Ausstellungseröffnung der BX-Galerie

Anzeige
Foto: Ralf Beyer
Nach einer Sommerpause begrüßte Beatrix Kalwa am Samstag die Gäste zur neuen Gemeinschaftsaustellunge in der BX-Galerie auf der Verborgstraße.
von betty schiffer

EMMERICH. Marion Berndt, Birgit Börgmann-Timmermanns, Achim Burmann, José Kerst, Eveline Michels, Trudi Michels, Ulrike Opdemom aus Emmerich, Christel Pliester, Maria Storm-Maas Margot van Eerd und natürlich Beatrix Kalwa waren die austellenden Künstler. Dabei waren deren Werke von unterschiedlichster Art. So zeigte zum Beispiel Margot van Eerd unter anderem ihre Bilder „Dart“ und „Sternschnuppe“ welche mit Acryl, Papier, Steinen und einem Seil auf jeweils einer Leinwand präsentiert wurden. Christel Pliester - welche noch nicht lange der Malerei angehört - hat in kürzestem Zeitraum viele Acrylbilder geschaffen, welche Lebensfreude und Witz ausstrahlen und fast wie Karikaturen anmuten. Ihre Häuserzeilen wirken lebendig und wie mit dem Stift hingeworfene Skizzen. Ulrike Opdemom - welche seit Kurzem ebenfalls ein Ateliers in Emmerich besitzt, stellte unter anderem ein mit Acryl, Gouchae, Ölkreide und Bleistift gemaltes Bild mit dem Titel „Schwarz trifft Gelb“aus. Beatrix Kalwa freute sich sehr über den großen Andrang der Besucher, zumal an diesem Wochenende in Emmerich einiges los war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.