Neuer Spielturm im Hüselbecker Tal

Direkt nach der Freigabe stürmten Kinder des Mehrgenerationenhauses den neuen Spielturm im Hülsenbecker Tal - und wie man sieht: Die von Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen mitgebrachten Amerikaner schmecken auch in luftiger Höhe! Foto: Möller-Sendler
  • Direkt nach der Freigabe stürmten Kinder des Mehrgenerationenhauses den neuen Spielturm im Hülsenbecker Tal - und wie man sieht: Die von Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen mitgebrachten Amerikaner schmecken auch in luftiger Höhe! Foto: Möller-Sendler
  • hochgeladen von Carmen Möller-Sendler

Freitag früh durchschnitt Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen das rot-weiße Absperrband und gab damit den neuen Spielturm im Hülsenbecker Tal frei: Kinder des Mehrgenerationenhauses stürmten begeistert das neue Spielgerät und unterzogen es einem ersten „fachmännischen“ Test.

Nach Anfragen und Wünschen von Besuchern des Hülsenbecker Tals und der Projektplanung durch den Fachbereich Jugend & Soziales der Stadt Ennepetal konnte das Klettergerüst dank der Unterstützung des Kinderschutzbundes Ennepetal und der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld angeschafft werden, die Firma Diedrich GmbH & Co. KG aus Gevelsberg hatte unentgeltlich die notwendigen Ausschachtungsarbeiten übernommen.
Für die Kinder hatte Wiggenhagen eine Runde Amerikaner mitgebracht, die im Handumdrehen ihre Abnehmer fanden.

Autor:

Carmen Möller-Sendler aus Ennepetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.