Neues Programmheft ist da - Es gibt viele neue und abwechslungsreiche Kursangebote

2Bilder

Ab in den Wald“, heißt es demnächst in einem der neuen Kurse der Evangelischen Familienbildungsstätte. Die Walderlebnisgruppen, die sich an die ganze Familie wenden, werden von der Waldpädagogin Sigrid Ruß betreut.

emmerich. Die Familienbildungsstätte Emmerich hat ihr neues Programmheft vorgestellt. Darin befinden sich allerlei neue Kursangebote für die ganze Familie. So wird es mit dem Kurs „Hilfe, meine Enkel kommen!“ ein spezielles Angebot für Großeltern geben, die eine intensive Zeit mit ihren Enkeln verbringen möchten. Die neue Referentin Fritzi Preiß ist gleich mit zwei neuen Angeboten im Programm vertreten. Zum einen mit einem Yogakurs für Schwangere und des Weiteren mit einem Babymassage-Kurs.

Mit dem Kurs „Papa-Zeit“ wird es eine neue Spielgruppe speziell für Väter geben, die mir ihren Kleinen gerne mal „unter sich“ sind.

Neu im Programm ist auch die Musikpädagogin Gabi Haake aus Elten, mit einer Musikgruppe für Eltern und Kinder.

Einen Filzkurs unter Leitung von Conny Peters wird es an zwei Samstagen geben, in dem Mütter mit ihren Kinder ab acht Jahren, Ketten, Schlüsselanhänger und vieles mehr gemeinsam herstellen.

Pädagoge Heinz Ulland wird mit Eltern und ihren Kindern afrikanisches Trommeln einüben. Hierzu werden begleitend westafrikansiche Tänze „einstudiert“. Dagmar Nike hat mit ihren Kursteilnehmern ein besonderes Ziel: Den Emmericher Promenadenlauf am 27. Mai. Hierzu wird es einen 10-wöchigen Vorbereitungskurs geben, den man ebenfalls mit ihrem Ernährungs-Koch-Bewegungskurs kombinieren kann. Natürlich werden weiterhin die „altbewährten“ Kurse wie Gitarre spielen, Flöten und Nähen angeboten. Auch den sehr gut angenommen Kurs „Papa pur - Abenteuer in der Natur“ wird es im nächsten Jahr wieder geben.

Die Preise der Kurse sind in fünf bis sechs Jahren immer konstant geblieben und werden im nächsten Jahr lediglich um 0,15 Cent im Durchschnitt angehoben. Dafür wurden allerdings auch wieder viele abwechslungsreiche neue Kurse mit ins Programm genommen. Das neue Programmheft findet man in Emmerich im Bürgerbüro, im PAN-Museum, in den Apotheken, Banken und Sparkassen, sowie bei den einigen Ärzten. Weitere Infos erhält man bei der Familienbildungsstätte, Hansastraße 5 oder telefonisch unter 0 28 22 / 54 71. Kontakt zu Pädagogin Daniela Weltzien gibt es per Mail unter weltzien@diakonie-wesel.de beziehungsweise auf der Homepage www.diakonie-wesel.de.

Autor:

Betty Schiffer aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.