In der Echeloh-Siedlung in Kley
Kinderwagen in Brand gesteckt

Die Polizei fahndet nach den Unbekannten, die einen Kinderwagen in Brand gesteckt haben.
  • Die Polizei fahndet nach den Unbekannten, die einen Kinderwagen in Brand gesteckt haben.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Andreas Meier

Nach einem Brand in der Nacht zu Freitag (14.8.) in einem Mehrfamilienhaus
in Kley sucht die Polizei Dortmund Zeugen, die eine verdächtige Person
gesehen haben. Im Flur des von 20 Mietparteien bewohnten Hauses brannte gegen
2.25 Uhr ein Kinderwagen. Der Hausflur war verraucht. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Es gab keine Verletzten.
Die Kriminalpolizei sieht derzeit keinen Zusammenhang zu Kellerbränden im
Dortmunder Westen. Wie der Brandstifter in das Haus gelangen konnte, ist nicht bekannt. Unabhängig von diesem Fall rät die Polizei Hauseigentümer und Mieter erneut dazu,
Hauseingangstüren und Kellertüren fest zu schließen, um ungebeten Besuchern den
Zugang zu versperren. Andernfalls haben sie für die Ausübung der Tat ein
leichtes Spiel. Gut gesicherte Türen schützen auch vor Diebstahl. Sollten die
Türen oder die Schlösser in die Jahre gekommen sein, empfiehlt sich ein
Austausch.
Zeugen, die in der Nacht zu Freitag in der Echeloh-Siedlung eine verdächtige
Person gesehen haben, bittet die Polizei um Hinweise an die Kriminalwache unter
Tel. 0231/132 7441.

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen