Schwer verletzt durch Stahlplatten

Zwei verletzte Arbeiter, einer davon schwer, ist die Bilanz eines Betriebsunfalls heute Morgen.

Um 7.29 Uhr wurde die Feuerwehr Ennepetal zu einem Betriebsunfall zu einer Firma an der Loher Straße gerufen. Bei Verladearbeiten hatte sich ein Paket mit mehreren Stahlplatten gelöst und zwei Mitarbeiter getroffen.
Ein Mitarbeiter wurde dabei leicht, der andere schwer verletzt. Die Vermutung, dass eine Person unter einer Maschine eingeklemmt sei, bestätigte sich vor Ort nicht. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst vor Ort bei der medizinischen Versorgung des schwer verletzten Patienten und sicherte die Einsatzstelle.
Mehrere Stahlplatten mussten beiseite geschafft werden um einen Abtransport des Patienten in ein Traumazentrum zu ermöglichen. Die leicht verletzte Person wurde durch ein zweites Rettungswagen-Team versorgt und ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert. Insgesamt waren 14 Einsatzkräfte der Feuerwehr, mit einem Einsatzleitwagen, einem Hilfeleistungslöschfahrzeug, einer Drehleiter und einem Rüstwagen im Einsatz. Weitere Kräfte des Löschzuges 1 waren in Bereitstellung am Gerätehaus und mussten nicht mehr ausrücken. Des weiteren waren zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und Kräfte der Polizei an der Einsatzstelle. Der Einsatz konnte um 8.17 Uhr beendet werden.

Autor:

Britta Kruse aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.