Nachdenken scheint schwer zu sein, oder tut gar weh.

In allen Ländern der Erde will das Chaos die Oberhand gewinnen. Die größte Provokation derzeit, das Schmähvideo über den Propheten Mohamed. Da wird von Meinungsfreiheit geredet und das so etwas genau darunter fallen würde. Das finde ich nicht, denn die persönliche Freiheit hört da auf, wo sie auf die Freiheit eines Anderen trifft.
Ich verstehe unsere Politiker nicht, wie überhaupt darüber diskutiert werden kann und nicht geschlossen gegen solche Provokationen vorgegangen wird.
Wieweit denken wir eigentlich? Von hier bis zum Ende unserer Nasenspitze? Wollen diese Menschen einen Flächenbrand und welchen Sinn ergibt es, wenn überall auf der Welt gekämpft wird.
Jeder hat das Recht auf seine eigenen Religion. Aber niemand hat das Recht Blut zu vergießen, wenn er nicht einverstanden ist, wenn jemand anderer eine andere Meinung, eine andere Religion ausübt.
Ich will nicht, dass das Video hier in Deutschland gezeigt wird. Denn eine solche Propaganda und Hetze, hatten wir schon einmal hier und mal ganz ehrlich, brauchen wir das? Wollen wir wieder kämpfen, wollen wir uns wieder vor einen internationalen Karren spannen lassen und anschließend eins auf die Mütze bekommen?
Sind fast ein Jahrhundert Frieden schon wieder genug? Wenn wir so weiter machen, dann wird die Welt in einen Abgrund stürzen, von dem sich kein Land der Erde erholen wird.
Aber es wäre doch gelacht, wenn es uns nicht gelingen würde dieses Szenario noch zu beschleunigen. Die Anfänge sind schon Überschritten.

Autor:

Renate Becker aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

21 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.