Hoppeditzerwachen
Am Sonntag, 11.11., 11.11 Uhr, startet die Session 2018/2019

Freut sich auf Sonntag: Der Vorstand des Comitee Düsseldorfer Karneval.^ Foto: Esser
  • Freut sich auf Sonntag: Der Vorstand des Comitee Düsseldorfer Karneval.^ Foto: Esser
  • hochgeladen von Christina Görtz

Die Karnevalisten stehen in den Startlöchern: Am kommenden Sonntag, 11.11., 11.11 Uhr, startet die Session 2018/2019 mit dem Hoppeditz-Erwachen auf dem Marktplatz vor dem Rathaus.

1.300 Mitglieder der Düsseldorfer Karnevalsgesellschaften werden vom Rathausufer dorthin ziehen. "Da es ein Sonntag ist, hoffen wir auch sonst auf viele Leute", sagt Michael Laumen, Präsident des Comitee Düsseldorfer Carneval (CC). Wenn dann pünktlich um 11.11 Uhr der Hoppeditz (Tom Bauer) aus seinem Senftopf steigt, darf der CC-Vorstand genau so gespannt sein wie die Jecken, die erwartet werden. "Wir wissen nicht, was in der Rede vorkommt. Wir haben da Vertrauen", sagt CC-Vizepräsident Stefan Kleinehr. Bis etwa 15.30 Uhr wird es auf dem Marktplatz ein buntes Programm mit der Kapelle Werner Bendels, The Jolly Family, der Prinzengarde Rot-Weiß, De Fetzer, der Prinzengarde Blau-Weiß, Alt Schuss, Kokolores, den Swinging Funfares, Michael Hermes, Hally Gally, Heinz Hülshoff, der KG Regenbogen, De Rhingschiffer, den Rheinfanfaren, den Pänz en de Bütt (Jojo & Lena) und der Werstener Music Company geben. Ab 13 Uhr läuft parallel der Hoppeditz-Ball im Henkelsaal, der quasi ausverkauft ist. "Wir haben 1.020 Karten verkauft, es gibt also zum jetzigen Zeitpunkt noch 80 Stück", so Kleinehr Anfang dieser Woche. Im Henkelsaal wird bis in die Nacht bei Musik gefeiert, das Programm mit Live-Bands läuft bis 19 Uhr. Neben Düsseldorfer Karnevalsbands gibt es mit Brings und De Rabaue auch Musik aus Köln. Dass das Publikum damit - trotz wiederkehrender Kabbeleien untereinander - eigentlich gar kein Problem hat, weiß auch die Band Jolly Family. Die geht jetzt in Düsseldorf in ihre fünfte Session und präsentiert zum 11.11. das diesjährige Motto-Lied. In dem wird das Sessionsmotto "Gemeinsam jeck" auf Düsseldorf und die Domstadt übertragen. Da tanzt im Video das Kölner Dreigestirn genauso wie das Düsseldorfer Prinzenpaar, Bilder der DEG und der Kölner Haie sind genauso zu sehen wie Altbier- und Kölsch-Gläser ... Das Stück hat eine poppige, eingängige Melodie mit Mitsing-Potential: "Nanananana hehehooo ... Jemeensam Jeck". "Wir wissen, dass das Platt nicht ganz korrekt ist, das lässt sich aber besser singen", sagt Martin Wilms, Initiator der Band. Vorgestellt wird das Lied der Öffentlichkeit am Sonntag um 11.05 Uhr.

Info

Das Kinderhoppeditz-Erwachen findet am Samstag, 17. November, statt. Los geht es um 10.45 Uhr am Hoppeditz-Denkmal. Um 11.11 Uhr erwacht der Kinderhoppeditz Jana Lehne. Anschließend gibt es Grußworte des Prinzenpaares und einen Vortrag von Jojo und Lea (Johanna Oxenfort und Lea Hulicius). Um 12 Uhr folgt ein Umzug durch die Altstadt zum Henkelssal. Acht Kinderprinzenpaare werden erwartet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen