Auf körperliche Anstrengung folgt Geschick und Fingerspitzengefühl – ein neuer Sport

E-Sport sieht für unerfahrene wie eine entspannte Alternative zu herkömmlichen Sportarten aus und findet vermehrt Anhänger, die per live stream oder in der Arena ihren Lieblings Teams beim “zocken” zuschauen. Als eingefleischter BVB Fan schaue ich gerne Bundesliga und gehe besonders gerne in den Signal Iduna Park. Neulich habe ich mich mit einem guten Kumpel unterhalten, der jedoch Schalke 04 Fan ist. Er hat mir vorgeschlagen, zusammen mal die E-Sport Mannschaft von Schalke anzusehen. Woraufhin ich mich fragte, was ist denn E-Sport? Mittlerweile gibt es also professionelle Mannschaften, die auf einer Spielkonsole Fifa spielen. Das wird dann auf einem großen Bildschirm übertragen und wie beim richtigen Fußball, gibt es wirklich Fans, die sich das mit Begeisterung ansehen. Ich bin ja generell ein Mensch, der gerne Neues probiert, also werde ich mir mit meinem guten Freund ein Spiel der E-Fußballmannschaft verfolgen. Aber bei genauerem Überlegen frage ich mich doch, ist E-Sport wirklich sportlich? Und können Mannschaften, die schnell ihre Finger auf der Konsole bewegen können, zu Olympia fahren? Geht da nicht der Wert des wahren Sports verloren? Was hat das noch mit sportlicher Leistung zu tun? Vielleicht liegt das an meinem Alter, dass ich nicht mehr jeden Hype verstehe und richtigen Sport bevorzuge. Erstaunlich ist auch, dass viele Kinder und Jugendliche ihre Zukunft in der virtuellen Welt sehen – also als Spielerprofi Geld verdienen wollen und die erfolgreichen bekommen nicht gerade wenig. Preisgelder werden auch in Millionenhöhe ausgeschüttet. Wer sich jetzt auch etwas genauer über erfolgreiche E-port Teams schlau machen will, kann sich eine Untersuchung von Avermedia ansehen.

Autor:

Andy Reinzeller aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.