dauerregen

Beiträge zum Thema dauerregen

Ratgeber
Extrem ergiebige Regenfälle suchten in den letzten Jahren auch immer wieder Gladbeck heim, sorgten im gesamten Stadtgebiet für zum Teil erhebliche Schäden.

Unwetter richteten auch in Gladbeck schon große Schäden an
Alles klar bei Starkregen?

Auch Gladbeck war in den letzten Jahren immer wieder von Unwettern betroffen. Am häufigsten waren es Stürme und Starkregen, die im gesamten Stadtgebiet wüteten, für zum Teil erhebliche Sachschäden sorgten. Die Häufung extremer Unwetter, bei denen in kurzer Zeit ungewöhnliche hohe Mengen Regen fallen, nimmt zweifelsohne zu. Und der Starkregen kann dafür Sorge tragen, dass sich Wasser auf Straßen als auch auf Hofflächen aufstaut und von dort aus beziehungsweise auch aus Abwasserkanälen kommend...

  • Gladbeck
  • 27.09.19
Natur + Garten
Hinein ins Vergnügen: Die Kanuten trotzen Wind und Wetter und paddeln über die gut gefüllte Lippe in Dorsten.
10 Bilder

Die Lippe ist voll
Dauerregen sorgt für Hochwasser

Der Dauerregen der letzten Tage hat die verschiedenen Bäche und auch die Lippe in Dorsten deutlich ansteigen lassen. Im Bereich der Dorstener Altstadt hatte der Pegel am Sonntagmittag einen Stand von über 7,20 Meter erreicht und somit fast seinen Scheitelpunkt. Trotz des wechselhaften Wetters, zwischen Regen und Sonnenschein, wagten sich vier Kanuten auf die Lippe. Sie paddelten stromabwärts und hatten sichtlich ihren Spaß an den Wassermassen. Fotos und Text: Bludau

  • Dorsten
  • 18.03.19
  •  1
Sport
Auf Planwagenfahrt gingen die Mitglieder des Bundesliga-Tipp-Clubs „Haus Wieneke“. Vorsitzender Klaus Kolbert (7. V. l.) freute sich über einen trotz des Dauerregens sehr gelungenen Nachmittag. Foto Janning

Bundesliga-Tipp-Club trotzt im Planwagen dem Dauerregen

LÜNEN. Den durch Einsatz der Nationalmannschaft spielfreien Samstag nutzte der Bundesliga-Tipp-Club „Haus Wieneke“ zum traditionellen Jahresausflug. Im von einem Traktor gezogenen Planwagen eroberte die 20 Personen starke Gruppe das südliche Münsterland. Dabei störte der Dauerregen in dem regendichten Gefährt auf keinen Fall die gute Stimmung. Nachdem von Wirtin und Mittipperin Brigitte Potthoff organisierten Frühstück ging es über ruhige landwirtschaftliche Wege über Alstedde, Bork und Selm...

  • Lünen
  • 09.10.17
Sport
11 Bilder

Erste Fotos vom total verregneten Weseler Hanse-Citylauf

Bei dem Wetter konnte es keinen neuen Teilnehmerrekord geben. Und an Publikum fehlte es wegen des Dauerregens sowieso. Doch Laufsportler gehören zu den Härtesten der Gattung Leichtathlet, also wurde der 13. Hanse-Citylauf unerbittlich durchgezogen. Sie (oder Ihre Lieben) waren dabei? Dann finden Sie bei taf-timing die Ergebnisliste ... Fotos: ErPo (Startfoto), Ibo, privat Weitere Bilder gibt's HIER!

  • Wesel
  • 30.09.17
  •  1
Natur + Garten
Der Wasserpegel der Lippe hat inzwischen einen Stand von über 6,70 Meter erreicht und somit fast seinen Scheitelpunkt erreicht.
4 Bilder

Lippe in Dorsten führt Hochwasser

Altstadt. Der Dauerregen der letzten Tage hat die verschiedenen Bäche und auch die Lippe in Dorsten deutlich ansteigen lassen. Im Bereich der Dorstener Altstadt hat der Pegel inzwischen einen Stand von über 6,70 Meter erreicht und somit fast seinen Scheitelpunkt. Die Mitarbeiter vom Lippeverband sind in Bereitschaft versetzt worden und kontrollieren die Deiche nun regelmäßig. Text und Fotos: Bludau

  • Dorsten
  • 01.03.17
  •  2
Natur + Garten
Nach monatelangem Niedrigwasser in der Region ist die Lippe seit gestern stark angeschwollen. Foto: Archiv

Nach Dauerregen steigt die Lippe jetzt rasch an

Haltern. So schnell kann sich die Wetterlage drehen – und damit die Pegelstände von Flüssen und Bächen: Nach monatelangem Niedrigwasser in der Region ist die Lippe seit gestern stark angeschwollen. Die Pegel steigen so rasch, dass die „Hochwasserampel“, die dem Lippeverband als Frühwarnsystem dient, von „Grün“ auf „Gelb“ umgesprungen ist. Ab dem Pegel Haltern verstärkt die hier einmündende Stever mit ihrem Zufluss die rasch anschwellende Lippe: Der Pegel Haltern, am Montag noch bei 1,40 m,...

  • Haltern
  • 23.02.17
  •  1
Natur + Garten
Hochwasser der Seseke in der Innenstadt von Kamen (NW), am Donnerstag (23.02.17). Die Seseke ist ein linksseitiger Nebenfluss der Lippe in Nordrhein-Westfalen. Foto: Stefan Kuhn/Lippeverband
5 Bilder

Seseke stark angestiegen: Nach Dauerregen jetzt Hochwassergefahr

So schnell kann sich die Wetterlage drehen – und damit die Pegelstände von Flüssen und Bächen: Nach monatelangem Niedrigwasser in der Region ist die Lippe seit gestern stark angeschwollen. Die Pegel steigen so rasch, dass die „Hochwasserampel“, die dem Lippeverband als Frühwarnsystem dient, von „Grün“ auf „Gelb“ umgesprungen ist. Auch die Nebenläufe der Lippe sind z.T. stark gestiegen: So steht die Seseke an der Ostenallee im Zentrum von Kamen aktuell bei 1,70 m – noch Anfang der Woche waren...

  • Kamen
  • 23.02.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
In weiße Arbeitskluft gekleidet besichtigte die Gruppe Nord der Jugendfeuerwehr Gladbeck das Salz-Schaubergwerk Dürrnberg bei Hallein in Österreich.
2 Bilder

Jugendfeuerwehr Gladbeck-Nord: Unterwegs im Dunkel der Unterwelt

Gladbeck/Wagrain. Vom sechsten Tag der Ferienfreizeit der Gruppe Nord der Jugendfeuerwehr Gladbeck-Nord berichtet "Grisu", Maskottchen der Gruppe: In der Nacht hat es "gekübelt", die Wassermassen stürzten scheinbar ohne Ende vom Himmel. So ein Wetter, so die Einheimischen, gebe es nur ganz selten. Zur Frühstückszeit war die Quecksilbersäule auf gerade einmal auf 8 Grad gestiegen und auf den Gipfeln der Tauern wurden bis zu 30 Zentimeter Neuschnee gemessen. Und das am 14. Juli. Trotzdem...

  • Gladbeck
  • 14.07.16
  •  1
Überregionales
20 Bilder

Großalarm für die Feuerwehr - Schölzbach tritt erneut über die Ufer

Dorsten. Nach den heftigen Regenfällen in der Nacht zu Freitag ist der Schölzbach in Dorsten erneut über die Ufer getreten. Ein Großaufgebot der Feuerwehr versuchte zu retten, was zu retten ist, doch für Bewohner am Tönsholter Weg war es da schon zu spät. Die Menschen hatten ihre Gerätehäuser und Nebengebäude gerade wieder trocken bekommen, da rollte am Freitag die nächste Flut an. Anwohner Ralf Gievert: "20 Jahre hat es hier kein Hochwasser gegeben und jetzt gleich zweimal in kurzer Zeit."...

  • Dorsten
  • 27.06.16
Überregionales
Der Spielplatz an der Ruhrstraße in Rhade steht komplett unter Wasser.
6 Bilder

Dauerregen und seine Folgen in Dorsten

Dorsten. Der Dauerregen vom Samstag hat auch im Dorstener Stadtgebiet Folgen. Zwar konnte am Samstagmittag Entwarnung in Punkto Hochwassergefahr für die Lippe und ihre Nebenflüsse gegeben werden, aber trotzdem sorgten die Wassermassen für einige Einsätze beim städtischen Bauhof der Stadt und der Feuerwehr Dorsten. In Rhade sorgte der langanhaltende Regen beispielsweise dafür, dass ein Spielplatz an der Ruhrstraße komplett überflutet wurde. Das Wasser kam von den angrenzenden Feldern und...

  • Dorsten
  • 27.06.16
Natur + Garten
5 Bilder

Ein verregneter Montag!

17.30 Uhr, 30.11.2015 Eigentlich wollte ich die Stadt rauf und runter spazieren. Kurzfristig habe ich es mir anders überlegt. Der Schirm konnte nur mit zwei Händen festgehalten werden; und Tropfen auf dem Objektiv - das geht gar nicht... Wünsche euch noch einen schönen Abend: Die Wetteraussicht für die Nacht: Dauerregen

  • Menden (Sauerland)
  • 30.11.15
  •  9
  •  1
Natur + Garten

Und wieder spring' ich über Pfützen

17.08.2015, aktualisiert am 18.08.2015 Wälder wie im Herbst, entlaubte Alleen, Dürre auf den Feldern, ausgetrocknete Quellen, Flußbetten und Talsperren, immer neue Hitzerekorde vor allen im Süden und Osten der Republik, überfüllte Notaufnahmen, überhitze Gewässer, Fischsterben, Blaualgen, Quallenplage, zu warmes Kühlwasser für die Kraftwerke, Leitungs-Wassermangel in einigen Ortschaften, extrem hohe Waldbrandgefahr, regionale Busch- und Feldbrände, die Liste ist lang - das ist der Sommer...

  • Xanten
  • 17.08.15
  •  16
  •  10
Ratgeber

Warnung vor Dauerregen für den Kreis Recklinghausen

Bis Montagmittag hat der Deutsche Wetterdienst eine Amtliche Warnung vor Dauerregen für den Kreis Recklinghausen ausgegeben. „Anhaltende und schauerartig verstärkte Regenfälle, zeitweise auch mit Starkregen“, heißt es in der Warnung von Sonntagmorgen. Bilanz von Samstagabend: 77 Unwetter-Einsätze in drei Stunden Haltern-Sythen am stärksten betroffen Wenige Tropfen Regen und ein paar Blitze am Horizont – in einigen Teilen des Kreises wunderte man sich gestern Abend über die...

  • Marl
  • 16.08.15
  •  2
Natur + Garten
klasse, so ein Duschbad im Regen
7 Bilder

Ringeltaube unter der Dusche

Während ich heute vormittag hier so am PC saß und mit dem Dauerregen nicht wirklich glücklich war, entdeckte ich auf dem Nachbardach eine Ringeltaube, die das Wetter offensichtlich genießen konnte. Dazu gibt es eine kleine Geschichte in den Bildunterschriften. Und mein Wunsch, dass sich das Wetter für das Fußballtreffen in Wesel doch noch bessert.

  • Selm
  • 16.08.15
  •  17
  •  20
Natur + Garten

Ungemütlich und gefährlich: Sturm und viel Regen über dem Emscher-Lippe-Land

Gladbeck. Der Winter 2014/2015 hat sich (vorerst) nach Nord- und Osteuropa zurückgezogen, doch das Wetter wird die Menschen in Gladbeck und in ganz Deutschland in den nächsten Stunden und Tagen beschäftigen: Von der Nordsee kommend rauschen gleich mehrere Sturmtiefs mit jeder Menge WInd und Regen heran. Bereits im Laufe des Freitagvormittags (9. Januar) wirds duster, die Wolken verdichten sich und der aus Nordwest kommende Wind frischt deutlich auf. Ab dem Mittag sind erste Sturmböen mit...

  • Gladbeck
  • 09.01.15
Überregionales
Die Gladbecker Radfahrergruppe ist am Mittwoch gut und wohlbehalten in Gent angekommen. Auch vom ständigen Gegenwind und dem Dauerregen ließ man sich auf den Weg nach Marcq-en-Baroeul nicht aufhalten.

Bürgermeister-Radtour: Jeden Tag dem Ziel ein Stückchen näher

Gladbeck. Weiterhin sehr gut voran kommt die Radtour in Gladbecks französische Partnerstadt Marcq-en-Baroeul. Tag für Tag kommt das Team, angeführt von Bürgermeister Ulrich Roland samt Gattin Christa, dem Ziel ein Stückchen näher. Etappe 3: Von Kastelee nach Beveren Nach einem belgischen Frühstück ging die Tour durch die endlosen Weiten von Flandern bei Regen weiter. Eigentlich hatten die Radler gehofft, ihn nicht zu treffen. Doch nun war er da: Der Gegenwind. Er wurde zu einem...

  • Gladbeck
  • 09.10.14
Natur + Garten
4 Bilder

Dauerregen wird für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer zum Problem

Der Dauerregen der letzten Tage bringt so manches Problem mit sich. Wie zum Beispiel bei Unterführungen im Dorstener Stadtgebiet. So wie hier in Wulfen auf dem Dimker Weg gibt es nicht nur nasse Füße für Spaziergänger, sondern elektronische Rollstühle könnten hier auch stecken bleiben. Aber auch für Kinderwagen und Radfahrer ist diese Stelle nicht ganz ungefährlich. Der Regen sammelt sich hier und läuft wenn überhaupt nur sehr schlecht ab. Der Dimker Weg ist ein Hauptverbindungsweg zwischen...

  • Dorsten
  • 10.07.14
Ratgeber
2 Bilder

Dauerregen sorgte nur für wenig Einsätze

Der seit der vergangenen Nacht eingesetzte Dauerregen sorgte bisher bei der Düsseldorfer Feuerwehr nur für eine geringe Erhöhung der Tageseinsatzzahlen. Bisher rückten die Helfer im Laufe des Tages zu acht Wasserschäden und vier Verkehrsstörungen, verursacht durch umgestürzte Bäume, aus. Um 6.42 Uhr erreichte die Feuerwehrleitstele das erste wasserbedingte Hilfeersuchen. Ein Bürger meldete auf der Eugen-Richter-Straße einen Heizungskeller in dem Wasser hinein laufe. Zwei Wehrmänner der...

  • Düsseldorf
  • 28.05.14
Überregionales

Dauerregen als Zahlungsmittel? Geschäft bleibt Geschäft!

Der sonst so überaus quirlige, vor guter Laune meist übersprudelnde Kollege ist derzeit tief melancholisch, wird geradezu philosophisch angesichts des depressiv machenden Dauerregens der vergangenen Tage. „Für alles im Leben muss man zahlen …“ Wie meinen? Na, für die vielen Frühlings- und Sommer-Tage im März und April. Für die ersten Sonnenbäder in allzu früher Jahreszeit, fürs Angrillen noch vor Ostern, für laue Biergarten-Abende lange vor der eigentlichen Saison. „Und dafür müssen wir...

  • Duisburg
  • 14.05.14
Natur + Garten
Regen, Regen, Regen - und kaum ein Ende in Sicht.

Wo bleibt der Frühling? Ein Aufruf zum Daumen-Drücken

Ich warte. Ich hoffe. Seit Wochen. Fast seit Monaten. Ohne Erfolg. Er macht sich rar, von einigen, viel zu kurzen Stippvisiten abgesehen. Ich habe beinahe kapituliert – und Winterjacke plus Schal wieder aus dem Schrank geholt. Denn der Mai war auch in Düsseldorf viel zu kalt und viel zu nass. Vielleicht erinnern Sie sich: In den deutschlandweiten Wettervorhersagen war von „polarer Kaltluft“, „von Bodenfrost“ und sogar von „Schnee“ die Rede! Dass es in Düsseldorf zu kalt war, bestätigen die...

  • Düsseldorf
  • 29.05.13
  •  4
Kultur
3 Bilder

Wann hört es endlich auf zu regnen!

Ein trauriger Anblick bot sich mir heute morgen von der Rüttenscheider Brücke. Kein Mensch war auf dem Flohmarkt unterwegs. Einige Verkaufsstände waren ganz verschwunden. Ich denke, langsam reicht`s mit dem Dauerregen. Obwohl, wenn ich daran denke, dass auf den Ferieninseln Teneriffa und Sardinien derzeit verheerende Feuerbrünste wüten, kommen wir noch ganz gut dabei weg. Ich schaue gerade aus dem Fenster. Es hat tatsächlich aufgehört zu regnen.

  • Essen-Werden
  • 17.07.12
  •  15
LK-Gemeinschaft

Hat Petrus 'nen Nebenjob? Was meint Ihr?

„Und, was hast du letztes Wochenende gemacht?“ „Küche und Bad renoviert. Was willst du auch sonst bei diesem Wetter machen.“ Recht hat der Mann am Nebentisch. Leider. Nächstes Wochenende soll’s – nach jetzigem Kenntnisstand – kühle 16 bis 20 Grad werden. Auch sagt ein Wetterdienst – wie sollte es anders sein – wieder Regen für Samstag vorher. Na, da ließen sich doch prächtig zusätzliche Regale für Keller oder Garage bauen, Türrahmen streichen, neue Fliesen im Flur verlegen oder endlich mal...

  • Duisburg
  • 16.07.12
  •  1
Überregionales

Gruselwetter

Einsam stehen Tisch und Stuhl in diesen Tagen im Regen. Da bleibt nur die Erinnerung an schönere Zeiten. STADTSPIEGEL-Fotograf Siggi Strzysz fing dieses Motiv mit seiner Kamera ein.

  • Hattingen
  • 24.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.