Die Bezirksvertretungen brauchen ein Update!
Aber wie?

Die Worte hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube!

Durch das Wahlgesetz sind die Mitglieder einer Bezirksvertretung legitimiert!
Haben diese Mandatsträger aber auch die Legitimation der Mehrheit der Bürger?
Für die BV Lü/Ma bekommt die SPD bei der letzten Wahl 6981 Stimmen, wahlberechtigt waren im Stadtbezirk 38.918 Personen!
Real haben im Stadtbezirk Lü/Ma nur 17,93% der Bürger/Wahlberechtigten die SPD gewählt! - Ein Damen-Likör hat mehr Prozente! -
Der Bürger schätzt den politischen Stellenwert dieses Gremiums richtig ein!
Wo war die von der Politik so oft propagierte Leistungsfähigkeit, z.B.: bei der Überschwemmungskatastrophe in Marten? Armutssituation im Stadtbezirk? Eine Außenstelle der Tafel wäre nötig!
Auf Ratsebene bekommt die Partei 78.000 Stimmen, bei 445.000 Wahlberechtigten! Real haben nur 17,53 % der Dortmunder Wähler/Innen die SPD gewählt!
Von welchem Vertrauen sprechen wir also? Rund 80% der Dortmunder Wähler/Innen haben nicht die SPD gewählt!
Die Sozialdemokratie spielt sich in der Kommunalpolitik als der geistige Oberlehrer auf! Verkehrte Welt!
Herr Sierau bekommt bei seiner Wahl zum Oberbürgermeister gerade noch 71.000 Stimmen!
Sind die Sozialdemokraten in dieser Stadt noch eine Volkspartei?

Reinhard Wawziniak
Tel. 61 57 87

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen