Brünninghausen
Konzert zum 100. Geburtstag: Waldorf-Schüler aus Atlanta kommen zum Jubiläum

37 Schüler des Mittelstufenorchesters aus Atlanta geben in der Dortmunder Waldorfschule ein Konzert zum 100-jährigen Bestehen der Waldorf-Pädagogik.
  • 37 Schüler des Mittelstufenorchesters aus Atlanta geben in der Dortmunder Waldorfschule ein Konzert zum 100-jährigen Bestehen der Waldorf-Pädagogik.
  • Foto: Schule
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

International feiert die Waldorf-Schule an der Mergelteichstraße das 100-jährige Bestehen die Waldorfpädagogik. Aktionen und Festivitäten sind geplant. Die Dortmunder Waldorfschule erwartet den Besuch von Schülern der Waldorf School of Atlanta.

Ein Konzert der amerikanischen Gastschüler, 37 Schüler des Mittelstufenorchesters, gibt es am Freitag, 15. März, um 19.30 Uhr im großen Festsaal "Roter Saal" im Westbau an der Mergelteichstraße 51 in Brünninghausen.

Am 7. September 1919 wurde die erste Waldorfschule in Stuttgart gegründet. Mit über 1.150 Waldorfschulen und rund 2.000 Waldorfkindergärten, verteilt auf über 80 Länder auf allen Kontinenten, ist die Waldorfpädagogik heute die weltweit größte unabhängige Schulbewegung. In Deutschland besuchen derzeit etwa 88.000 Schüler die 245 Freien Waldorfschulen.

Viele Familien der Dortmunder Waldorfgemeinschaft nehmen Gäste bei sich auf. Die amerikanischen Schüler erwartet ein Programm mit Schulbesuch, Ausflügen nach Köln und zur Burg Altena, und Orchesterproben mit den deutschen Schülern.

Die Rudolf-Steiner-Schule richtet in diesem Jahr die Mitgliederversammlung des Bundes der Freien Waldorfschulen aus und erwartet ein Wochenende lang 300 Gäste aus ganz Deutschland.

Mit Unterstützung einer Englischlehrerin entstanden seit 2016 Brieffreundschaften, um Englisch zu üben und andere Kulturen kennen zu lernen.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.