Repair Cafe Nette spendete seine Erlöse an soziale Einrichtungen in Nette und Mengede weiter

Freuten sich über die Geldspenden aus den Erlösen des Repair Cafes Nette:
Verantwortliche der Schopenhauer Grundschule, des ev. Karl- Schurz Kindergartens und des Seniorenhauses Hausemannstift zusammen mit den Akteuren der Repair Cafes Nette.
3Bilder
  • Freuten sich über die Geldspenden aus den Erlösen des Repair Cafes Nette:
    Verantwortliche der Schopenhauer Grundschule, des ev. Karl- Schurz Kindergartens und des Seniorenhauses Hausemannstift zusammen mit den Akteuren der Repair Cafes Nette.
  • hochgeladen von Thomas Brandt

In den vergangenen 5 Jahren erhielt das Repair Cafe Nette großzügige Spendengelder von den Besitzer*innen defekter Geräte, die in den meisten Fällen erfolgreich repariert werden konnten.
Dieses Geld –so der Wunsch der über 20 freiwilligen Reparateur*innen – soll nun Kinder, Jugendlichen in Nette und Senioren zu Gute kommen.

Nach erfolgreicher Recherche von Pfarrerin Renate Jäckel (Ev. Noah Kirchengemeinde), Claudia Schroth (Aktionsraumbeauftragte für Nette, Stadt Dortmund) und Thomas Brandt (Seniorenbüro Mengede) fanden sich 3 öffentliche und soziale Einrichtungen, die das Geld am Freitag, 20 09. 2019 im Rahmen des 46. Repair Cafes im Kath. Gemeindehaus Nette in Form eines Schecks überreicht bekamen:

Schopenhauer Grundschule Nette für Bewegungsspielzeug und –elemente in den Schulpausen der Kinder in Höhe von 1.000,00 €
Ev. Kinderarche Nette für den Bau eines Hochbeetes, aus dem später Gemüse zur eigenen Verwertung mit den Eltern und Kindern angebaut werden soll in Höhe von 500,00 €
Seniorenhaus Hausemannstift für die Anschaffung einer Ecantore in Höhe von 500,00 €. Hierbei handelt es sich um eine Selbstspieleinrichtung für Orgeln zur musikalischen Gestaltung der Gottesdienste im Seniorenhaus Hausemannstift.

Groß war die Freude über den unerwarteten Geldsegen bei allen drei Leitungen der Schopenhauer Grundschule Nette (Frau Waltraud Nickel), des ev. Kinderarche Nette (Frau Manuela Leupold) und des Seniorenhauses Hausemannstift in Mengede (Frau Iweth Sakowski-Krane) und ihr Dank galt allen Akteur*innen des Netter Repair Cafes.

Repariert wurde selbstverständlich auch wieder:
Von den 23 vorgestellten, defekten Geräten konnten die freiwilligen Mitarbeiter*innen gemeinsam mit den Besitzer*innen 16 Geräte reparieren. Bei 3 Geräten lohnt sich jeweils der Kauf eines Ersatzteils, dass bei einem der nächsten Repair Cafe –Termine eingebaut werden kann.

In diesem Jahr finden noch 2 Repair-Cafes im Kath. Gemeindehaus Nette, Friedrich Naumann Str. 9 jeweils freitags in der Zeit von 15.00 -18.00 Uhr statt:
15. November 2019 und 13. Dezember 2019.

Reparaturwünsche werden in der ersten Zeitstunde (15.00-16.00 Uhr) vor Ort entgegengenommen!
An einer ehrenamtlichen Mitarbeit interessierte Elektroniker, Elektriker, Mechaniker oder Männer/Frauen mit handwerklichen Geschick sind im Repair Cafe Nette immer gerne gesehen.
Anfragen hierzu ebenfalls vor Ort oder telefonisch unter 50 -280 90, 50- 280 30 oder 63 23 96.

Autor:

Thomas Brandt aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.