesuch mit Rücksicht auf wilde Kinderstube

In der aktuellen Situation zieht es die Menschen vermehrt in die Natur. Frische Luft, der beginnende Frühling und ein Ausgleich zur #stayathome-Notwendigkeit sind Grund genug, die Zeit im Wald und in der Flur zu genießen. Doch gerade jetzt ist die heimische Natur besonders sensibel. Viele heimische Wildtiere bringen im Frühjahr ihren Nachwuchs zur Welt. „Wir verstehen nur zu gut, dass viele Menschen in Coronazeiten ihre Zeit in der Natur verbringen.“, erklärt Petra Bauernfeind-Beckmann,...

  • Dorsten
  • 15.04.20
Sport
Der neue Vorstand der Kreisjägerschaft EN (von links): Schatzmeister Elmar Herrmann, Schriftführer Martin Schmidt, Vorsitzender Simon Nowack und der stellvertretende Vorsitzende Axel Blankennagel.

Kreisjägerschaft im EN-Kreis wählt neuen Vorstand
Staffelübergabe bei den Jägern

Einstimmig wählten die mehr als 200 anwesenden Mitglieder der Kreisjägerschaft in der bis auf den letzten Platz gefüllten Elbschehalle in Wetter-Wengern Simon Nowack (Jägerschaft Witten) zum neuen Vorsitzenden. Ihm zur Seite stehen als stellvertretender Vorsitzender Axel Blankennagel (Hegering Sprockhövel), Schriftführer Martin Schmidt und Schatzmeister Elmar Herrmann (beide Hegering Ennepetal). Nachdem der alte Vorstand um den scheidenden Vorsitzenden Otmar Benner (Hegering Volmarstein)...

  • wap
  • 31.07.19
Vereine + Ehrenamt
Der neue Vorstand der Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr: Elmar Herrmann (Schatzmeister), Martin Schmidt (Schriftführer), Simon Nowack (Vorsitzender), Axel Blankennagel (stellv. Vorsitzender) (von links).

Staffelübergabe bei den Jägern
Waidmannsheil: Die Kreisjägerschaft im EN-Kreis hat einen neuen Vorstand

Staffelstabübergabe bei den Jägern des Ennepe-Ruhr-Kreises: Einstimmig wählten die mehr als 200 anwesenden Mitglieder der Kreisjägerschaft in der Elbschehalle in Wetter-Wengern Simon Nowack (Jägerschaft Witten) zum neuen Vorsitzenden. Ihm zur Seite stehen als stellvertretender Vorsitzender Axel Blankenagel (Hegering Sprockhövel), Schriftführer Martin Schmidt und Schatzmeister Elmar Herrmann (beide Hegering Ennepetal). Nachdem der alte Vorstand um den scheidenden Vorsitzenden Otmar Benner...

  • Hagen
  • 26.07.19
Natur + Garten
Schweinewarm: Bei Hitze suchen Wildtiere gerne Wasserstellen auf.

Wildtieren macht die Sommerhitze zu schaffen
Heiße Zeiten im Wald: Sauwarm und gestresst

Es ist trocken im Kreis Recklinghausen. „Nicht nur wir Menschen leiden unter den andauernd hohen Temperaturen und der Trockenheit. Auch für die heimischen Wildtiere bedeuten Hitze und Trockenheit Stress.“, betont Petra Bauernfeind-Beckmann, Vorsitzende der Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen. Gerade deswegen haben Wildtiere gegen Hitze unterschiedliche Strategien entwickelt. Hirsche baden gerne in tiefem Wasser. Wildschweine dagegen wälzen sich im Schlamm, den sogenannten Suhlen. Das sorgt...

  • Gladbeck
  • 23.07.19
Natur + Garten
Die Jagd auf Gänse ist ab dem heutigen Dienstag, 16. Juli, wieder freigegeben. Das teilt die Weseler Kreisjägerschaft mit.

Weseler Kreisjägerschaft gibt Jagd auf Gänse ab heute wieder frei

Die Jagd auf Gänse ist ab dem heutigen Dienstag, 16. Juli, wieder freigegeben. Das teilt die Weseler Kreisjägerschaft mit. Nil-, Kanada- und vor allem Graugans seien für erhebliche Schäden in der Landwirtschaft verantwortlich. Deshalb sei "gerade bei uns am Niederrhein eine Reduzierung der Population erforderlich. Da die Gänse ihre Fraß-Plätze schon in den frühen Morgenstunden aufsuchen, kann es schon in der Dämmerung vermehrt zu Schüssen an Gewässern kommen.", so die KJS. "Insbesondere in den...

  • Wesel
  • 16.07.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Im Juni 2019 wird die Eröffnung und der Tag der offenen Tür im Schießzentrum Unna-Hamm gefeiert. Fotos (3): privat
3 Bilder

Feierliche Eröffnung und Tag der offenen Tür im Schießzentrum Unna-Hamm
Modernste Schießanlage Deutschlands wird im Juni eröffnet

Der Bau des Schießzentrums der Kreisjägerschaften Unna und Hamm ist auf der Zielgeraden: Am 21. und 22. Juni 2019 wird eine der modernsten Schießanlagen Deutschlands mit großem Rahmenprogramm eröffnet. Am Freitag findet ein Tag der offenen Tür von 10 20 Uhr statt. Am Samstag folgt dann die feierliche Eröffnung von 10 bis 18 Uhr. Der Schlüssel wird um 11 Uhr, begleitet von einigen Grußworten, übergeben. Alle Interessenten sind herzlich auf das Gelände an der Hansastraße 101 in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.05.19
Natur + Garten
Auge in Auge mit einem Fuchs - den sieht man in der Wildbahn nur selten.
7 Bilder

Natur
Nicht nur gucken, auch anfassen erlaubt!

Die Schülerinnen und Schüler der Sonnenschule in Kamen, die die OGS, also den Offenen Ganztag über Mittag besuchen, haben in den Osterferien ein spannendes Programm. Zu Beginn der Ferien konnten sie die Ökologiestation in Bergkamen besuchen. Dort haben sie gelernt, was so alles für Tiere in einem Teich oder Bach leben, und dass nicht alles was krabbelt ein Käfer ist. Danach bekamen die rund zehn Kinder, die auch in de Ferien betreut werden, Besuch von der rollenden Waldschule. Die...

  • Kamen
  • 17.04.19
Ratgeber
Die Kitze sind im hohen Gras oder Getreide vor Fressfeinden geschützt.
Die Kreisjägerschaft Wesel bittet um Rücksicht, denn beim heimischen Rehwild beginnt Ende April die Setzzeit. Daher weisen die Kreisjäger darauf hin, dass gefundene Rehkitze NICHT berührt oder sogar bei Aufzuchtstationen oder Tierheimen abgegeben werden sollen.

Hunde bitte anleinen und gefundene Rehkitze nicht berühren
Weseler Kreisjägerschaft bittet um Rücksicht: Setzzeit beim heimischen Rehwild beginnt

"Nachwuchs im Anmarsch – Hunde bitte anleinen!" Darum bittet die Kreisjägerschaft Wesel, denn beim heimischen Rehwild beginnt Ende April die Setzzeit. Daher weist die Kreisjägerschaft Wesel Naturfreunde darauf hin, dass gefundene Rehkitze NICHT berührt oder sogar bei Aufzuchtstationen oder Tierheimen abgegeben werden sollen. Kitze im Gras oder Getreide geschützt "Die Kitze sind dank ihrer Geruchslosigkeit im hohen Gras oder Getreide vor Fressfeinden geschützt. In den ersten Lebenstagen besucht...

  • Wesel
  • 16.04.19
Natur + Garten
Da hat's gekracht!
2 Bilder

Unser Wild kennt keine Uhrzeit
Kreisjägerschaft: "Fahren Sie achtsam - ein Zusammenstoß kann verheerende Folgen haben!"

Oft passiert es in der Dämmerung – Unfälle zwischen Wild und Autofahrern führen zu etwa 20 Verkehrstoten pro Jahr, viel Tierleid und etwa 680 Mio. Sachschäden. Zur Zeitumstellung ist besondere Vorsicht geboten, denn die Tiere kennen keine Uhrzeit und werden vom starken Verkehrsaufkommen oftmals überrascht. Auch im Kreis Wesel kommt es immer wieder zu schweren Unfällen, warnt die Kreisjägerschaft Wesel. „Die Morgen- und Abendstunden, zur Zeit des Berufsverkehrs, sind besonders gefährlich“,...

  • Wesel
  • 26.03.19
Natur + Garten
Totes Reh.
2 Bilder

Vermehrte Wildrisse im Aaper Busch und entlang der Wege in der Hohen Mark
Hegering Wesel appelliert an Hundehalter: "Leinen Sie ihre Tiere an!"

Aufgrund vermehrter Rehwild-Risse durch freilaufende Hunde im Bereich Aaper Busch und Reitplatz Hohe Mark wendet der Hegering Wesel sich in diesem Appell erneut an die Hundehalter*innen in Wesel. Allein im Bereich des Aaper Buschs wurden von November bis Dezember 2018 sechs gerissene Rehe gefunden. Ein Hund wurde sogar im Beisein seines Halters beim Riss eines Rehs beobachtet. In diesem Fall wurde die Polizei hinzugezogen und Anzeige erstattet. Weiter heißt es in der Pressemitteilung: Außerdem...

  • Wesel
  • 23.01.19
  • 2
Ratgeber
Mit den neuen Leitpfosten mit Wildwarnreflektoren in Kupferdreh sollen solche Unfälle vermieden werden können.

Neue Leitpfosten mit Wildwarnreflektoren in Kupferdreh

Wildunfälle sollen vermieden werden Die Kreisjägerschaft und das Amt für Straßen und Verkehr der Stadt Essen haben – begleitet durch die Untere Jagdbehörde bei Grün und Gruga Essen – bestehende und neue Leitpfosten mit Wildwarnreflektoren ausgestattet. Unfallauffällig: Deile und Rodberger Straße Ausgewählt wurden in diesem Jahr die Straße Deile und die Rodberger Straße in Kupferdreh, die als unfallauffällig in Erscheinung getreten waren. Wildunfälle bilden gerade im Herbst eine erhebliche...

  • Essen-Ruhr
  • 19.10.18
Vereine + Ehrenamt
Der Rohbau der Schießanlage mit verklinkerter Fassade an der Hansastraße in Overberge ist bereits fertiggestellt. Fotos (18): Anja Jungvogel
18 Bilder

Baufortschritt in Overberge: Schießanlage der Kreisjägerschaften ist bald fertig

„Bald wird das Schießzentrum fertiggestellt sein. Wir rechnen mit dem Einzug im zweiten Quartal 2019", teilte Reinhard Middendorf, Vorsitzender der Kreisjägerschaft Unna, am Montag bei der Begehung des Rohbaus an der Hansastraße in Overberge mit. Ab Mai oder Juni nächsten Jahres sollen Jäger, Vereinsschützen und Behördenmitarbeiter die Möglichkeit bekommen, auf vier Bahnen auf Zielscheiben in 100 Meter Entfernung zu schießen. Außerdem sind weitere Bahnen im Außenbereich mit laufenden Keilern...

  • Kamen
  • 09.10.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Kreisjägerschaft Hubertus bietet einen Vorbereitungskurs an.

Recklinghausen: Jägerschaft informiert

Die Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen mit ihren neun Hegeringen in fast allen Städten im Kreis Recklinghausen bietet Interessierten ab September einen Vorbereitungslehrgang auf die Jägerprüfung 2019 an. Erfahrene Referenten und Ausbilder bereiten die Teilnehmer auf die Prüfung vor. Der Umfang der Gebiete reicht von den gesetzlichen Bestimmungen über die Kenntnis der Tierarten, sowie Land- und Waldbau bis hin zur Waffenhandhabung und zum jagdlichen Schießen. Der Lehrgang beginnt am...

  • Recklinghausen
  • 18.08.18
Natur + Garten
Die Kreisgruppenvorsitzende Petra Bauernfeind-Beckmann war beim Bundesjägertag 2018 in Bremen dabei.

"An einem Strang ziehen!" - Kreisjägerschaft war beim Bundesjägertag dabei

Rund 400 Delegierte und Gäste nahmen in Bremen am Bundesjägertag 2018 teil. Gastgeber waren der Deutsche Jagdverband und die Landesjägerschaft Bremen. Mit dabei war auch Petra Bauernfeind-Beckmann, Vorsitzende der Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen als Delegierte des Landesjagdverbandes NRW. Diskutiert wurden die kontroversen Themen Wolf, Afrikanische Schweinepest und Artenschutz in der Agrarlandschaft. Besonders beeindruckt war Petra Bauernfeind-Beckmann von einer Exkursion in das...

  • Recklinghausen
  • 08.07.18
Natur + Garten
Celina Neumann, Georg Tölle (Hegering), Evelyn Piasecki, Bernhard Bruns (beide Kreisjägerschaft Emschergau) und Rose Hain inspizierten den um drei Hochbeete erweiterten Garten.

Mont-Cenis-Gesamtschule: Jetzt ist Sense

Alles neu macht der Mai. Drei Hochbeete und eine Sense konnte die Kreisjägerschaft der Gesamtschule Mont-Cenis zur Komplettierung ihres ökologischen Schulgartens übergeben. Bereits vor zwei Jahren wurde an der Schule in Kooperation mit dem Landesjagdverband, dem Naturschutzbund und der Stiftung Wewole ein Insekten-Hotel im Schulgarten errichtet. Nun ist die Erweiterung des Projekts mit den mobilen Hochbeeten, Pflanzen und der Sense vollendet. Das dritte Hochbeet wurde von den Schülern im...

  • Herne
  • 28.05.18
  • 1
Natur + Garten
Zum Schutz der Jungtiere bittet die Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen, Hunde unbedingt an der Leine zu führen.

Recklinghausen: Kreisjägerschaft: Wildtiere sind in der Brut- und Setzzeit

Die Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen weist darauf hin, dass die Brut- und Setzzeit der Wildtiere in vollem Gange ist und bittet Spaziergänger, ihre Hunde anzuleinen. Mit den ersten Sonnenstrahlen und den langsam steigenden Temperaturen beginnt das Brutgeschäft und die Zeit der Jungtiere. "Nicht nur die allen bekannten Singvögel beginnen jetzt mit der Brut. Auch Bodenbrüter, wie der Fasan oder Säugetiere, zum Beispiel unser heimischer Feldhase, bekommen jetzt Nachwuchs," erklärt Petra...

  • Recklinghausen
  • 20.05.18
  • 1
Natur + Garten

Entwurf zum neuen NRW-Jagdgesetz liegt vor

Kreis. „Dringend erforderlich, entschlossen und fair“ – so sieht die örtliche Jägerschaft den von der Landesregierung vorgelegten Entwurf für ein neues Landesjagdgesetz. „Die Landesregierung von CDU und FDP und die zuständige Ministerin Christina Schulze Föcking haben zügig und mit großer Entschlossenheit den Entwurf für ein modernes und praxisorientiertes Jagdrecht in Nordrhein-Westfalen vorgelegt und damit Wort gehalten, auch wenn über einige Themen noch im Detail gesprochen werden muss“,...

  • Dorsten
  • 09.05.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.