Lucas Barrios stürmt nach China

Stürmer Lucas Barrios (27) wird den Deutschen Meister Borussia Dortmund nach dem Ende der Saison verlassen und sich dem chinesischen Klub Guangzhou Evergrande anschließen. In China unterschreibt der Torjäger einen Vierjahresvertrag, teilte Borussia Dortmund mit.

„Lucas Barrios hat mit uns zwei Meisterschaften gewonnen und in 82 Bundesligaspielen 39 Tore für Borussia Dortmund erzielt. Wir tragen Lucas‘ Verdiensten deshalb Rechnung und kommen seinem Wunsch nach, den Verein zu wechseln und wieder permanent spielen zu wollen“, sagt BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Über die Ablösemodalitäten haben alle Seiten Stillschweigen vereinbart, allerdings soll die Ablösesumme bei 12 Millionen Euro liegen.

Weiter heißt es in der Pressemitteilung des BVB, es sei Lucas Barrios ein Anliegen, sich bei den vielen Fans von Borussia Dortmund „für die großartige Unterstützung während der vergangenen drei Jahre zu bedanken. Ich werde die Zeit beim BVB nie vergessen und immer in Ehren halten“.

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen