Ein besonderes Kirchenkonzert
Dulcimer begleitet altenglische Lieder

 Die amerikanische Sopranistin Jessica Burri mit ihrem Hammered Dulcimer, einem historischen Saiteninstrument aus England.
  • Die amerikanische Sopranistin Jessica Burri mit ihrem Hammered Dulcimer, einem historischen Saiteninstrument aus England.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Andreas Meier

Ein nachweihnachtliches Konzert unter dem Motto „Tidings of comfort and joy“ mit Jessica Burri findet am Sonntag (20.1.) um 17 Uhr in der Kirche St. Bartholomäus, Theresenstraße 3, statt. Auf dem Programm stehen altenglische Weihnachtslieder. Jessica Burri hat sich auf eine besondere Kunst spezialisiert: Sie erzählt Geschichten, Märchen und auch biblische Texte, musikalisch arrangiert, gestaltet und untermalt mit Gesang und Klängen. Dabei begleitet sie sich selbst mit dem Dulcimer. Der Eintritt ist frei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen