Länger Tiere gucken im Zoo. Auftakt am Donnerstag

Sie sind ein Publikumsmagnet - und fühlen sich bei den derzeitigen Temperaturen in ihrem Swimmingpool pudelwohl: Die Seelöwen.
  • Sie sind ein Publikumsmagnet - und fühlen sich bei den derzeitigen Temperaturen in ihrem Swimmingpool pudelwohl: Die Seelöwen.
  • Foto: Andreas Klinke
  • hochgeladen von Peter J. Weigel

Wie die Stadt mitteilt, öffnet der Zoo in diesem Jahr seine Tore länger als üblich. An drei Tagen können Besucher auch nach 18.30 Uhr noch Tiere „gucken“.

Der erste Tag mit verlängerten Öffnungszeiten ist der kommende Donnerstag, 24. Mai. Es ist der Geburtstag des Zoos und anlässlich des 59-jährigen Bestehens bleiben die Pforten bis 21.30 Uhr geöffnet (Torschluss ist um 21 Uhr). Besucher sind eingeladen, nicht nur länger im Zoo zu verweilen, sondern eventuell sogar erst nach 18 Uhr zu einem Zoorundgang aufzubrechen und die abendliche Atmosphäre zu genießen.

Die weiteren Termine werden noch bekanntgegeben. Probeweise will der Zoo testen, ob die verlängerten Öffnungszeiten angenommen werden.

Autor:

Peter J. Weigel aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.