Nicht küssen, bremsen!
Vor Liebe blind: Augen zu und Lurch!

Die milde Temperatur in der letzten Woche hat Frösche, Kröten und Molche geweckt. Nun haben sie nur das eine im Kopf: Auf zum Laichgewässer! Damit die liebestollen Amphibien diese auch erreichen, sollten Verkehrsteilnehmer Rücksicht nehmen.
2Bilder
  • Die milde Temperatur in der letzten Woche hat Frösche, Kröten und Molche geweckt. Nun haben sie nur das eine im Kopf: Auf zum Laichgewässer! Damit die liebestollen Amphibien diese auch erreichen, sollten Verkehrsteilnehmer Rücksicht nehmen.
  • Foto: Fotomontage: Nina Sikora / Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Nina Sikora

Tipps und Infos zur Amphibienwanderung in Ennepetal Blind vor Liebe sind aktuell zahlreiche Amphibien wie Lurche, Kröten und Frösche unterwegs. Die wärmeren Temperaturen in der vergangenen Woche haben dafür gesorgt, dass die wasserliebenden Gesellen sich zu ihren Laichgewässern aufmachen.

Wenn die Luft- und Bodentemperaturen mindestens 6 Grad betragen, es regnet und dunkel wird, gibt es für die kleinen Quaker kein Halten mehr. Sie kommen aus ihren Rückzugsorten, wo sie sich zuvor ihr Winterschläfchen gegönnt haben und haben dann nur noch eines im Sinn: Vermehrung! Die meisten Amphibien suchen dafür das Gewässer auf, in dem sie selbst geboren wurden und zu Frosch, Molch oder Kröte herangewachsen sind.

Frühjahrswanderung

Massenhaft brechen die Tiere auf und kreuzen bei ihrer Frühjahrswanderung auch menschliche Siedlungen. Straßen und Radwege sind jedoch kein guter Ort für Kermits Verwandtschaft. "So kann insbesondere während der massenhaften Frühjahrswanderung bereits der Straßenverkehr eine Amphibienpopulation innerhalb weniger Jahre in ihrem Bestand existentiell gefährden", warnt deshalb auch die Stadt Ennepetal auf ihrer Internetseite.
Dabei ist nicht nur der direkte Kontakt mit Autoreifen oder Fahrrad für die Teichbewohner tödlich. Vor einigen Jahren fand Prof. Dietrich Hummel von der Uni Braunschweig heraus, dass der von Autos auf der Straße erzeugte so genannte Strömungsdruck Amphibien auch ohne Direktkontakt töten kann. Kröten und Frösche können durch schnell über sie drüber oder vorbeifahrende Autos innere Verletzungen erleiden, die tödlich sind.

Betroffene Straßen

Die Stadt Ennepetal installiert zum Schutz der feuchtfröhlichen Gesellen im Frühjahr regelmäßig an den, von den Amphibien am meisten frequentierten Straßenbereichen, entsprechende Hinweisschilder im Tal der Ennepe. Davon betroffen: die Bereiche Brandshausen, Ahlhauser Hammerwerk sowie der Behlinger Weg, Peddenöde, das Heilenbecker Tal (Krüners Kotten), die Holthauser Talstraße sowie die Kahlenbecker Straße. Da auch im Bereich des Behlinger Weges rege Amphibienwanderungen stattfinden, wird in dieser Zeit auch über die Nachtstunden der Behlinger Weg gesperrt. Schutzzäune im Bereich des Ahlhauser Hammers und an der Kahlenbecker sorgen für zusätzliche Krötensicherheit. Die Eimerkontrollen werden täglich morgens und bei Bedarf auch abends von ehrenamtlichen und amtlichen Helfern vorgenommen.

Kröten-Tipps:

  • In den Monaten März und April muss insbesondere bei warmer und feuchter Witterung vor allem nachts zwischen Dämmerung und den frühen Morgenstunden mit Amphibienwanderungen gerechnet werden.
  • Besondere Vorsicht ist in der Nähe von Gewässern geboten.
  • Drosseln Sie auf Straßen mit Amphibienwanderungen die Geschwindigkeit auf max. 40 km/h.
  • Vermeiden Sie in der fraglichen Zeit Fahrten auf Straßen, von denen Ihnen bekannt ist, dass dort Amphibien wandern.
Die milde Temperatur in der letzten Woche hat Frösche, Kröten und Molche geweckt. Nun haben sie nur das eine im Kopf: Auf zum Laichgewässer! Damit die liebestollen Amphibien diese auch erreichen, sollten Verkehrsteilnehmer Rücksicht nehmen.
Kröten mit Frühlingsgefühlen haben nur Augen füreinander und nicht für den Straßenverkehr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen