Oberbürgermeister Stichwahl Dortmund 2020
Herr Westphal (SPD) ist neuer OB in Dortmund

Zuerst die Feststellung: Herr Westphal wurde von 83% der Wahlberechtigten nicht gewählt!
Das machen folgende Zahlen deutlich: Wahlberechtigte Bürger 451.710. Herr Westphal bekommt 75.755 Stimmen, d.h. der Genosse wurde nur von real 16,77% der Bürger gewählt.
Für den Rat bekam die Partei 63.096 Stimmen, real bekam die Genossenpartei 13,96% von den Bürger/Innen.
Der Wähler hat die Genossen bis auf die Knochen abgestraft.
Wieso/warum konnte Herr Westphal gewinnen? - Weil es einen Teil der Grünen – Fundamental Ideologen – nicht begreift/ begreifen kann das man Fundamantalpolitik keine Mehrheiten erreichen kann.
Grün bekam für den Rat 52.242 Stimmen = 11,56% der Wahlberechtigten.
Die CDU bekam für den Rat 47.405 Stimmen = 10,49% der Wahlberechtigten!
Das bedeutet die neue politische Traum Kombination in de Stadt wurde von 78% der Wahlberechtigten nicht gewählt!
Für wen, für welche Klientel machen nun Grün – Schwarz – Rot ihre Politik?
Alle drei Parteien sind nur von einem Drittel der Wahlberechtigten gewählt worden.
Zwei Drittel der Wahlberechtigten folgenden dieser Politik nicht.
Wer von den Parteien, die im Rat vertreten sind, kümmern sich um die Nöte/ Belange der Nichtwähler?!
Von welchen Mehrheiten sprechen wir nun?

Autor:

Birgit Ceran aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen