Krötenwanderung

Beiträge zum Thema Krötenwanderung

Natur + Garten
Die Krötenwanderung in Herdecke ist beendet.

Knapp 1.800 Tiere an Ender Talstraße gezählt
Amphibienwanderung in Herdecke beendet

Das sommerliche Wetter in den vergangenen Tagen hat dazu beigetragen, dass die Amphibienwanderung in Herdecke bereits beendet ist. Kröte, Salamander & Co. haben ihre Wanderung zur Arterhaltung abgeschlossen. Knapp 1.800 Tiere haben die Ehrenamtlichen am Schutzzaun an der Ender Talstraße gesammelt und gezählt. Janina Flüs aus der Umweltabteilung der Stadt Herdecke bedankt sich ganz herzlich für den zuverlässigen Einsatz der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, mit deren Engagement die...

  • Herdecke
  • 09.04.19
Ratgeber
Kalendarische Auftragung der Zaunstandzeiten sowie der Hauptwanderphasen als Info.

Kröten auf Wanderschaft
Amphibienwanderung dauert voraussichtlich noch bis Mitte April an

Damit Kröte, Salamander & Co. ihre alljährliche Wanderung mit dem Ziel der Arterhaltung möglichst sicher antreten können, wurden einige Schutzmaßnahmen im Herdecker Stadtgebiet getroffen. Fachleute des ehrenamtlichen Naturschutzes betreuen den Krötenschutzzaun an der Ender Talstraße und dokumentieren die Wanderung. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung schätzen sie ab, wann die die Straßensperrungen aufgehoben werden können. 2018 lag die Sperrungszeit knapp unter vier Wochen. Es gab jedoch...

  • Hagen
  • 05.04.19
Vereine + Ehrenamt

Überprüft die Polizei die geltende Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h?
1000 Tote in 3 Wochen...

1000 getötete Kröten, Frösche und Molche in nur 3 Wochen... Mit vorbildlichem Einsatz, der weit über das übliche Engagement hinaus geht, kümmern sich Essener Mitbürger wie Dina, Doro und Andere um die derzeit wandernden Kröten, Frösche und Molche. Rund 120 Tiere sammeln die Freiwilligen jeden Tag, richtiger jede Nacht, ein. Davon leider fast ein Drittel tot, da die Tiere überfahren wurden. Werte Autofahrer, nehmt doch Rücksicht auf die Tiere und deren freiwillige Helfer. Diese lieben...

  • Essen
  • 29.03.19
Natur + Garten

Jetzt ist es soweit! Die Kröten wandern
Lichtendorfer Straße temporär gesperrt

Kaum wird es draußen warm und frühlinghaft, machen sich auch in Schwerte die Kröten auf den Weg in ihre Laichgebiete. Deshalb werden Straßen gesperrt. In Schwerte wird das die Lichtendorfer Straße in Höhe des Gehrenbachstausees sein, die ab sofort und mindestens für die Dauer eines Monats, täglich in der Zeit zwischen 19 Uhr am Abend und 7 Uhr in der Früh, gesperrt werden wird. Die Sperrung war schon Anfang des Monats vorgesehen, wurde aber wieder aufgehoben, weil es den Amphibien noch zu...

  • Schwerte
  • 22.03.19
Natur + Garten

Weil die Kröten noch nicht wandern:
Sperrung der Lichtendorfer Straße verschoben

Eigentlich sollte die Lichtendorfer Straße ja seit dem gestrirgen Montag (11. März) an in der Zeit von 19 bis 7 Uhr zum Schutz von Kröten gesperrt werden. Weil aber selbst Kröten bei dem derzeit vorherrschenden Sauwetter scheinbar nicht vor die Tür gehen, ist die Sperrung erst einmal auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Die Tiere nehmen nämlich erst dann die Wanderung zu ihren Laichgebieten auf, wenn es nachts nicht mehr kälter als fünf Grad Celsius ist. Diese Temperaturen werden zurzeit...

  • Schwerte
  • 12.03.19
Natur + Garten
Die milde Temperatur in der letzten Woche hat Frösche, Kröten und Molche geweckt. Nun haben sie nur das eine im Kopf: Auf zum Laichgewässer! Damit die liebestollen Amphibien diese auch erreichen, sollten Verkehrsteilnehmer Rücksicht nehmen.
2 Bilder

Nicht küssen, bremsen!
Vor Liebe blind: Augen zu und Lurch!

Tipps und Infos zur Amphibienwanderung in Ennepetal Blind vor Liebe sind aktuell zahlreiche Amphibien wie Lurche, Kröten und Frösche unterwegs. Die wärmeren Temperaturen in der vergangenen Woche haben dafür gesorgt, dass die wasserliebenden Gesellen sich zu ihren Laichgewässern aufmachen. Wenn die Luft- und Bodentemperaturen mindestens 6 Grad betragen, es regnet und dunkel wird, gibt es für die kleinen Quaker kein Halten mehr. Sie kommen aus ihren Rückzugsorten, wo sie sich zuvor ihr...

  • Ennepetal
  • 11.03.19
Natur + Garten
6 Bilder

Amphibienwanderung
Hexenteich Menden am Freitag, 08.03.2019

Hexenteich Menden, Oesberner Weg, 58708 Menden, 16.30 Uhr Kurz und knapp. Nix zu sehen, nix zu hören von Fröschen etc. am Hexenteich Menden. Aber: Im Wald befindet sich ein Schießstand (Hegering Menden-Schießstand Hexenteich e. V.). In der Zeit von Januar bis Ende April findet dort die Schießausbildung für einen Jagdschein statt. Schüsse habe ich gehört. Wann erwachen die Amphibien sind aus ihrer Winterstarre, um am Hexenteich Menden ihre Eier ab zu legen, da, wo sie selbst geboren...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.03.19
  •  3
Natur + Garten
Beim Anblick dieses Verkehrsschildes ist umsichtige Fahrweise geboten.

Alle Jahre wieder:
Lichtendorfer Straße wegen Krötenwanderung zeitweise gesperrt

Alle Jahre wieder gegen Kröten auf Wanderschaft. Die Amphibien wollen sich fortpflanzen, und dafür suchen die Weibchen den Tümpel auf, an dem sie selbst geschlüpft sind. Das wird in diesem Frühjahr auch wieder in Schwerte-Ost der Fall sein. Deshalb ist die Lichtendorfer Straße im Bereich des Gehrenbach-Stausees temporär voll gesperrt. Weil Kröten gerne nachts zu ihren Laichgebieten wandern, vollzieht sich die Sperrung in der Zeit von 19 Uhr am Abend bis 7 Uhr in der Früh. Die erste...

  • Schwerte
  • 06.03.19
Natur + Garten

Berlin, BUND-Ökotipp vom 05. März 2019
Amphibien wandern – Vorsicht auf den Straßen

Nach den dunklen Wintertagen lockt das anhaltende, warme Frühlingswetter mit den ersten Sonnenstrahlen dieses Jahr bereits sehr früh Frösche, Kröten und Molche aus ihren Winterverstecken. Für sie beginnt bei den lauen Temperaturen die Paarungszeit. „Wir haben Meldungen zu einer frühen Krötenwanderung in diesem Jahr erhalten“, erklärt Silvia Bender, Abteilungsleiterin Biodiversität beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). „Wir führen diese auf den in vielen Regionen zu milden...

  • Arnsberg-Neheim
  • 06.03.19
  •  1
Ratgeber
Achtung, aufgrund der frühlingshaften Temperaturen hat die Krötenwanderung beretis begonnen. Fotomontage: Nina Sikora/Pixabay
2 Bilder

Kein Quark: Krötenwanderung durch den Kreis Unna
Nicht küssen - bremsen!

Die milden Temperaturen in der letzten Woche hat Frösche, Kröten und Molche geweckt. Nun haben sie nur das eine im Kopf: Auf zum Laichgewässer! Damit die liebestollen Amphibien diese auch erreichen, sollten Verkehrsteilnehmer Rücksicht nehmen. Erfahrungsgemäß ist an folgenden Stellen im Kamener Stadtgebiet mit starken Wanderungen zu rechnen: Schattweg (Heerener Holz), Derner Straße (Eisenbahnbrücke), Gutenbergstraße (Hallenbad), Schillerstraße und im Bereich Galgenberg / Ostenfeldmark. Wie...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.03.19
  •  1
Natur + Garten
3 Bilder

Werde Krötenretter!!!

Du hälst Dich gern in der Natur auf, gehst gern spazieren und willst noch was Gutes tun?! Prima!!! Dann auf auf.... Melde Dich bei uns. wastewalk01@gmail.com. Wir freuen uns auf Dich. Und die Kröten, Lurche und Frösche auch :) Am Samstag wurde der Krötenzaun von Freiwilligen errichtet Aber damit ist es nicht getan. Der Zaun muss regelmäßig und ständig betreut werden. Denn zusätzlich werden die Tiere dort von der Strasse gesammelt, wo leider kein Zaun gebaut werden kann. Doro Keuter hat...

  • Essen
  • 03.03.19
Natur + Garten
Wann geht es los? Ob  die Kröten schon in den nächsten Tagen oder erst in einigen Wochen wandern, hängt vom Wetter ab. In jedem Fall will die Stadt gerüstet sein und stellt bereits entsprechende Warnschilder auf.
2 Bilder

Krötenwanderung
Achtung, Kröten auf Tour: Warnhinweise und Sperrungen bezüglich der Krötenwanderung in Herdecke

Schon bald steht wieder das große Krabbeln der Amphibien an: Damit Kröte, Salamander & Co. ihre alljährliche Wanderung mit dem Ziel der Arterhaltung möglichst sicher antreten können, werden wieder einige Schutzmaßnahmen im Herdecker Stadtgebiet getroffen. In diesem Jahr ist es witterungsbedingt leider sehr schwierig, den genauen Zeitpunkt der Krötenwanderung zu bestimmen. Vorsorglich werden die Warnhinweisschilder als Teil der Schutzeinrichtungen bereits jetzt montiert, um die von Tieren...

  • Hagen
  • 03.03.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Platz da, hier kommt das Liebes-Taxi: Frau Kröte trägt ihren Gemahl auf dem Rücken.

Finkenbrink und Waltroper Straße
Amphibien wandern auch in Castrop-Rauxel

Die Wanderzeit der Amphibien aus ihren Winterquartieren zu den Laichplätzen hat begonnen. Auch in Castrop-Rauxel. Deshalb sperrt der Bereich Stadtgrün und Friedhofswesen ab sofort die Straßen Finkenbrink und Waltroper Straße in Höhe Eschstraße täglich von 18.30 bis 7.30 Uhr für den Fahrzeugverkehr. Sechswöchige Straßensperrung "Die etwa sechswöchige Sperrung dient dem Artenschutz und wird ohne größere Komplikationen bereits seit 1993 praktiziert", teilt die Stadtverwaltung mit. Die...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.03.19
Natur + Garten

Frühlingsgefühle
Kröten gehen jetzt auf Wanderschaft

Nächtliche Temperaturen von circa acht Grad Celsius, zusammen mit leichtem Regen. Für uns Menschen vielleicht nicht die optimale Wetterlage dafür, dass Frühlingsgefühle aufkommen. Die meisten Amphibien jedoch erwachen nun aus ihrer Winterstarre. Leider führen die Wege aus den Winterquartieren von Kröte, Frosch und Molch zu ihren Laichgewässern oft über gefährliche Straßen; beim Queren sterben so viele Amphibien.Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Landschaftspflegestation Hexhof...

  • Düsseldorf
  • 26.02.19
Ratgeber
Im Liebesrausch kreuzen die Kröten nachts auch unsere Straßen. Sperrungen bitte beachten!

Amphibien im Liebesrausch
Krötenwanderung – jetzt geht’s los!

Seit Dienstag, 26. Februar, werden in den Abend- und Nachtstunden die Horbeckstraße, die Klingenburgstraße, die Großenbaumer Straße sowie die Mühlenbergheide wegen der Amphibienwanderung ab etwa 19 Uhr gesperrt. Geöffnet werden die Schranken in diesem Jahr wiederum morgens gegen 6 Uhr, damit die Frühaufsteher keine Umwege fahren müssen. Sollten die Witterungsverhältnisse zu einem zeitweiligen Erliegen der Krötenwanderung führen, bleiben die Schranken selbstverständlich für die Durchfahrt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.19
Natur + Garten
Platz da, hier kommt das Liebes-Taxi: Frau Kröte trägt ihren Gemahl auf dem Rücken.

Vorsicht, Autofahrer
Frosch und Freunde sind auf dem Weg

Wenn Frösche im Eimer sind, dann klingt das im ersten Moment schlimm, freut aber die Tierschützer! In Cappenberg machen sich die Helfer bereit für die Hochzeit von Kröten und Kollegen. Lebensversicherung gibt es nicht nur auf dem Papier, manchmal sind sie aus grünem Kunststoff: Meter für Meter stellten Ehrenamtliche, darunter auch Schützenverein und Feuerwehr, am Wochenende in Form von kleinen Zäune rund um Cappenberg auf, sie hindern die Tiere am vielleicht letzten Hüpfer ihres Lebens....

  • Lünen
  • 25.02.19
Natur + Garten
Das warme Wetter lockt Kröten und Frösche aus ihrer Winterstarre. Die Folge sind Wanderungen, die in den kommenden Tagen, vermutlich ab Donnerstag, in Hilden zu Straßensperrungen führen.

Krötenwanderungen beginnen
Stadt Hildener sperrt die Straßen Schönholz und Im Pütt

Höchsttemperaturen bis zu 17 Grad verspricht der Deutsche Wetterdienst für die kommenden Tage. Auch die Nächte sollen wärmer werden. Das freut Mensch und Tier. Kröten, Molche und Frösche erwachen aus der Winterstarre und machen sich zu ihren Laichgewässern auf. Dabei müssen sie auch gefährliche Straßen überqueren. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (NABU) hat gemeldet, dass die Krötenwanderung dieses Jahr in den kommenden Tagen beginnt. Voraussichtlich ab Donnerstag, dem...

  • Hilden
  • 25.02.19
Natur + Garten
Den Kröten wird von vielen Menschen geholfen, unversehrt die Straßen zu überqueren. Foto: privat
2 Bilder

Straßensperrungen zur Laichzeit
Kröten gehen wieder auf Wanderung

Der Beginn der Krötenwanderung steht bevor Im Rahmen der jährlichen Krötenwanderung wird man in den kommenden Tagen Erdkröten wieder häufiger über die Straßen laufen sehen - vereinzelt konnten schon Amphibien beobachtet werden. Neben Erdkröten nehmen auch andere Amphibien, wie Feuersalamander, Bergmolch, Teichmolch und Grasfrosch, diese alljährlichen Wanderungen von Landlebensräumen zu ihren Laichgewässern auf sich. Dabei legen vor allem Erdkröten oft große Entfernungen zurück, um zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.19
Natur + Garten

Krötenwanderung
Die Natur braucht rasche Hilfe

Überraschend haben die Amphibien ihre Wanderung gestartet. Zu ihrer Unterstützung werden engagierte Helfer gebraucht, die abends mit Taschenlampe, Eimer und Warnweste ein Stündchen die Straßenabschnitte an der Lindhorststraße, Vonderorter Straße, die Berger Straße Oberhausener Straße sowie Alter Postweg schützen, über die die Tiere hinüber wollen. Auch die selbstständig laufenden langjährigen Helfer sind aufgerufen, ab jetzt wieder einige Wochen Kontrollgänge zu machen. Für Rückfragen steht...

  • Bottrop
  • 22.02.19
Natur + Garten

Das Wandern ist der Kröte Lust

Bei den frühlingshaften Temperaturen ist mit Krötenwanderung in fogenden Gebieten zu rechnen.  Seilerseestraße bzw. Seeuferstraße und Seilerwaldstraße Dullrodt / Abbabach Griesenbraucker Straße (ab Seilersee bis Kreuzung Landhauser Str.) Grüner Talstraße (freie Strecke oberhalb Dannenhöfer bis Dahlsen) Hellweg (zwischen Autobahnbrücke und Möbelhaus) Helmke (gegenüber Kupferbergstraße) Hemberg (zwischen Nickelstraße und Schulzentrum Hemberg) Kuhloweg Leckingser Straße (zwischen...

  • Iserlohn
  • 15.02.19
Vereine + Ehrenamt
Mitunter per Huckepack sind bald wieder Krötenpaare auf dem Weg zu ihren Laichgewässern

Kröten begeben sich wieder auf Wanderschaft
Wie können wir Kröten über die Straße helfen?

Dorsten. Alle Natur- und Tierfreunde sind herzlich eingeladen zu einem Info-Abend über Kröten, Frösche und Molche, zu dem der Nabu Dorsten am Donnerstag, 7. Februar, einlädt. Treffpunkt ist der Kreativraum des Kulturzentrums "Das Leo" auf dem Hervester Zechengelände, Beginn ist um 19.30 Uhr. Aus Anlass der in Kürze bevorstehenden Krötenwanderung informieren Dr. Jörg Meinecke und Johannes Ader über die in unserer Region heimischen Lurche. Sobald erste milde Regennächte das Ende des Winters...

  • Dorsten
  • 01.02.19
Natur + Garten
Till Malonek der Krötenretter vom Dieprahm Park
13 Bilder

Der Krötenretter vom Dieprahm Park

Oft und zurecht wird beklagt, dass die Helden des Alltags für ihr Engagement zu selten erwähnt, geschweige denn gelobt werden. Es sind all jene Ehrenämtler, um die sich Städte und Kommunen, zu mindesten einmal im Jahr, am Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember, bemühen um ihnen zu danken. Aber es gibt da noch welche, die sich abseits der Medien still und unerwähnt abmühen, ihre Freizeit opfern, und sich mit Hingabe einer Sache zu widmen. Da sei der "Katzenvater" von Friedrich...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.06.18
Natur + Garten
2 Bilder

Top der Woche!

Sehr erfolgreich war in diesem Jahr die Krötensammelaktion in Heiligenhaus. Top! So konnten am Angerweg über 300 Tiere von ehrenamtlichen Helfern sicher in ihren Teich gebracht werden. Hier gibt es seit Jahren einen Krötenschutzzaun. An der Abtskücher Straße konnten fast 1900 Tiere gerettet und gezählt werden. Dabei hat sich in diesem Jahr besonders der neue Schutzzaun bewährt. Für die Hilfe beim Aufbau des Zaunes bedanken sich die Naturschützer ausdrücklich bei der Heiligenhauser...

  • Heiligenhaus
  • 04.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.