Kreissparkasse Düsseldorf und Bilker Schützen: Hohe Auszeichnung für das Ehrenamt

Jakob Faasen Plakette
  • Jakob Faasen Plakette
  • Foto: Foto: Kreissparkasse Düsseldorf
  • hochgeladen von Rene Krombholz

Der Vorstand des St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf Bilk e.V.1475 hat beschlossen, mit Unterstützung der Kreissparkasse Düsseldorf von diesem Jahr an jährlich eine Persönlichkeit auszuzeichnen, die sich in besonderem Maße um das Schützenbrauchtum verdient gemacht hat.

Ein Geldinstitut, welches Geld ins Brauchtum investiert, zudem, wie in diesem Falle ins Schützenwesen, passt das? So wird sich so mancher fragen und verwundert die Augen reiben…

Ja, es passt. Sogar nach Banken- und Finanzkrise, sogar nach Winnenden.

In der Gründungszeit der Gilden und Schützenbruderschaften, als Kriege und Feldzüge an der Tagesordnung waren, wurde der Schutz von Heimat und Familien in den Statuten verankert und hat bis Heute Gültigkeit.
Der Begriff Schützen kommt von schützen – nicht von Schießen und wir sind der Meinung das es besonders in dieser schnelllebigen Zeit wichtig ist bestimmte Dinge zu erhalten und in das moderne Leben zu integrieren.

Das gelebte Wertesystem der Schützen in unserem Land, allein in Düsseldorf sind es rund 15.000 aktive Mitglieder, mag vielen Menschen verstaubt und altbacken vorkommen. Trotzdem sind wir der festen Meinung das wir diese Werte schützen, kommunizieren und leben müssen, schließlich orientieren sie sich am Gemeinwohl. Das allerdings steht in der heutigen Zeit immer seltener im Vordergrund.

Vieles was derzeit in unserer Welt passiert ist kontraproduktiv. In einer Zeit wo Geiz als tugendhaft betrachtet wird und das Materielle oberste Priorität hat bleibt das Allgemeinwohl auf der Strecke. So kaufen wir billige Produkte, von Menschen produziert die schlecht entlohnt werden, die Sozialkassen gehen leer aus und die Kommunen müssen Lohnersatz leisten damit diese Menschen leben können.
So kommt es zu leeren Kassen, Zusatzgebühren und Pflegenotstand. Derzeit werden mit Unterstützung der Bundesregierung Roboter entwickelt und gestestet um dem Pflegenotstand Abhilfe zu schaffen. Ist das eine lohnende Zukunft?

Es gibt nur wenige private Vereine die in gleicher Art zum Gemeinwohl beitragen wie das Schützenwesen.
Die IGDS (Interessensgemeinschaft Düsseldorfer Schützenvereine) beziffert den Wert dieser Leistungen mit Zwischenstand auf ca. 180.000 Euro pro Jahr. Zwischenstand, weil bei Abfassung dieses Schreibens erst die Hälfte der angeschlossenen Vereine ausgezählt war. Die tatsächliche Summe dürfte sich einer halben Million wohl nähern – allein in Düsseldorf.

Für die Menschen der Stadt – nach diesem Leitsatz agieren Schützen und auch zahlreiche Unternehmen in unserem Land und die Bilker Schützen freuen sich, mit der Kreissparkasse Düsseldorf einem Unternehmen die Hand reichen zu dürfen, das dem gleichen Leitsatz folgt: für die Menschen der Stadt und der Region!

Diese Auszeichnung soll in Erinnerung an den hoch verdienten und lang jährigen Chef und Ehrenchef der Bilker Schützen und zugleich Direktor bei der Kreissparkasse Jakob-Faasen-Plakette genannt werden.
Erster Träger dieser hohen Auszeichnung, die im würdigen Rahmen auf dem Regimentskrönungsball am 25.September verliehen wird, ist der Ehrenchef der Derendorfer Schützen und Ehrenchef der IGDS, Herr Peter Justenhoven.

Autor:

Rene Krombholz aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen