Starke Gegner bei den Westdeutschen Meisterschaften

Auch in diesem Jahr konnte sich der TTVer Josef Pöppelbuß für die Westdeutsche Meisterschaften in der Senioren-Konkurrenz in Brühl qualifizieren. Zum Auftakt stand zunächst eine Doppelpaarung an. Mit seinem Partner Wolfgang Frenzel aus Bottrop gelang ein 3:0 Auftaktsieg. Im Viertelfinale hatte die Paarung es mit den späteren Meistern zu tun und musste sich mit 3:1 Sätzen geschlagen geben.

Gegen eine starke Konkurrenz ging es dann in die Einzelspiele. Mit einem 2:1 Spielergebnis sicherte sich Pöppelbuß schließlich den Gruppensieg. Im Achtelfinale kam aber dann gleich das Aus. Gegen den ehemaligen Fußball-Bundesliga Schiedsrichter, Karl-Josef Assenmacher, gab es eine klare 3:0 Niederlage.

Insgesamt gesehen ist Pöppelbuß dennoch mit den einzelnen Ergebnissen letztlich zufrieden.

Autor:

Sandra Stepka aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen