Spielbetrieb kann weitergehen
Übergangsvereinsheim für den S.C. Schwarz-Weiß 06

Präsentierten das Übergangsvereinsheim rechtzeitig vor dem Ende der Winterpause (v.l.n.r.): Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, Michael Drinhausen (1. Vorsitzender Schwarz-Weiß 06) und Mark von Dahlen (2. Vorsitzender). Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Uwe Schaffmeister
2Bilder
  • Präsentierten das Übergangsvereinsheim rechtzeitig vor dem Ende der Winterpause (v.l.n.r.): Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, Michael Drinhausen (1. Vorsitzender Schwarz-Weiß 06) und Mark von Dahlen (2. Vorsitzender). Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Uwe Schaffmeister
  • hochgeladen von Lokalkompass Düsseldorf

Die Landeshauptstadt Düsseldorf errichtet für den Verein S.C. Schwarz-Weiß 06 für die Übergangszeit bis zum Neubau des Vereinsheims einen Ersatzbau in modularer Containerbauweise, der voraussichtlich ab Samstag, 19. Januar, durch den Verein genutzt werden kann.

Das Vereinsheim war in der Nacht zum 30. Oktober 2018 einem Brand zum Opfer gefallen. Bis in etwa zwei Jahren ein neues Gebäude für den Verein am alten Platz entstehen und in Betrieb gehen kann, wird der Verein seinen Spielbetrieb mit Umkleiden, Duschen, Toiletten sowie Büro- und Lagerräumen in einem Provisorium organisieren. Die Baukosten belaufen sich auf 175.000 Euro, weitere 130.200 Euro werden für die zweijährige Miete fällig.

Stadtdirektor Burkhard Hintzsche sagte bei der Vorstellung des Ersatzneubaus am Mittwoch, 16. Januar: "Die Verwaltungsspitze der Landeshauptstadt Düsseldorf hat dem Verein unbürokratische Hilfe zugesagt. Der S.C. Schwarz-Weiß 06 wird seinen Spielbetrieb pünktlich zum Ende der Winterpause wieder vor Ort aufnehmen können."

Das Sportamt der Landeshauptstadt Düsseldorf hat den Ersatzneubau in Zusammenarbeit mit dem Bauaufsichtsamt, der Feuerwehr, dem Gartenamt, dem Stadtentwässerungsbetrieb und der Netzgesellschaft Düsseldorf mbH realisiert. Als Standort geeignet zeigte sich - in Abstimmung mit den zuständigen Ämtern - der Parkplatz am Stoffeler Kapellenweg, gegenüber dem Vereinsgelände des S.C. Schwarz-Weiß 06.

Mit dem Aufbau der Containeranlage ist am Montag, 14. Januar, begonnen worden. Das Gebäude besteht aus 14 Containerelementen. Dafür ist ein Unterbau aus Schotter mit den notwendigen Zuleitungen, Eingangspodesten und die Anschlüsse für Wasser, Abwasser und Strom hergestellt worden. Die Innenausstattung soll bis Freitag, 18. Januar, fertiggestellt werden, so dass der Verein die Räumlichkeiten ab Samstag, 19. Januar, nutzen kann.

Präsentierten das Übergangsvereinsheim rechtzeitig vor dem Ende der Winterpause (v.l.n.r.): Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, Michael Drinhausen (1. Vorsitzender Schwarz-Weiß 06) und Mark von Dahlen (2. Vorsitzender). Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Uwe Schaffmeister
Eine Containeranlage dient als Übergangsvereinsheim für den Verein Schwarz-Weiß 06. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Uwe Schaffmeister
Autor:

Lokalkompass Düsseldorf aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.