Heimatverein Wulfen recherchiert das Leben des Dorffotografen Theodor Hansen

Der Wulfener Dorffotograf Theodor Hansen mit seiner Ehefrau Frieda (Mitte rechts und links).
  • Der Wulfener Dorffotograf Theodor Hansen mit seiner Ehefrau Frieda (Mitte rechts und links).
  • Foto: Heimatverein Wulfen
  • hochgeladen von Foto Bludau

Wulfen. Aus Anlass des 12. Flachsmarktes des Heimatvereines Wulfen 1922 e.V. hat die Geschichtsgruppe des Vereins eine Ausstellung „Theodor Hansen – Wulfener Dorffotograf (*1882 †1962)“ vorbereitet und durchgeführt.

Die Vorbereitung dieser kleinen Ausstellung dauerte sechs Jahre. Zunächst mussten handschriftliche Aufzeichnungen des ehemaligen Dorffotografen Hansen aus seinen Tagebüchern, geschrieben in Sütterlin, gesichtet und ins Lesbare übersetzt werden. Nach Übersetzung wurden die Aufzeichnungen analysiert und in einen zeitlichen Konsens eingeordnet. Nun wurden eine Dokumentation und eine Präsentation mit dem Titel „Die Tagebücher des Theodor Hansen“ erstellt und beim diesjährigen Flachsmarkt erstmalig der Öffenlichkeit vorgestellt.

Theodor Hansen zog im Jahre 1932 fünfzigjährig mit seiner Ehefrau Frieda nach Wulfen. Beide wohnten im Wohnhaus Dorf 14, heute Burgring 4. Für die folgenden 25 Jahre war Theodor Hansen Wulfener Dorffotograf. Er fotografierte u.a. Wulfener Familien und Schulabgänger. Weiterhin betreute er Schüler der Matthäusschule bei ihren jährlichen Nisthöhlenwettbewerben. Bevor Hansen nach Wulfen kam, erlebte er in Deutsch Süd-Westafrika, dem heutigen Namibia, das Abenteuer seines Lebens. Als Postschaffner fuhr er 1914 am Vorabend des ersten Weltkrieges im Auftrag der Reichspost mit dem Schiff „Gertrud Woermann“ in die deutsche Kolonie Südwest. Der Postbeamte Theo Hansen wurde dort während des Krieges im Telegrafie-Leitungsbau eingesetzt und geriet kurzfristig in Gefangenschaft. 1919 wurde Hansen von den Briten deportiert. Von seinen Besitztümern blieben Hansen seine Bilder, mitgebrachte Andenken, einige Tagebücher und sein Südwesterhut.

Die Dokumentation und Präsentation sowie Fotoaufnahmen des Fotografen Hansen können als DVD für 10 Euro (Mitglieder des HVW 5 Euro) beim Heimatverein Wulfen käuflich erworben werden.

Autor:

Foto Bludau aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen