Dauerregen sorgte nur für wenig Einsätze

2Bilder

Der seit der vergangenen Nacht eingesetzte Dauerregen sorgte bisher bei der Düsseldorfer Feuerwehr nur für eine geringe Erhöhung der Tageseinsatzzahlen. Bisher rückten die Helfer im Laufe des Tages zu acht Wasserschäden und vier Verkehrsstörungen, verursacht durch umgestürzte Bäume, aus.

Um 6.42 Uhr erreichte die Feuerwehrleitstele das erste wasserbedingte Hilfeersuchen. Ein Bürger meldete auf der Eugen-Richter-Straße einen Heizungskeller in dem Wasser hinein laufe. Zwei Wehrmänner der Feuer- und Rettungswache Münsterstraße nahmen die Heizung außer Betrieb und mithilfe eines Wassersaugers entfernten sie das Schmutzwasser. Aus weiteren Kellern, auf der Mintropstraße, der Mörikestraße und dem Steinweg, wurde im Laufe des Tages das eingedrungene Regenwasser entfernt. Auf der Bergischen Landstraße setzen zwei Einsatzkräfte einen Gullydeckel wieder ein, der vom Regenwasser hochgedrückt worden war.

Umgestürzter Baum

In Unterbach stürzte um 13.57 Uhr ein Baum quer auf den Gödinghover Weg und
flankierte dabei auch die Stromleitung. Nach 45 Minuten hatten die Feuerwehrkräfte die Gefahr beseitigt. Die Düsseldorfer Stadtwerke unterstützen dabei. Um 15.30 Uhr mussten die Retter nochmals auf dem Gödinghover Weg einen zweiten Baum von der Fahrbahn entfernen. Unter Zuhilfenahme der Motorsäge konnte die Straße bereits nach 20 Minuten wieder freigegeben werden.
Der längste wetterbedingte Einsatz ereignete sich auf der Mathildenstraße in Düsseltal. Ein Baum war auf sechs parkende Autos gestürzt. Die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Behrenstraße mussten fast drei Stunden nach und nach den Baum zerlegen und vorsichtig entfernen, um weitere Schäden an den Fahrzeugen zu verhindern. Während der Arbeiten musste die Mathildenstraße teilweise gesperrt werden. Zwei der sechs beschädigten Fahrzeuge erlitten durch den Baumsturz erheblichen Schaden und sind nur noch bedingt fahrbereit.

Autor:

Lokalkompass Düsseldorf aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.