Erfolgreiche Fahndung EC-Karten-Diebstahl:
Tatverdächtiger identifiziert

Symbolbild

Mit einem Foto suchte die Polizei nach einem Unbekannten, der am 7. Mai die Geldbörse einer Seniorin in Kettwig gestohlen haben soll. Mit einer Bankkarte hob der Mann später Geld ab. Die Polizei beendet die Fahndung, da ein dringend tatverdächtiger Mann identifiziert werden konnte.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 43-Jährigen. Er soll nicht nur die Tat am 7. Mai, sondern auch eine weitere am 3. April begangen haben. Den entscheidenden Hinweis verdanken die Essener Ermittler einem Kollegen aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis. Möglicherweise hatte der Tatverdächtige bereits im Supermarkt die PIN-Nummern der Karten ausgespäht.

Daher mahnt die Polizei: Die PIN niemals auf der Bankkarte selbst notieren. Bei der Eingabe am Automaten oder an der Kasse sollte man darauf achten, dass niemand die Zahlenkombination sehen kann. Außerdem: Umgebung im Blick behalten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen