Sparkasse spendet an die Stadtsportgemeinschaft Bergkamen
36.500 Euro für die Sport-Jugend

Bei der symbolischen Scheckübergabe im Nordbergstadion Bergkamen, Am Stadion 5a (v.l.): Heiko Rahn (Geschäftsführer) und Dieter Vogt (Vorsitzender) von der Stadtsportgemeinschaft,  Sparkassen-Vorstandsmitglied Jörg Jandzinsky und Tobias Laaß, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bergkamen-Bönen.
  • Bei der symbolischen Scheckübergabe im Nordbergstadion Bergkamen, Am Stadion 5a (v.l.): Heiko Rahn (Geschäftsführer) und Dieter Vogt (Vorsitzender) von der Stadtsportgemeinschaft, Sparkassen-Vorstandsmitglied Jörg Jandzinsky und Tobias Laaß, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bergkamen-Bönen.
  • hochgeladen von Sara Drees

Mit einer Spende über 36.500 Euro unterstützt die Sparkasse Bergkamen-Bönen die Jugendabteilungen der Bergkamener Sportvereine. Der symbolische Scheck konnte wegen der Corona-Lockerungen endlich einmal wieder persönlich im Nordbergstadion Bergkamen, Am Stadion 5a, überreicht werden.

Erst im März hatte die Sparkasse dem Stadtsportgemeinschaft (SSG) Bergkamen e.V. eine Spende in Höhe von 10.000 Euro zukommen lassen. Mithilfe der zusätzlichen Corona-Hilfe konnten die Bergkamener Vereine u. a. Desinfektionsmittel und anderes Zubehör, das zur Umsetzung der eigenen Hygienekonzepte benötigt wurde, refinanzieren.

Pünktlich zur Wiederaufnahme des Sports nach dem langen Corona-Lockdown kommt die zweite Spende von 36.500 Euro. Der Betrag ist zu den vergangenen Jahren unverändert und wird nach einem Sockelbetrag pro Mitglied und Verein auf die derzeit 39 Abteilungen und Vereine in Bergkamen aufgeteilt. So kommt das Geld den insgesamt 2.637 Kindern und Jugendlichen direkt zugute. Über die Verwendung der Förderung entscheiden die Vereine frei; sie fließt z.B. in Jugendfreizeiten, Trainingslager, Material oder den generellen Erhalt des Ligabetriebes.

Der Vereinssport diene vielen Kindern und Jugendlichen als Ausgleich zum Schulalltag und stelle dadurch eine wichtige soziale Komponente dar. „Die Unterstützung der Vereine, insbesondere der Jugendförderung, ist der Sparkasse seit jeher ein großes Anliegen. Gerade nach dieser langen Sportpause hoffen wir die Vereine finanziell unterstützen zu können, damit die Kinder und Jugendlichen wieder ihr Hobby ausüben können“, so der Sparkassen-Vorstandsvorsitzende Tobias Laaß.

Autor:

Sara Drees aus Dortmund

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen