Düsseldorfer Prinzenpaar: das offizielle Foto

Prinz Christian III und seine Venetia Alina

Traditionell präsentieren sich der Düsseldorfer Karnevalsprinz und seine Venetia auf ihrem offiziellen Prinzenpaarbild gern im Kontext von Wahrzeichen, Kunst oder Kultur der Landeshauptstadt.

Prinz Christian III. und Venetia Alina gehen mit ihrer eigenen Devise "Jeck mit jedermann" in ihre Session 2016/2017. Sie sind das Prinzenpaar aus dem Bürgertum, das Prinzenpaar für und mit dem Bürgertum. Sie möchten sich für einen generationsübergreifenden Karneval einsetzen, den Menschen auf Augenhöhe begegnen und mit allen gemeinsam eine tolle Zeit erleben. Auf der Suche nach einem geeigneten Konzept für ihr Prinzenpaarbild begeistern sich Christian III. und Alina für das Street Art Projekt "Säulenheilige" des Düsseldorfer Künstlers Christoph Pöggeler, der seit 2001 Alltagsmenschen in der Öffentlichkeit des urbanen Raums zeigt. In Form von inzwischen zehn realistischen Skulpturen stehen unterschiedliche Menschen unserer Gesellschaft auf Litfaß-Säulen.

Herausgenommen aus ihren Alltagssituationen und gleichzeitig emporgehoben auf die Sockel von Plakatsäulen werden Menschen wieder als Individuen sichtbar. Christoph Pöggeler schuf unter anderem "Das Paar", "Der Geschäftsmann", "Der Urlauber" und in diesem Jahr neu "Die Lesende".

Weggegangen – Platz vergangen!

Genauso wünschen sich Prinz Christian III. und Venetia Alina ihre Session 2016/2017: Nah am Bürger, für alle und mit allen, modern, jugendlich, aber auch traditionsbewusst.

Für diese Idee entschieden, war die Säule an St. Lambertus, auf der Verlängerung ihrer geliebten Ratinger Straße, mit Blick auf Fernsehturm, Rheinkniebrücke und den Rhein, das Lieblings-Objekt ihrer Begierde. Doch hier residiert bereits "Die Fremde". Wie es der karnevalistische Zufall so wollte, ging just zum Zeitpunkt der offiziellen Aufnahme "Die Fremde" für ein paar Tage zum Wellness-Programm ins Atelier des Düsseldorfer Künstlers. Weggegangen – Platz vergangen!

Keck nutze das Düsseldorfer Prinzenpaar der Session 2016/2017 die Situation und wählte den frei gewordenen Platz für ihr offizielles Prinzenpaarbild.

Autor:

Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht aus Düsseldorf

Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht auf Facebook
Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht auf Instagram
Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen