Der Abschluss in Zeiten des Corona
Janusz-Korczak Gesamtschule entlässt ihren 10. Jahrgang

4Bilder

Über ein halbes Jahr haben die Schülerinnen und Schüler ihre Abschlussfeier geplant und vorbereitet, Logos entworfen die auf T-Shirt gedruckt werden sollten, das Programm für die große Feier mit den Eltern, traditionsgemäß im Pädagogischen Zentrum der Janusz-Korczak Gesamtschule, geplant.
Tief sitzt die Enttäuschung, dass all dieses nicht stattfinden darf.
Das, so Kornelia Benecken, Teamsprecherin der Lehrer*innen des 10. Jahrgangs, konnten wir so nicht hinnehmen. Da muss das Team der Lehrer*innen eine „Corona konforme“ Feier auf die Beine stellen. Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler, die wir nun sechs Jahre begleitet haben, nicht einfach so entlassen. Um die Vorgaben zu erfüllen, Abstand halten, Mundschutzmasken und nicht zu viele Personen in einem Raum, musste die Feier für jede Klasse einzeln, das bedeute vier Mal nacheinander, stattfinden.
Am Mittwoch traf sich jede Klasse zunächst auf dem Schulhof wo die Schülerinnen und Schüler ihre erste Überraschung erlebten. Sie bekamen eine Mundschutzmaske mit ihrem Logo durch die Klassenlehrer*innen überreicht.
Für das weitere Programm konnte das Niederrhein Theater Brügge kurzfristig gewonnen werden, welches das Stück „Das geplatzte Geschäft“, nach einer humoristischen Kurzgeschichte von Anton Tschechow, für jede Klasse aufführte. Auch ihre Schüler*innen, so Verena Bill vom Niederrhein Theater, haben jetzt eine Zukunft vor sich, die sie gestalten müssen. Das gab es schon zu allen Zeiten bei jungen Menschen. Manche Pläne haben sich erfüllt, manche nicht…
Möglich machte dieses der Förderverein der Janusz-Korczak Gesamtschule, welcher einen Teil der Kosten übernahm.
So konnte die Verabschiedung und Zeugnisübergabe doch noch in einem festlichen Rahmen stattfinden.

Autor:

Michel Erdmann aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen